1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mozilla: Erstmals Nightly-Builds von…

Hoffentlich bald

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hoffentlich bald

    Autor: nille02 04.07.16 - 20:04

    Ich hoffe, dass Mozilla das eher früher als Später macht. Besonders bei den Google Diensten wie Books, Docs ist FF inzwischen richtig träge. Dafür benutze ich inzwischen Edge, wenn es denn sein muss.

    Ansonsten wird es Edge in Zukunft dauerhaft auf Windows werden, falls es ein noscript (Auch alternative Erweiterungen um die Ausführung von JS zu unterbinden) dafür geben wird, Keepass Plugin (Alternativ komme ich auch mit dem strg+alt+a Shortcut zurecht. Dann läuft die Erkennung anhand des Fenstertitels) und cookie sef-destruct

  2. Re: Hoffentlich bald

    Autor: Lala Satalin Deviluke 04.07.16 - 20:07

    Besonders interessant ist ja, dass die gesamte Browser-UI per HTML5 umgesetzt wird. Das heißt: Einfach anpassbar, wie man es gerne hätte. Unendliche Möglichkeiten mit Add-Ons. Und das alles auf mehreren Kernen ausführbar. :)

    Ich denke es dauert noch einige Zeit, 2 Jahre oder so...

    Mir wäre es liebe, wenn Mozilla alle Ressourcen nur noch für Servo nutzen würde und für den FF nur noch Sicherheitsupdates bringt bis Servo fertig ist und als neue FF-Version released wird...

    Man kann aber nicht alles haben. :/

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  3. Re: Hoffentlich bald

    Autor: nille02 04.07.16 - 20:18

    Dann sollten wir mal schauen was zuerst kommt. Viele Addons für Edge oder Servo für FF.

    Denn auf meinem alten C2D Laptop läuft der Edge auch erheblich besser als der FF. Bei hat der FF eine Werbeblocker und der Edge nicht.

  4. Re: Hoffentlich bald

    Autor: Lala Satalin Deviluke 04.07.16 - 20:23

    Edge läuft aber nur unter Windows und schließt sich gerne einfach mal so, wenn die "App" einfach mal updated wird.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  5. Re: Hoffentlich bald

    Autor: nille02 04.07.16 - 22:25

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Edge läuft aber nur unter Windows

    Das ist weniger Problematisch. Als Hauptsystem benutze ich Windows und als Tablett inzwischen auch. Vorher Android mit FF der sich mit dem Desktop synchronisiert hat. Android will ich aber nicht mehr, wegen der miserablen Update Situation. Auf meinem Arch Linux benutze ich Chromium Inox.

    > und schließt sich gerne einfach mal so,
    > wenn die "App" einfach mal updated wird.

    Dazu kann ich nicht viel sagen, dazu müsste ich ihn wohl öfter benutzen. Die Frage ist, wie häufig kommt das vor und ob MS das eventuell beseitigen möchte.

  6. Re: Hoffentlich bald

    Autor: blubby666 04.07.16 - 22:48

    Empfehle dir Cyanogenmod für dein Tablet :)

  7. Re: Hoffentlich bald

    Autor: nille02 04.07.16 - 23:26

    blubby666 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Empfehle dir Cyanogenmod für dein Tablet :)

    So einfach ist es leider nicht. Wenn ich mir die Geräte anschaue, die CM aktuelle unterstützt, muss ich entweder tief in die Tasche greifen oder die Hardware ist schon "extrem" alt.

    Der Hick Hack mit dem Rooten etc ist mir inzwischen auch zu lästig, ich will nicht erst auf die Garantie verzichten müssen, nur weil ich mehr als eine App installieren möchte.

    Auch ist CM nicht die Antwort auf alles. Das sehe ich bei meinem Moto G2. Der Kernel ist noch immer der 3.4 und erreicht September dieses Jahres den EOL Status. Ein Upgrade auf den 3.10er oder höher ist auch nicht von auszugehen, da es sonst wohl schon passiert wäre. Mal schauen ob es noch Android 7 Nugat dafür geben wird.

  8. Re: Hoffentlich bald

    Autor: Wallbreaker 05.07.16 - 03:30

    nille02 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auf meinem Arch Linux benutze ich Chromium Inox.

    Das wäre dann der private und entgooglete Fork. Wäre mir zu vage bei dem geringen Support. Dann lieber ohne Chromium.

    > Der Hick Hack mit dem Rooten etc ist mir inzwischen auch zu lästig, ich
    > will nicht erst auf die Garantie verzichten müssen, nur weil ich mehr als
    > eine App installieren möchte.

    Als wäre die Garantie je etwas Wert gewesen. Wenn es drauf ankommt, drücken sich die Hersteller in gängiger Manier um Leistungen. Viele definieren ihre AGB schon so, dass nur mit Mühe und Not Erfolg hast auf Ersatz.

    > Auch ist CM nicht die Antwort auf alles. Das sehe ich bei meinem Moto G2.
    > Der Kernel ist noch immer der 3.4 und erreicht September dieses Jahres den
    > EOL Status. Ein Upgrade auf den 3.10er oder höher ist auch nicht von
    > auszugehen, da es sonst wohl schon passiert wäre. Mal schauen ob es noch
    > Android 7 Nugat dafür geben wird.

    Was heißt hier immer noch bei Kernel 3.4? Das ist nicht der reguläre Linux-Kernel, und hat auch mit der gängigen Versionierung nichts am Hut. Mit jeder Android-Version wird ein passendes Kernel-Build genutzt, und darauf basiert dann die jeweilige Version. Davon hat Android nicht einmal was, laufend den neuesten Kernel zu besitzen, der ohnehin wieder vielfach ausgemistet und modifiziert wird.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. WEINMANN Emergency Medical Technology GmbH & Co. KG, Hamburg
  2. Stromnetz Hamburg GmbH, Hamburg
  3. WEINMANN Emergency Medical Technology GmbH + Co. KG, Hamburg
  4. über duerenhoff GmbH, Raum Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 689€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)
  2. 274,49€ (mit Rabattcode "PFIFFIGER" - Bestpreis!)
  3. 304€ (Bestpreis!)
  4. 328€ (mit Rabattcode "YDENUEDR6CZQWFQM" - Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


SSD vs. HDD: Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab
SSD vs. HDD
Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab

SSDs in NAS-Systemen sind lautlos, energieeffizient und schneller: Golem.de untersucht, ob es eine neue Referenz für Netzwerkspeicher gibt.
Ein Praxistest von Oliver Nickel

  1. Firecuda 120 Seagate bringt 4-TByte-SSD für Spieler

Yakuza und Dirt 5 angespielt: Xbox Series X mit Rotlicht und Rennstrecke
Yakuza und Dirt 5 angespielt
Xbox Series X mit Rotlicht und Rennstrecke

Abenteuer im Rotlichtviertel von Yakuza und Motorsport in Dirt 5: Golem.de konnte zwei Starttitel der Xbox Series X ausprobieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Next-Gen GUI der PS5 mit höherer Auflösung als Xbox Series X/S
  2. Xbox Series X Zwei Wochen mit Next-Gen auf dem Schreibtisch
  3. Next-Gen PS5 und neue Xbox wollen Spieleklassiker aufhübschen

Xbox, Playstation, Nvidia Ampere: Wo bleiben die HDMI-2.1-Monitore?
Xbox, Playstation, Nvidia Ampere
Wo bleiben die HDMI-2.1-Monitore?

Trotz des Verkaufsstarts der Playstation 5 und Xbox Series X fehlt von HDMI-2.1-Displays jede Spur. Fündig werden wir erst im TV-Segment.
Eine Analyse von Oliver Nickel