1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mit Google-Technik: Letzte Chance für…

Mit Google-Technik: Letzte Chance für die VZ-Netzwerke

Viele haben die VZ-Netzwerke SchülerVZ, StudiVZ und MeinVZ angesichts der Übermacht von Facebook und sinkender Reichweite schon abgeschrieben, doch das Berliner Unternehmen will es mit Google-Technik noch einmal versuchen. Nutzer sollen die neuen VZs mitgestalten.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Technologiewulst 1

    elgooG | 28.09.11 13:21 28.09.11 13:21

  2. MEEEEEEEEEEEP! 5

    jayrworthington | 27.09.11 12:31 28.09.11 09:59

  3. zucken eines riesen 2

    moppi | 28.09.11 07:46 28.09.11 09:54

  4. Facebook erzwingt Klarnamen? 6

    ecv | 27.09.11 16:19 27.09.11 23:27

  5. /Fakebook/*.* 1

    Mondbasis | 27.09.11 20:49 27.09.11 20:49

  6. xyzVZ = Yahoo! 10

    Keridalspidialose | 27.09.11 12:34 27.09.11 20:44

  7. Überschrift und 10 Gründe für StudiVZ 4

    severint | 27.09.11 13:23 27.09.11 18:22

  8. Vertikales Netzwerk? 6

    carlom | 27.09.11 13:09 27.09.11 15:28

  9. nervtötende SPAM-Factory 4

    Anonymer Nutzer | 27.09.11 13:22 27.09.11 14:31

  10. Schleichende Kapitulation 2

    Bouncy | 27.09.11 13:07 27.09.11 13:24

  11. Viel zu spät. 1

    dabbes | 27.09.11 12:58 27.09.11 12:58

  12. Neuer Marktstandard? 2

    potter | 27.09.11 12:27 27.09.11 12:43

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Universität Hohenheim, Stuttgart
  2. Fraunhofer-Institut für Windenergiesysteme IWES, Bremen, Hamburg
  3. Papierfabrik Palm GmbH & Co KG, Aalen
  4. TKI Automotive GmbH, Kösching

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de