1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mondflüge, Marsflüge, Raumstation…

Die Chinesen bald führende Weltraumnation

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die Chinesen bald führende Weltraumnation

    Autor: bulli007 28.01.20 - 12:14

    Wenn die Chinesen das Tempo weiter beibehalten werden sie wohl bald die führende Weltraumnation sein und der Westen unterentwickelt!
    Wer weiß, vielleicht sind wir bald die billigen Arbeitskräfte die für das hochentwickelte China per Lohndumping ausgenutzt werden ;)
    Aber so lange unsere Westlichen Firmen Jedes Jahr ein Gewinnwachstum bei weiter sinkenden kosten vorweisen können, brauchen wir uns keine Gedanken zu machen....oder....

  2. Re: Die Chinesen bald führende Weltraumnation

    Autor: Muhaha 28.01.20 - 14:03

    bulli007 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn die Chinesen das Tempo weiter beibehalten werden sie wohl bald die
    > führende Weltraumnation sein und der Westen unterentwickelt!

    Vorhersagen auf der Basis simpler, linearer Progression sind nur selten eine gute Idee.

    Aber schön zu sehen, was für Verlustängste Dich plagen :)

  3. Re: Die Chinesen bald führende Weltraumnation

    Autor: wörker 28.01.20 - 14:03

    Abwarten. Ich finde es erstmal nicht schlecht wenn Schwellenländer zu Industrienationen aufsteigen und zur Forschung, Raumfahrt usw. beitragen. Wobei China eine neue Superlative darstellt...
    Ich glaube aber auch dass die USA noch einiges voraus ist. Die ganzen Space Startups, die vor allem in Konkurrenz zueinander stehen, werden der Raumfahrt wohl einen ordentlich Schub geben ( Wortwitz).

  4. Re: Die Chinesen bald führende Weltraumnation

    Autor: jonasz 13.02.20 - 12:54

    bulli007 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn die Chinesen das Tempo weiter beibehalten werden sie wohl bald die
    > führende Weltraumnation sein und der Westen unterentwickelt!
    > Wer weiß, vielleicht sind wir bald die billigen Arbeitskräfte die für das
    > hochentwickelte China per Lohndumping ausgenutzt werden ;)
    > Aber so lange unsere Westlichen Firmen Jedes Jahr ein Gewinnwachstum bei
    > weiter sinkenden kosten vorweisen können, brauchen wir uns keine Gedanken
    > zu machen....oder....

    Wahrscheinlich in 3 Jahrhunderte, derzeitig hat China ein hohes Kapital, aber die staatlichen Arbeiter haben keine nennenswerte Zukunft und leben teils wie Leibeigene im Mittelalter. Ich bezweifle stark, dass die Löhne China nur im Traum sich jemals dem Balkan anpassen, da China nur durch seine Armee von billigen Arbeitern, da steht wo es ist und natürlich durch die sozial-kommunistische Gesellschaft, welcher einer Raubmordform des Kapitalismus unterliegt. Es gibt kein Land, wo das Leben eines Arbeiters weniger Wert besitzt, sogar die Inder und Afrika genießen zumindest sozial mehr Freiheiten.

    Die gut ausgebildeten Chinesen, welche aus der Oberschicht kommen, hauen nicht umsonst alle ab und wandern nach Amerika aus. Ob man sich in so einem Regime gegen einen Elon Musk durchsetzen kann, bezweifle ich doch stark.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Köln
  2. Winterhalder Selbstklebetechnik GmbH, Heitersheim
  3. iNDAT Robotics GmbH, Ginsheim-Gustavsburg
  4. Villeroy & Boch AG Hauptverwaltung, Mettlach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Angebote zu Spielen, PC- und Konsolen-Zubehör, Laptops, Monitore, Fernsehern uvm.)
  2. (u. a. Viewsonic VX2718 27 Zoll Curved WQHD 165Hz für 253,99€, Samsung G7 27 Zoll QLED Curved...
  3. (u. a. Raspberry Pi 400 Mini-PC für 71,90€, Biostar B560GTQ Mainboard für 139,90€, Biostar...
  4. (u. a. Akku-Bohrhammer für 306,99€, Akku-Winkelschleifer für 193,30€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme