Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mozilla: DNS über HTTPS beschleunigt…

Mozilla reisst alles an sich

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mozilla reisst alles an sich

    Autor: mark.wolf 29.08.18 - 12:59

    So langsam kommen da Parallelen zu systemd auf. Es will sich einer alles unter den Nagel reissen. Ein Browser hat keine DNS Auflösung zu machen. Dafür gibt es DNS Server und den meinenhabe ich selbst unter Kontrolle. Software, die versucht das zu umgehen, wird verbannt.

    Die Liste der Dinge, die gar nicht geht bei Mozilla istz schon unendlich lang. Mit dem Supportende von FF 52 ESR war es das dann mit Mozilla und FF.

  2. Re: Mozilla reisst alles an sich

    Autor: ikhaya 29.08.18 - 13:35

    Sobald Linux, Windows, Android, IOS,Mac OS X, und Co DNS Auflösungen über DoH, DoH anbieten und DNSSEC auswerten können und das auch als API für Anwendungen anbieten, braucht der Browser es nicht mehr zu tun. Bis dahin kannst du neue Dinge nur auf Anwendungsschicht selber einbauen.

  3. Re: Mozilla reisst alles an sich

    Autor: 1st1 29.08.18 - 14:24

    Oder der Browser verlässt sich ausschließlich aufs Betriebssystem. Würden die Ressourcen, die Mozilla in DoH steckt, in die Linux-Unterstützung von DoH reingesteckt werden, hätten mehr was davon.

  4. Re: Mozilla reisst alles an sich

    Autor: ikhaya 29.08.18 - 16:07

    SystemD hat DoT und Stubby/GetDNSApi kommt gut voran, brauch man da noch nennenswert weiter Geld in Linux buttern?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadtverwaltung Kaiserslautern, Kaiserslautern
  2. DIgSILENT GmbH, Gomaringen
  3. Universität Konstanz, Konstanz
  4. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 99,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

  1. Ceconomy: Offene Führungskrise bei Media Markt und Saturn
    Ceconomy
    Offene Führungskrise bei Media Markt und Saturn

    Die Diskussion um die mögliche Absetzung von Ceconomy-Chef Jörn Werner sollte eigentlich noch nicht öffentlich werden. Jetzt wissen es alle, und es gibt keinen Nachfolger.

  2. Polizei: Hunde, die nach Datenspeichern schnüffeln
    Polizei
    Hunde, die nach Datenspeichern schnüffeln

    Spürhunde können neben Sprengstoff und Drogen auch Datenspeicher oder Smartphones erschnüffeln. Die Polizei in Nordrhein-Westfalen hat kürzlich ihre frisch ausgebildeten Speicherschnüffler vorgestellt.

  3. Ring Fit Adventure ausprobiert: Sportlich spielen auf der Nintendo Switch
    Ring Fit Adventure ausprobiert
    Sportlich spielen auf der Nintendo Switch

    Ein Kunststoffring als Sportgerät, vor allem aber als magische Verbindung in eine Abenteuerwelt: Mit Ring Fit Adventure veröffentlicht Nintendo eine ungewöhnliche Mischung aus Fitness und Fantasy. Golem.de hat sich in den Kampf gegen einen bösen Bodybuilderdrachen gestürzt.


  1. 18:00

  2. 17:26

  3. 17:07

  4. 16:42

  5. 16:17

  6. 15:56

  7. 15:29

  8. 14:36