1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mobilfunk: 5G - (k)eine Gefahr…

Wirklich keine Wechselwirkung?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Wirklich keine Wechselwirkung?

    Autor: Crolham 09.01.22 - 16:02

    Ich möchte anmerken, dass dass Magnetfelder wie auch elektrische Felder im Körper und vor allem Gehirn (wegen dem höheren Eisenanteil in den Zellen) Ströme und somit Magnetfelder induzieren können. Für niederfrequente (50-60Hz) Felder gibt es auch schon Studien die in die Richtung weisen, dass diese schädlich sind und die DNA bei Ratten schädigen können. Das Gehirn produziert selber Magnetfelder wenn Ladungen fließen (was man beim MEG nutzt um Aktivität zu visualisieren) Wer kann jetzt definitiv ausschließen, dass Funkstrahlung diesen empfindlichen Teil der Gehirnphysiologie nicht entscheidend negativ beeinflusst? Das Motto, lasst uns nur machen, wenns schlimm/schädlich ist (und eindeutig drauf zurückzuführen ist) wirds bestimmt Iwan verboten ist typisch ^^ Ich würde mir aber bessere, staatlich nicht privatwirtschaftlich geförderte Studien zu dem Thema wünschen, BEVOR sowas auf die Leute losgelassen wird. Nennt mich ruhig Fortschrittsbremse aber Gesundheit müsste eigentlich mehr Wert sein als schnelleres Handy Internet.

  2. Re: Wirklich keine Wechselwirkung?

    Autor: Mnt 10.01.22 - 09:46

    Crolham schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > aber Gesundheit müsste eigentlich mehr Wert sein als schnelleres Handy Internet.
    Das wird der missverständliche Punkt sein: Gesundheit steht heutzutage - und auch vorher in der Geschichte noch niemals - _nicht_ verhältnislos über anderen Belangen! Das muß einem doch klar sein, wenn man die Industrie hochverarbeiteter Lebensmittel, Massentierhaltung oder eben auch klassische Arbeitswelt anschaut: niemals nimmt Gesundheit einen besonderen Stellenwert ein. Sie wird betrachtet und abgewogen gegen Komfort, wirtschaftliche Interessen oder häufig genug einfach nur Wohlfühlen - im Alltag "verliert" die Gesundheit diesen Kampf fast immer, maximal gibt es einen Kompromiss, seltenst einen Einschnitt wie etwa ein Verbot bestimmter Stoffe.
    Das ist unsere Welt, die wir uns jeden Tag so erschaffen - und damit ist diese Diskussion, ob nicht irgendwo die hinterletzte Zelle eine Delle bekommen könnte, völlig scheinheilig...

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Android Software Architect (m/f/d)
    Elektrobit Automotive GmbH, Ulm
  2. FI-NetSuite Solution Architect (m/w/d)
    Schüttflix GmbH, Berlin, Köln, Hamburg, remote
  3. IT Consultant Microsoft (m/w/d)
    ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  4. IT-Systemadministrator / Netzwerkadministrator (m/w/d) (Informatiker, Techniker o. ä.)
    SCHEUERLE Fahrzeugfabrik GmbH, Pfedelbach

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. PS5-Controller für 49,99€, Uncharted: Legacy of Thieves Collection PS5 für 24,99€, Far...
  2. (u. a. Dualsense alle Farben für 49,99€, Pulse 3D-Headset Weiß/Schwarz für 79,99€, Uncharted...
  3. 26,90€
  4. täglich wechselnde Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de