1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft vs. Google: Kampf um…

Ein offener Standard

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ein offener Standard

    Autor: Amator Phasma 07.08.12 - 11:02

    Ist es eigentlich so schwer einen offenen Standard zu entwickeln?

    Natürlich hat jeder eigene Interessen - aber warum schafft man es nicht diesen erweiterbar bzw. modular aufzubauen (natürlich müssten auch diese Erweiterungen offen sein, damit sie einfach nach zu laden sind...)

    Vielleicht bin ich auch einfach nur ein Utopist der vollkommen falsch liegt mit der These: Das Protokolle zur Kommunikation sobald sie im LAN bis WAN stattfinden offen sein sollten.

    Wie schön wäre es wenn Skype, ICQ, GoogleTalk, etc. pp. alle miteinander "sprechen" könnten, und sich die Konkurrenz auf der Ebene der qualitativ besseren UI, Implementation, Funktionen, Support, Userbillity und sonstiger Extras abspielen würde... würde das nicht genügen?

    Ich meine eigentlich gäbe es ja Ansätze dafür...
    "eigentlich" denn irgendwie habe ich aber den Eindruck hier wollen Firmen/Personen lieber eine eigene Suppe kochen, um am Ende als "Man of the Hill" oder "Last man standing" den König der Welt zu spielen (oder sich so zu fühlen) :D

    Meine 2 Cent...

    AP

  2. Re: Ein offener Standard

    Autor: SmokeMaster 07.08.12 - 11:11

    +1

  3. Re: Ein offener Standard

    Autor: Thaodan 07.08.12 - 11:26

    Man könnte ja XMPP weiter ausbauen...

    Wahrung der Menschenrechte oder Freie fahrt am Wochenende.
    -- Georg Schramm

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  2. Deutsche Forschungsgemeinschaft e. V., Bonn
  3. Lebensversicherung von 1871 a. G. München, München
  4. RheinEnergie AG, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de