Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mobilseite ohne Nachrichten: Der…

Mobilseite ohne Nachrichten: Der Facebook Messenger wird fast zur Pflicht

Einigen Berichten zufolge bemüht sich Facebook darum den Zugriff auf Nachrichten noch weiter einzuschränken. Auch die mobile Webseite soll nun gesperrt werden, wenn es um den Zugriff auf persönliche Nachrichten geht. Eine öffentliche Ankündigung gibt es jedoch nicht.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Mit Opera Mini geht's 1

    AHilbert | 21.06.16 10:57 21.06.16 10:57

  2. Inzwischen ist das x weg und ich kann mobil den Chat gar nicht mehr aufrufen 3

    Demon81 | 08.06.16 13:33 11.06.16 18:11

  3. Seit über 1 Jahr kein Facebook mehr... 2

    Anonymer Nutzer | 06.06.16 14:45 07.06.16 11:23

  4. lieber upgrade ich zu windows 10/ nutze skype als das mit zu machen (Seiten: 1 2 ) 27

    christi1992 | 04.06.16 18:03 06.06.16 15:23

  5. Bevor Facebook die AGB's geaendert hat.. 8

    mrgenie | 04.06.16 22:57 06.06.16 14:52

  6. Telegram wird fast zur Pflicht 5

    DY | 05.06.16 07:49 06.06.16 14:21

  7. Hab lange widerstanden... doch nun find ich's so besser 3

    leed | 06.06.16 09:14 06.06.16 11:48

  8. Warum? Die haben doch WhatsApp? 8

    TrudleR | 04.06.16 14:43 06.06.16 10:27

  9. Der eigentliche Grund.... 2

    thecrew | 06.06.16 09:29 06.06.16 10:19

  10. Warum ich keinen Messenger verwende... 3

    Bembelzischer | 04.06.16 19:29 06.06.16 09:25

  11. Ich hoffe, die Desktop-Webseite wird die Nachrichten immer noch behalten... (Seiten: 1 2 ) 27

    Lala Satalin Deviluke | 04.06.16 14:42 06.06.16 09:12

  12. Re: Es geht schon in die Richtung

    unbuntu | 05.06.16 21:33 Das Thema wurde verschoben.

  13. Re: Ich hoffe, die Desktop-Webseite wird die Nachrichten immer noch behalten...

    TheArchive | 05.06.16 21:28 Das Thema wurde verschoben.

  14. Re: Ich hoffe, die Desktop-Webseite wird die Nachrichten immer noch behalten...

    Keepo | 05.06.16 17:38 Das Thema wurde verschoben.

  15. Schön wenn man in den falschen Store umgeleitet wird.. 1

    Thaodan | 05.06.16 13:57 05.06.16 13:57

  16. Android 6 - ohne Kontakte Zugriff 17

    NobodZ | 04.06.16 13:56 05.06.16 13:24

  17. mbasic.facebook.com funktioniert noch 3

    Michael Johne | 05.06.16 10:22 05.06.16 12:12

  18. Klare Taktik... 8

    HelpbotDeluxe | 04.06.16 22:21 05.06.16 10:25

  19. Anwender, die die Umstellung nicht mitmachen... nicht mehr erreichbar 3

    pseudonymer | 04.06.16 13:46 05.06.16 02:25

  20. Egal, benutz ich halt kein Facebook zum chatten mehr... 3

    Tom85 | 04.06.16 20:43 04.06.16 23:57

  21. Mit https://mbasic.facebook.com kann man trotzdem noch mobil chatten. 1

    Impact | 04.06.16 23:08 04.06.16 23:08

  22. Bitte nicht, Facebook! 1

    Crossfire579 | 04.06.16 20:48 04.06.16 20:48

  23. Messenger Beipass - Schaut mal bei F-Droid nach. 3

    Carl Weathers | 04.06.16 17:01 04.06.16 17:26

  24. Es geht schon in die Richtung 16

    MoeMorox | 04.06.16 13:06 04.06.16 16:23

  25. So geht man nicht mit Kunden um. 1

    Zweckpessimist | 04.06.16 14:32 04.06.16 14:32

  26. Store-Umleitungen sind die Pest 1

    TC | 04.06.16 14:17 04.06.16 14:17

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Bechtle Onsite Services GmbH, Stuttgart
  2. ASCon Systems GmbH, Stuttgart
  3. Enertrag Aktiengesellschaft, Dauerthal
  4. Rail Power Systems GmbH, Offenbach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
Mobile-Games-Auslese
Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone

Markus Fenix aus Gears of War kämpft in Gears Pop gegen fiese (Knuddel-)Aliens und der Typ in Tombshaft erinnert an Indiana Jones: In Mobile Games tummelt sich derzeit echte und falsche Prominenz.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
  2. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten
  3. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß

Surface Hub 2S angesehen: Das Surface Hub, das auch in kleine Meeting-Räume passt
Surface Hub 2S angesehen
Das Surface Hub, das auch in kleine Meeting-Räume passt

Ifa 2019 Präsentationen teilen, Tabellen bearbeiten oder gemeinsam auf dem Whiteboard skizzieren: Das Surface Hub 2S ist eine sichtbare Weiterentwicklung des doch recht klobigen Vorgängers. Und Microsofts Pläne sind noch ambitionierter.
Ein Hands on von Oliver Nickel

  1. Microsoft Nutzer berichten von defektem WLAN nach Surface-Update
  2. Surface Microsofts Dual-Screen-Gerät hat zwei 9-Zoll-Bildschirme
  3. Centaurus Microsoft zeigt intern ein Surface-Gerät mit zwei Displays

Manipulierte Zustimmung: Datenschützer halten die meisten Cookie-Banner für illegal
Manipulierte Zustimmung
Datenschützer halten die meisten Cookie-Banner für illegal

Nur die wenigsten Cookie-Banner entsprechen den Vorschriften der DSGVO, wie eine Studie feststellt. Die Datenschutzbehörden halten sich mit Sanktionen aber noch zurück.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Chrome & Privacy Google möchte uns in Zukunft anders tracken
  2. Tracking Google und Facebook tracken auch auf vielen Pornoseiten
  3. Android Apps kommen auch ohne Berechtigung an Trackingdaten

  1. Wirtschaftsförderung: Agentur für Sprunginnovationen kommt nach Leipzig
    Wirtschaftsförderung
    Agentur für Sprunginnovationen kommt nach Leipzig

    Nach dem Vorbild der Darpa will die Bundesregierung künftig innovative Projekte fördern. Damit erhält bereits die zweite Innovationsagentur des Bundes ihren Sitz in Ostdeutschland.

  2. UPC: Größter Kabelnetzbetreiber führt 1 GBit/s im ganzen Netz ein
    UPC
    Größter Kabelnetzbetreiber führt 1 GBit/s im ganzen Netz ein

    Bei UPC wird noch in diesem Monat 1 GBit/s im gesamten Netz angeboten, was in Deutschland noch keiner aus der Kabelnetz-Branche geschafft hat. Auch Sunrise baut sein 5G-Angebot als Glasfaser-Ersatz aus.

  3. Intel-Prozessor: Core i9-9900KS tritt mit 127 Watt TDP an
    Intel-Prozessor
    Core i9-9900KS tritt mit 127 Watt TDP an

    Acht Kerne mit bis zu 5 GHz für alle: Der Core i9-9900KS erscheint im Oktober 2019 und wird die vorerst schnellste Gaming-CPU. Erste Firmware-Updates zeigen, dass Intel die nominelle Verlustleistung von 95 Watt auf 127 Watt anhebt. Für vollen Takt wird das aber nicht reichen.


  1. 18:11

  2. 17:51

  3. 15:54

  4. 15:37

  5. 15:08

  6. 15:00

  7. 14:53

  8. 14:40