Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Missbrauch: Google wird in Android…

Scheinheilig

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Scheinheilig

    Autor: holaBrien 07.06.18 - 12:28

    Das wahre Problem ist, dass man statt Android (bzw. iOS) kein anderes Betriebssystem aufspielen / verwenden kann / darf. Wenn ich ein Gerät mein Eigentum nenne, lasse ich mir ungern vorschreiben welche Software darauf läuft - das ist der eigentliche Machtmissbrauch, den jedoch nicht nur big_G sondern fast alle Hersteller begehen.

  2. Re: Scheinheilig

    Autor: SJ 07.06.18 - 12:45

    Die Nexus von Google lassen sich einfach rooten wo du aufspielen kannst was du willst.

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.

  3. Re: Scheinheilig

    Autor: glowbewohner 07.06.18 - 12:55

    SJ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Nexus von Google lassen sich einfach rooten wo du aufspielen kannst was
    > du willst.

    aha... und was spielst du dann auf? Etwa Symbian, oder Windows 10 Mobile oder iOS?
    Wohl kaum....

  4. Re: Scheinheilig

    Autor: Johnny Cache 07.06.18 - 13:05

    glowbewohner schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > aha... und was spielst du dann auf? Etwa Symbian, oder Windows 10 Mobile
    > oder iOS?
    > Wohl kaum....

    Schon irgendwie lustig diese "Alternativen" noch mal zu lesen, denn alle von denen hatten schon mal eine mehr oder weniger marktbeherrschende Stellung.
    Da sieht man mal wieder wie schnell sich sowas ändern kann. Selbst wenn die EU nicht wieder ihre Nase in Dinge steckt die sie nichts angeht.

  5. Re: Scheinheilig

    Autor: SJ 07.06.18 - 13:16

    Das ist deine Sache... die Hardware hat keinen Vendor-Lockin und du kannst frei darüber verfügen.

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.

  6. Re: Scheinheilig

    Autor: Bla Blubb 07.06.18 - 13:25

    Und was genau ist jetzt deine Forderung?

    Wird irgendjemand daran gehindert, eine eigene Software für z.B. so ein Nexus zu entwickeln? Und falls ja, wodurch wird er daran gehindert?

  7. Re: Scheinheilig

    Autor: FrankGallagher 07.06.18 - 13:27

    Bullshit... Keiner hält dich auf Sailfish OS, Ubuntu Touch oder Firefox OS zu installieren. Das diese noch nicht ausgereift und/oder eingestellt sind ist nicht Googles Problem.

  8. Re: Scheinheilig

    Autor: zaphodbb 07.06.18 - 18:40

    FrankGallagher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bullshit... Keiner hält dich auf Sailfish OS, Ubuntu Touch oder Firefox OS
    > zu installieren. Das diese noch nicht ausgereift und/oder eingestellt sind
    > ist nicht Googles Problem.

    Google ist dafür aber die Ursache. Den Stellenwert, den Android erreicht hat, macht es sehr schwer, etwas vergleichbares daneben zu setzen. Sailfish OS zeigt doch, dass das ökonomisch kaum machbar ist. Selbst wenn es besser funktionieren würde, bliebe es in der Nische, weil das Henne-Ei-Problem bleibt: wer programmiert die Apps für so gut wie keine Userbase und wer nutzt es, wenn die Apps fehlen?

    Google kann hingegen die Basis nutzen, um seine Marktstellung zu festigen. Gut müssen sie dazu nicht sein sondern nur strategisch gut vorgehen.

    zaphodbb

  9. Re: Scheinheilig

    Autor: SJ 07.06.18 - 19:59

    Lycos, Yahoo, Excite, WebCrawler.... wer braucht eine weitere Suchmaschine....

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.

  10. Re: Scheinheilig

    Autor: Johnny Cache 07.06.18 - 20:05

    zaphodbb schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Google ist dafür aber die Ursache. Den Stellenwert, den Android erreicht
    > hat, macht es sehr schwer, etwas vergleichbares daneben zu setzen. Sailfish
    > OS zeigt doch, dass das ökonomisch kaum machbar ist. Selbst wenn es besser
    > funktionieren würde, bliebe es in der Nische, weil das Henne-Ei-Problem
    > bleibt: wer programmiert die Apps für so gut wie keine Userbase und wer
    > nutzt es, wenn die Apps fehlen?

    Ich weiß jetzt nicht wir alt du bist, aber erinnerst du dich noch an die Gute Alte Zeit™, wo Symbian unangefochten den Smartphone-Markt regiert hat?
    Oder erinnerst du dich noch an die Zeit als Windows Phone alle in die Tasche gesteckt hat?
    Warst du dabei als jeder Business-Mensch unbedingt ein Blackbarry haben mußte?
    Weißt du noch wie Apple mit dem iPhone den Markt revolutioniert hat?
    ...
    Und hattest du dann irgendwann ein HTC Dream, aka T-Mobile G1, in den Fingern und hast dich gefragt warum in aller Welt man all diese lausigen Dinger vorher mal benutzt hat?

    All das ist in gerade mal zwanzig Jahren geschehen. Ich weiß jetzt nicht was das nächste große Ding sein wird, aber die Chancen stehen verdammt gut daß in zehn Jahren keiner mehr ein Android nutzen wird. Es muß nur jemand kommen der es besser macht...

    > Google kann hingegen die Basis nutzen, um seine Marktstellung zu festigen.
    > Gut müssen sie dazu nicht sein sondern nur strategisch gut vorgehen.

    Das haben vermutlich auch alle anderen vor ihnen gedacht...

  11. Re: Scheinheilig

    Autor: Tuxgamer12 07.06.18 - 20:26

    SJ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lycos, Yahoo, Excite, WebCrawler.... wer braucht eine weitere
    > Suchmaschine....

    3/4 mal halt Bing ;).

    Yahoo Search ist "powered by Bing", WebCrawler kombiniert Google Search und Yahoo! Search (damit Bing), und Excite hats auch aufgegeben eigenen Index aufzubauen und greift nun ebenfalls auf Bing zurück.

    Jediglich Lycos scheint noch eigenständig zu sein - werde ich mir vielleicht in der Tat demnächst genauer anschauen.

    Geben tuts noch Qwant - die haben mittlerweile tatsächlich eigene Web crawler. Oder Gigablast (Open Source!) - liefert aber nicht die besten Ergebnisse. Ich versuchs ja etwas aus der Richtung zu nutzen - zu häufig lande ich dann aber irgendwann doch bei google.

    Wenn du dir irgendwelche Marktanteile anschaust:

    https://www.luna-park.de/blog/9907-suchmaschinen-marktanteile-weltweit-2014/

    Das sieht einfach richtig übel aus.

  12. Re: Scheinheilig

    Autor: SJ 07.06.18 - 21:48

    Und jetzt geh mal 25 Jahre zurück... wer braucht da Google....

    OH? Wie? Was?
    Vor 25 Jahren gabs einen gesättigen Suchmaschinen-Markt und ein Neueintritt war vollkommen unmöglich?

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 07.06.18 21:48 durch SJ.

  13. Re: Scheinheilig

    Autor: FreiGeistler 11.06.18 - 17:34

    Bla Blubb schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und was genau ist jetzt deine Forderung?
    >
    > Wird irgendjemand daran gehindert, eine eigene Software für z.B. so ein
    > Nexus zu entwickeln? Und falls ja, wodurch wird er daran gehindert?

    Proprietäre Treiber.
    Häufig auch ein Problem bei angepassten Androiden, weil sie Teils stupide Abhängigkeiten haben.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt
  2. Hochschule Heilbronn, Schwäbisch Hall
  3. IcamSystems GmbH, Leipzig
  4. infoteam Software AG, Bubenreuth

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. und The Crew 2 gratis erhalten


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
Kreuzschifffahrt
Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
Von Werner Pluta

  1. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
  2. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren
  3. Elektromobilität Norwegische Elektrofähre ist sauber und günstig

Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
Shift6m-Smartphone im Hands on
Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
Von Oliver Nickel


    Anthem angespielt: Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall
    Anthem angespielt
    Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall

    E3 2018 Eine interessante Welt, schicke Grafik und ein erstaunlich gutes Fluggefühl: Golem.de hat das Actionrollenspiel Anthem von Bioware ausprobiert.

    1. Dying Light 2 Stadtentwicklung mit Schwung
    2. E3 2018 Eindrücke, Analysen und Zuschauerfragen
    3. Control Remedy Entertainment mit übersinnlichen Räumen

    1. Deutsche Telekom: Bei Telekom Virtual Fiber kommen 1,2 GBit/s wirklich an
      Deutsche Telekom
      Bei Telekom Virtual Fiber kommen 1,2 GBit/s wirklich an

      Die Versuche mit Virtual Fiber sind vielversprechend. Bei dem Multi-Node-System, das bei 60 GHz funkt, geht es der Telekom auch ausdrücklich darum, die Preise der etablierten Netzausrüster zu drücken.

    2. Hörspaß: Google veröffentlicht eigene Podcast-App
      Hörspaß
      Google veröffentlicht eigene Podcast-App

      Wer Podcasts mit seinem Android-Gerät hören will, findet mit der von Google vorgestellten App eine neue Anlaufstelle. Die App synchronisiert Inhalte mit weiteren Google-Produkten, etwa dem Lautsprecher Google Home. Dank künstlicher Intelligenz sollen Nutzer Vorschläge für neue Podcasts erhalten.

    3. TP-Link Deco M9 Plus: Mesh-Router funkt mit Zigbee und in drei Bändern
      TP-Link Deco M9 Plus
      Mesh-Router funkt mit Zigbee und in drei Bändern

      Der Deco M9 Plus ist die leistungsfähigere Version von TP-Links Mesh-Sparte. Die Basisstationen sind für Triband konzipiert und können per Zigbee mit Smarthome-Geräten kommunizieren. Eine App emöglicht die Steuerung und Überwachung.


    1. 17:16

    2. 16:43

    3. 16:23

    4. 16:00

    5. 15:20

    6. 14:55

    7. 14:37

    8. 13:55