1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Monkey Island: Begehbare 3D-Inseln…

Cool - der Hannes von Giga als Mod-Autor

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Cool - der Hannes von Giga als Mod-Autor

    Autor: gigalover 21.09.09 - 13:00

    Das ist ja echt stark. Das war der Hannes von Giga Games der Zusammen mit Etienne Garde immer jeden Tag die geilste Sendung ever gemacht hat.

    Vor allem die superbe Star Wars Parodie - Die Nackte Bedrohung geht auf sein Konto, zusammen mit Simon

    Dass er jetzt ein Gaming Projekt umsetzt ist ja hart.

  2. Re: Cool - der Hannes von Giga als Mod-Autor

    Autor: omg 21.09.09 - 13:02

    ja alter voll krass hart alter giga ist voll extrem ey
    der typ ist voll stark

  3. Re: Cool - der Hannes von Giga als Mod-Autor

    Autor: isnichwahr 21.09.09 - 13:14

    man kann ja von giga halten was man will. aber so ne antwort muss ja nun wirklich nicht sein.

  4. Re: Cool - der Hannes von Giga als Mod-Autor

    Autor: ViertelVor 21.09.09 - 13:24

    Giga hieß: Von einer Stunde 50 Minuten Gequatsche, Werbung und Jingles, neun Minuten Intros und Hauptmenüs sehen und eine Minute Ingame in denen die Redakteure drei mal draufgegangen sind.

  5. Re: Cool - der Hannes von Giga als Mod-Autor

    Autor: -.-' 21.09.09 - 13:48

    Sorry, das ist gelogen und Du willst hier einfach nur über Giga herziehen. Das stimmt so absolut nicht.

    Übrigens, damals gab es noch nicht so dermaßen viel Jamba Werbung.

    Nichtsdestotrotz, um mal schön bei der der Wahrheit zu bleiben:
    Bei Giga gab es nicht nur Intros sowie Hauptmenüs gesehen und die Redakteure sind auch nicht ständig gestorben.

    Es war viel mehr so das sie oft zu zweit gespielt haben und dann immer langsamer redeten, immer stiller wurden und plötzlich haben sie fast gar nichts mehr gesagt außer "Woooooh" und "Huuuaaah" und waren beide total auf das Spiel fixiert.

    Leider gab es dann meist die beiden Moderatoren in Großaufnahme und viel zu wenig Bilder vom Spiel. Oft sah man dann nur 1/3 vom Screen und dachte "Blendet schon endlich das Bild ein!". Dem war dann aber nicht so und so gab man sich zufrieden mit dem, was man hatte:

    Einer Fernbedienung mit der man umschalten konnte.

  6. Re: Cool - der Hannes von Giga als Mod-Autor

    Autor: Eat my Rox 21.09.09 - 13:57

    Etwas übertrieben, aber die Tendenz stimmt!
    Wobei ich dem ursprünglichen Beitrag von "gigalover" insofern zustimme, daß diese beiden Moderatoren noch die sympathischsten aus diesem Irrenhaus waren.
    Etienne (oder wie man das schreibt) war mal recht aktiv, und wohl auch erfolgreich, in Quake 3 unterwegs. Auch wenn ich nach wie vor der Meinung bin, daß ich ihn auf meiner Lieblingsmap geowned hätte. ;)

    Da wir gerade von Gaga-TV sprechen, gibt's die noch?
    Immer wenn ich was von denen höre, dann werden die gerade wieder verkauft ...

  7. Re: Cool - der Hannes von Giga als Mod-Autor

    Autor: Sgt. Pepper 21.09.09 - 13:58

    -.-' schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sorry, das ist gelogen und Du willst hier einfach nur über Giga herziehen.
    ...
    > Das stimmt so absolut nicht.
    > gab man sich zufrieden mit dem, was man hatte:
    > Einer Fernbedienung mit der man umschalten konnte.

    Nachdem SexyHexy Jessica weg war, war Giga langweilig geworden... sorry...

  8. Re: Cool - der Hannes von Giga als Mod-Autor

    Autor: ViertelVor 21.09.09 - 14:25

    Na logisch war das übertrieben. Aber ich saß immer davor und dachte mir: Ich will INGAME sehen, dudes! Ich glaube, das hätte vielen gefallen, wenn viel mehr Ingame zu sehen gewesen wäre. Eigentlich war ich auch immer kurz vor´m Ausschalten, aber dann hoffte ich doch, noch was Cooles aus dem Spiel sehen zu können.

  9. Re: Cool - der Hannes von Giga als Mod-Autor

    Autor: lulli 21.09.09 - 14:47

    alten ey!

  10. Re: Cool - der Hannes von Giga als Mod-Autor

    Autor: zoerrvivor 21.09.09 - 14:48

    seh ich genauso.

  11. Re: Cool - der Hannes von Giga als Mod-Autor

    Autor: Lalaaaaaa 21.09.09 - 14:48

    get a life

  12. Re: Cool - der Hannes von Giga als Mod-Autor

    Autor: gigalover 21.09.09 - 15:15

    Man gerade bei Giga sehr viel vom Ingame-Material gesehen, weil sie die sogenannten Atmo-Takes hatten, wo 10 min ohne Unterbrechung gespielt wurde, ohne Werbung und im Vollbild.

    Und die Spiele wurden nicht einfach abgegriffen, sondern mit professionellen Screen-Convertern gecaptured.

    Zumindest in ihren Zeiten im Düsseldorfer Medienhafen, aber auch noch im Kölner Studio.

  13. Re: Cool - der Hannes von Giga als Mod-Autor

    Autor: ViertelVor 21.09.09 - 16:10

    Lalaaaaaa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > get a life

    Ingame-Material zu seinem Hobby zu gucken ist finde ich immer noch mehr "life" als hier so´n Schwachsinn zu posten.

  14. Re: Cool - der Hannes von Giga als Mod-Autor

    Autor: MeaningOfLiff 21.09.09 - 16:28

    ViertelVor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lalaaaaaa schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > get a life
    >
    > Ingame-Material zu seinem Hobby zu gucken ist finde ich immer noch mehr
    > "life" als hier so´n Schwachsinn zu posten.

    Video-Gaming als Hobby zu haben ist kein Life.

  15. Re: Cool - der Hannes von Giga als Mod-Autor

    Autor: Heinkes 22.09.09 - 08:50

    MeaningOfLiff schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ViertelVor schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Lalaaaaaa schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > get a life
    > >
    > > Ingame-Material zu seinem Hobby zu gucken ist finde ich immer noch mehr
    > > "life" als hier so´n Schwachsinn zu posten.
    >
    > Video-Gaming als Hobby zu haben ist kein Life.


    In Foren dümme Sprüche in schlechtem Denglisch zu schreiben erst recht nicht. ;-)

  16. Re: Cool - der Hannes von Giga als Mod-Autor

    Autor: Lehrer 23.09.09 - 21:09

    Kinder, ab ins Bett!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Klinikum Schloß Winnenden, Stuttgart
  2. Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung, Bonn
  3. Volkswagen Vertriebsbetreuungsgesellschaft mbH, Wolfsburg
  4. TecAlliance GmbH, Würzburg, Maastricht (Niederlande)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. PS5 + HD Kamera für 549,99€)
  2. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme