Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Minix: Fehler in Intel ME ermöglicht…

Wieder mal Schwachsinn

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wieder mal Schwachsinn

    Autor: tha_specializt 22.09.17 - 17:09

    Es muss also zum Ausnutzen der Lücke zuerst eine lokale Applikation vorhanden sein. Dolle Wurst - die Jungs können einen Trojaner installieren nachdem bereits ein Trojaner installiert wurde. 100 Punkte für den PR gag.

  2. Re: Wieder mal Schwachsinn

    Autor: computerversteher 22.09.17 - 17:32

    Wohl nur das Video angeschaut oder?

  3. Re: Wieder mal Schwachsinn

    Autor: bitshift 22.09.17 - 17:50

    Ein bisschen blauäugig, findest Du nicht? Malware die Firmwareupdates und OS-Reinstalls überlebt ist kein Problem für dich? Wenn ich alleine schon an gebrauchte Hardware denke...

  4. Re: Wieder mal Schwachsinn

    Autor: tha_specializt 22.09.17 - 17:57

    bitshift schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ein bisschen blauäugig, findest Du nicht? Malware die Firmwareupdates und
    > OS-Reinstalls überlebt ist kein Problem für dich?

    Doch, sehr sogar aber das ist gottseidank hier nicht der Fall.

  5. Re: Wieder mal Schwachsinn

    Autor: tha_specializt 22.09.17 - 17:57

    Wohl das Video nicht angeschaut, oder?

  6. Re: Wieder mal Schwachsinn

    Autor: Gromran 22.09.17 - 22:45

    Intel Bashing ist zur Zeit ja in, AMD sind doch die Guten...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.09.17 22:46 durch Gromran.

  7. Re: Wieder mal Schwachsinn

    Autor: Schattenwerk 23.09.17 - 10:48

    Natürlich, gerade hier der Fall. Solang eine Malware sich im ME eingenistet hat, kommst du als normaler Benutzer nicht mehr dran. Kannst die Hardware praktisch vernichten.

  8. Re: Wieder mal Schwachsinn

    Autor: longthinker 23.09.17 - 11:25

    Du würdest persönlich dafür garantieren und gerade stehen, dass sich daraus kein sicherheitsrelevantes Szenario ergeben kann?

  9. Re: Wieder mal Schwachsinn

    Autor: tha_specializt 25.09.17 - 10:26

    Schattenwerk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Natürlich, gerade hier der Fall.

    ... Nö.

    >Solang eine Malware sich im ME eingenistet hat

    Jo und das ist unmöglich.

    >, kommst du als normaler Benutzer nicht mehr dran. Kannst die Hardware
    > praktisch vernichten.

    Ja ... WENN man denn die ME firmware beschreiben könnte aber meines Wissens ist das komplett unmöglich.

  10. Re: Wieder mal Schwachsinn

    Autor: tha_specializt 25.09.17 - 10:28

    In diesem Fall : ja. Definitiv denn meine Systeme habe immer irgendeine AV-Lösung und wenn selbst die versagen dann liegt in den allermeissten Fällen sowieso ein koordinierter, professioneller Angriff vor - in so nem Fall kann man als normaler Administrator nichts mehr machen, da brauch man eine komplette Sicherheitsabteilung für die auch penetration testing macht usw.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.09.17 10:29 durch tha_specializt.

  11. Re: Wieder mal Schwachsinn

    Autor: bombinho 26.09.17 - 17:11

    +1

    was auch immer das bedeuted ;)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Treif Maschinenbau GmbH, Oberlahr
  2. Pensions-Sicherungs-Verein VVaG, Köln
  3. SBK Siemens-Betriebskrankenkasse, München
  4. SBK - Siemens-Betriebskrankenkasse, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 59,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

Fujitsu Lifebook U727 im Test: Kleines, blinkendes Anschlusswunder
Fujitsu Lifebook U727 im Test
Kleines, blinkendes Anschlusswunder
  1. Palmsecure Windows Hello wird bald Fujitsus Venenscanner unterstützen
  2. HP und Fujitsu Mechanischer Docking-Port bleibt bis 2019
  3. Stylistic Q738 Fujitsus 789-Gramm-Tablet kommt mit vielen Anschlüssen

  1. Bayern: Kostenloses WLAN auf Autobahnrastplätzen freigeschaltet
    Bayern
    Kostenloses WLAN auf Autobahnrastplätzen freigeschaltet

    Auf einigen unbewirtschafteten Autobahnparkplätzen entlang der A9 gibt es jetzt kostenloses WLAN. Erprobt wird, ob das Angebot angenommen wird und ausgebaut werden sollte.

  2. Waymo: Robotaxis sollen 2018 in kommerziellen Betrieb gehen
    Waymo
    Robotaxis sollen 2018 in kommerziellen Betrieb gehen

    Der US-Bundesstaat Arizona hat Waymo eine Genehmigung erteilt, Robotertaxis auf den Straßen fahren zu lassen. Ein gut ausgebautes Straßennetz, gutes Wetter und eine freizügige Regulierung machen es möglich.

  3. Nach Einbruchsversuch: Zehntausende Haushalte in Berlin ohne Telefon und Internet
    Nach Einbruchsversuch
    Zehntausende Haushalte in Berlin ohne Telefon und Internet

    Steckt ein Einbruchsversuch hinter einem stundenlangen Internetausfall? Kunden der Deutschen Telekom und von Vodafone bekamen in Berlin die Folgen durchgesägter Glasfaserkabel zu spüren.


  1. 06:36

  2. 06:24

  3. 21:36

  4. 16:50

  5. 14:55

  6. 11:55

  7. 19:40

  8. 14:41