Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Windows Live Messenger…

War doch schon klar aber tut nicht weh

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. War doch schon klar aber tut nicht weh

    Autor: meerlin 09.01.13 - 09:09

    Mit der übernahme von Skype war das ja vorraussehbar. Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass es viele groß schmerzen wird.

    Ich habe um die 80 oder 90 Kontakte in meiner MSN Kontaktliste - in der Letzten zeit mal online gewesen davon villeicht höchstens 10.

  2. Re: War doch schon klar aber tut nicht weh

    Autor: Yash 09.01.13 - 11:36

    Ja, bei ICQ siehts auch so aus. Dafür sind in Facebook immer hunderte Leute online...

  3. Re: War doch schon klar aber tut nicht weh

    Autor: matok 09.01.13 - 15:01

    Nein, tut wirklich nicht mehr weh. Habe mich jetzt auch dazu durchgerungen, ICQ abzuschalten, weil man zu den meisten Kontakten sowieso keinen großen Bezug mehr hat und die meisten dauerhaft offline sind. Jetzt läuft nur noch XMPP, das ist zeitgemäßes Messaging. Skype nur bei konkretem Bedarf.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. InterComponentWare AG, Walldorf
  2. über DOWERK Fach- und Führungskräfte, deutschlandweit
  3. Dataport, Hamburg
  4. Mavi Europe AG, Heusenstamm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und bis zu 50€ Cashback erhalten
  2. 239,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Garmin Fenix 5 im Test: Die Minimap am Handgelenk
Garmin Fenix 5 im Test
Die Minimap am Handgelenk

Creators Update im Test: Erhöhter Reifegrad für Windows 10
Creators Update im Test
Erhöhter Reifegrad für Windows 10
  1. Windows 10 Mobile Da waren es nur noch 13
  2. Creators Update Die meisten Linux-Entwickler-Tools laufen auf Windows
  3. Windows 10 Microsoft verrät, welche Daten gesammelt werden

Moto G5 und Moto G5 Plus im Test: Lenovo kehrt zur bewährten Motorola-Tradition zurück
Moto G5 und Moto G5 Plus im Test
Lenovo kehrt zur bewährten Motorola-Tradition zurück
  1. Miix 720 Lenovos High-End-Detachable ist ab 1.200 Euro erhältlich
  2. Lenovo Händler nennt Details des Moto G5
  3. Miix 320 Daten zu Lenovos neuem 2-in-1 vorab veröffentlicht

  1. Datenschutz: Facebook erhält weiterhin keine Whatsapp-Daten
    Datenschutz
    Facebook erhält weiterhin keine Whatsapp-Daten

    Auch das Hamburger Verwaltungsgericht weiß noch nicht, ob im Streit zwischen Facebook und den Datenschutzbehörden deutsches Datenschutzrecht anzuwenden ist - oder irisches. Facebook darf weiterhin keine Daten deutscher Whatsapp-Nutzer verwenden - verrät aber einiges über die Pläne der Datennutzung.

  2. Glasfaser: Telekom will mehr Kooperationen für FTTH
    Glasfaser
    Telekom will mehr Kooperationen für FTTH

    Die Deutsche Telekom fordert einen verstärkten Glasfaserausbau bis zu den Gebäuden. Dazu seien allerdings mehr Kooperationen nötig.

  3. Open Data: OKFN will deutsche Wetterdaten befreien
    Open Data
    OKFN will deutsche Wetterdaten befreien

    Der Bundestag will das Gesetz zum Deutschen Wetterdienst ändern. Die Open Knowledge Foundation Deutschland (OKFN) sieht hier eine Gelegenheit, die vom Steuerzahler finanzierten Wetterdaten zu öffnen und die Schnittstellen an die Gegenwart anzupassen.


  1. 16:19

  2. 16:02

  3. 15:40

  4. 14:51

  5. 14:17

  6. 13:52

  7. 12:45

  8. 12:03