1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft will sich am Standard HTML…

Microsoft will sich am Standard HTML 5.0 beteiligen

Bislang hält sich Microsoft trotz Marktführerschaft im Browsermarkt nur bedingt an vereinbarte Standards - aber jetzt kündigt das Unternehmen an, sich an der Entwicklung von HTML 5.0 beteiligen zu wollen. Gleichzeitig macht Microsoft erste eigene Vorschläge für den kommenden Code.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Nicht mal einen Browser rausbringen können der sich an Standards hält.. 11

    samy3 | 09.08.09 22:57 10.08.09 11:45

  2. nicht beteiligen. bitte! 15

    beteiliger | 09.08.09 14:28 10.08.09 11:13

  3. Ich hoffe mal die M$-Mitarbeiter 3

    HTML 11 | 10.08.09 01:14 10.08.09 11:01

  4. IE-Team und HTML 8

    crash | 09.08.09 18:15 10.08.09 10:23

  5. Stümperbeteiligungen sind nichts wert (Seiten: 1 2 ) 32

    MicrosoftKannNichts | 09.08.09 16:29 10.08.09 09:58

  6. OT: Bin ich der einzige der Batman im Artikel gelesen hat? 1

    lollollol | 10.08.09 08:26 10.08.09 08:26

  7. IE 5 ist und bleibt der Standard 7

    ProIE | 09.08.09 14:41 10.08.09 00:06

  8. Danke, danke, lieber nicht 1

    Embrace Extinguish | 09.08.09 23:16 09.08.09 23:16

  9. OT: Golem: Wann läuft die Foren-Suche wieder? 1

    loolig | 09.08.09 22:32 09.08.09 22:32

  10. Das geht solange gut bist ... 1

    firehorse | 09.08.09 22:11 09.08.09 22:11

  11. Hurra, <marquee> kommt wieder ... 2

    Rost | 09.08.09 21:52 09.08.09 22:03

  12. Beteiligung ja, aber auch einhalten. 1

    guuud | 09.08.09 21:20 09.08.09 21:20

  13. Keep your friends close... 1

    IE8KannJetztAuchCSS2 | 09.08.09 19:21 09.08.09 19:21

  14. Eine Welt ohne Microsoft: Das Wort zum Sonntag 3

    Evangelist | 09.08.09 14:44 09.08.09 16:57

  15. das w3c bekommt geld ... 1

    strategie vorhersager | 09.08.09 16:32 09.08.09 16:32

  16. Konkurenz 6

    KOnKuRenZ | 09.08.09 14:15 09.08.09 15:56

  17. Beteiligen? Oder wieder verbiegen?! 1

    Steinewerfer | 09.08.09 15:50 09.08.09 15:50

  18. Wie will man eigentlich 1

    (°¿°) | 09.08.09 15:44 09.08.09 15:44

  19. Darstellung so wie IE 2.0 3

    Bastler | 09.08.09 14:10 09.08.09 15:41

  20. Beteiligung ist gut... Einmischung ist schlecht. 1

    LX | 09.08.09 15:25 09.08.09 15:25

  21. Wann lernen die es eigentlich? 1

    Yannick | 09.08.09 15:06 09.08.09 15:06

  22. Damit sie ihn besser ignorieren können? 1

    phender | 09.08.09 15:01 09.08.09 15:01

  23. Microsoft: HTML 5 seems arbitrary 1

    gmx | 09.08.09 14:49 09.08.09 14:49

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Facharchitektur-Analystin / Analyst (m/w/d)
    Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  2. Dev-Ops Engineer Website (f/m/d)
    Beiersdorf AG, Hamburg
  3. Mitarbeiter Business Application Management - Schwerpunkt Business Intelligence (m/w/d)
    Emsland Group, Emlichheim
  4. Trainer IT (m/w/d) Intralogistik Leitstand
    WITRON Gruppe, Parkstein (Raum Weiden / Oberpfalz)

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Probleme mit Agilität in Konzernen: Agil sein muss man auch wollen
Probleme mit Agilität in Konzernen
Agil sein muss man auch wollen

Ansätze wie das Spotify-Modell sollen großen Firmen helfen, agil zu werden. Wer aber erwartet, dass man es überstülpen kann und dann ist alles gut, der irrt sich.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


    Kryptominer in Anti-Virensoftware: Norton 360 jetzt noch sinnloser
    Kryptominer in Anti-Virensoftware
    Norton 360 jetzt noch sinnloser

    Als wäre Antiviren-Software wie Norton 360 nicht schon sinnlos genug, preist diese nun auch Kryptomining an. Sicherheit bringt das nicht.
    Ein IMHO von Moritz Tremmel und Sebastian Grüner

    1. Kryptowährungen 69 Millionen US-Dollar für NFT eines digitalen Kunstwerks
    2. Kryptokunst Schlechte Idee, NFT

    Early Access: Spielerisch wertvolle Baustellen
    Early Access
    Spielerisch wertvolle Baustellen

    Vor allen anderen spielen, bei der Entwicklung mitmachen: Golem.de stellt besonders spannende Early-Access-Neuheiten vor.
    Von Rainer Sigl

    1. Hype auf Steam Mehr als 500.000 Menschen spielen Valheim
    2. Hype auf Steam Warum ist Valheim eigentlich so beliebt?
    3. Nur für echte Gamer Die besten Spiele-Geheimtipps 2020