Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Minix: Fehler in Intel ME ermöglicht…

Wieder mal Schwachsinn

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wieder mal Schwachsinn

    Autor: tha_specializt 22.09.17 - 17:09

    Es muss also zum Ausnutzen der Lücke zuerst eine lokale Applikation vorhanden sein. Dolle Wurst - die Jungs können einen Trojaner installieren nachdem bereits ein Trojaner installiert wurde. 100 Punkte für den PR gag.

  2. Re: Wieder mal Schwachsinn

    Autor: computerversteher 22.09.17 - 17:32

    Wohl nur das Video angeschaut oder?

  3. Re: Wieder mal Schwachsinn

    Autor: bitshift 22.09.17 - 17:50

    Ein bisschen blauäugig, findest Du nicht? Malware die Firmwareupdates und OS-Reinstalls überlebt ist kein Problem für dich? Wenn ich alleine schon an gebrauchte Hardware denke...

  4. Re: Wieder mal Schwachsinn

    Autor: tha_specializt 22.09.17 - 17:57

    bitshift schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ein bisschen blauäugig, findest Du nicht? Malware die Firmwareupdates und
    > OS-Reinstalls überlebt ist kein Problem für dich?

    Doch, sehr sogar aber das ist gottseidank hier nicht der Fall.

  5. Re: Wieder mal Schwachsinn

    Autor: tha_specializt 22.09.17 - 17:57

    Wohl das Video nicht angeschaut, oder?

  6. Re: Wieder mal Schwachsinn

    Autor: Gromran 22.09.17 - 22:45

    Intel Bashing ist zur Zeit ja in, AMD sind doch die Guten...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.09.17 22:46 durch Gromran.

  7. Re: Wieder mal Schwachsinn

    Autor: Schattenwerk 23.09.17 - 10:48

    Natürlich, gerade hier der Fall. Solang eine Malware sich im ME eingenistet hat, kommst du als normaler Benutzer nicht mehr dran. Kannst die Hardware praktisch vernichten.

  8. Re: Wieder mal Schwachsinn

    Autor: longthinker 23.09.17 - 11:25

    Du würdest persönlich dafür garantieren und gerade stehen, dass sich daraus kein sicherheitsrelevantes Szenario ergeben kann?

  9. Re: Wieder mal Schwachsinn

    Autor: tha_specializt 25.09.17 - 10:26

    Schattenwerk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Natürlich, gerade hier der Fall.

    ... Nö.

    >Solang eine Malware sich im ME eingenistet hat

    Jo und das ist unmöglich.

    >, kommst du als normaler Benutzer nicht mehr dran. Kannst die Hardware
    > praktisch vernichten.

    Ja ... WENN man denn die ME firmware beschreiben könnte aber meines Wissens ist das komplett unmöglich.

  10. Re: Wieder mal Schwachsinn

    Autor: tha_specializt 25.09.17 - 10:28

    In diesem Fall : ja. Definitiv denn meine Systeme habe immer irgendeine AV-Lösung und wenn selbst die versagen dann liegt in den allermeissten Fällen sowieso ein koordinierter, professioneller Angriff vor - in so nem Fall kann man als normaler Administrator nichts mehr machen, da brauch man eine komplette Sicherheitsabteilung für die auch penetration testing macht usw.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.09.17 10:29 durch tha_specializt.

  11. Re: Wieder mal Schwachsinn

    Autor: bombinho 26.09.17 - 17:11

    +1

    was auch immer das bedeuted ;)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. STI - Gustav Stabernack GmbH, Lauterbach
  2. ARBURG GmbH + Co KG, Loßburg
  3. IHI Charging Systems International GmbH, Heidelberg
  4. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. bei Caseking


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

Indiegames-Rundschau: Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
Indiegames-Rundschau
Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  3. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob

  1. TK-Marktstudie: Telekom kann ihre Glasfaseranschlüsse nur schwer verkaufen
    TK-Marktstudie
    Telekom kann ihre Glasfaseranschlüsse nur schwer verkaufen

    Während Telekom-Konkurrenten 33,1 Prozent ihrer Glasfaseranschlüsse auch wirklich verkaufen können, sieht das beim Festnetzmarktführer nicht so gut aus. Doch die Studie beruht auf Recherchen, nicht auf Angaben der Telekom.

  2. Messenger: Whatsapp lässt Aufenthaltsort über längere Zeiträume teilen
    Messenger
    Whatsapp lässt Aufenthaltsort über längere Zeiträume teilen

    Wer ist wo auf dem Musikfestival oder beim Shoppen? Das können Nutzer von Whatsapp nun kontinuierlich live verfolgen. Der Hersteller sagt, dass der Datenschutz dabei gewährleistet sei.

  3. ZBook x2: HPs mobile Workstation macht Wacom und Surface Konkurrenz
    ZBook x2
    HPs mobile Workstation macht Wacom und Surface Konkurrenz

    HPs neues ZBook x2 ist mit Quadro-Grafikkarte und Vierkernprozessor für Grafiker konzipiert. Die Makrotasten und der passive Eingabestift erinnern an Wacom, der Klappständer und die Anstecktastatur an Microsofts Surface Pro.


  1. 11:21

  2. 11:09

  3. 11:01

  4. 10:48

  5. 10:46

  6. 10:20

  7. 09:01

  8. 08:36