Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mozilla: Firefox 53 schmeißt alte…

Fatzilla

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Fatzilla

    Autor: jayrworthington 19.04.17 - 15:39

    Na, wieviel langsammer ist er diesmal geworden, was fuer wichtige features haben sie gekillt und dafuer unerwuenschtes eingebaut...?

  2. Re: Fatzilla

    Autor: mawa 19.04.17 - 15:53

    Für Leute mit einer dermaßen langen Leitung wie bei dir, immer noch zu schnell.

  3. Re: Fatzilla

    Autor: George99 19.04.17 - 15:56

    LOL

  4. Re: Fatzilla

    Autor: Steffo 19.04.17 - 20:42

    Eine GPU-Beschleunigung macht den Browser langsamer?

  5. Re: Fatzilla

    Autor: Xar 19.04.17 - 21:38

    Gefühlt ist der um -105% langsamer geworden

  6. Re: Fatzilla

    Autor: DetlevCM 19.04.17 - 22:02

    Steffo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eine GPU-Beschleunigung macht den Browser langsamer?

    Also wenn die GPU schon ueberarbeitet ist...
    Spontan erwarte ich eher negative Erfahrungen auf meinem Ultrabook - da leidet die Intel Karte schon an dem IGZO-Bildschirm...

  7. Re: Fatzilla

    Autor: Xar 19.04.17 - 22:13

    DetlevCM schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Steffo schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Eine GPU-Beschleunigung macht den Browser langsamer?
    >
    > Also wenn die GPU schon ueberarbeitet ist...
    > Spontan erwarte ich eher negative Erfahrungen auf meinem Ultrabook - da
    > leidet die Intel Karte schon an dem IGZO-Bildschirm...

    Sofern die GPU unter deinem OS wirklich schlecht läuft, kann es auch sein, dass die entsprechende Treiberversion eh schon auf der Blockliste gelandet ist.

  8. Re: Fatzilla

    Autor: DetlevCM 19.04.17 - 22:41

    Xar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > DetlevCM schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Steffo schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Eine GPU-Beschleunigung macht den Browser langsamer?
    > >
    > > Also wenn die GPU schon ueberarbeitet ist...
    > > Spontan erwarte ich eher negative Erfahrungen auf meinem Ultrabook - da
    > > leidet die Intel Karte schon an dem IGZO-Bildschirm...
    >
    > Sofern die GPU unter deinem OS wirklich schlecht läuft, kann es auch sein,
    > dass die entsprechende Treiberversion eh schon auf der Blockliste gelandet
    > ist.

    Typisch Intel halt... einerseits eine schwache GPU (OK, energiesparend), andererseits wird der Treibersupport unter Windows nach kürzester Zeit eingestellt...

  9. Re: Fatzilla

    Autor: Till Eulenspiegel 20.04.17 - 00:50

    Auch wenn Fat-sein eigentlich wenig mit der Performance zu tun hat, hier mal ein wenig Myth Busting:

    Zeit zum Kompilieren vom Firefox vs Chromium:
    Tue Apr 18 13:37:48 2017 >>> www-client/firefox-45.8.0
    merge time: 2 hours, 51 minutes and 35 seconds.

    Wed Apr 19 06:35:08 2017 >>> www-client/chromium-57.0.2987.133
    merge time: 19 hours, 48 minutes and 56 seconds.

  10. Re: Fatzilla

    Autor: Neuro-Chef 20.04.17 - 03:17

    mawa schrieb:
    > Für Leute mit einer dermaßen langen Leitung wie bei dir, immer noch zu schnell.
    Vielleicht sitzt er mit ner instabilen Satellitenverbindung auf einer dauerbewölkten Insel und Firefox 4 lädt noch das Update :D

    » Niemand ist vollkommen, aber irre sind ganz sicher viele. «

    ಠ_ಠ

  11. Re: Fatzilla

    Autor: Anonymouse 20.04.17 - 09:34

    Moin,

    wann hast du denn Firefox das letzte Mal benutzt? So wie es sich liest scheint da schon eine Weil her zu sein. War das so um FF3.6 rum aka "das letzte wahre Firefox"? :)

  12. Re: Fatzilla

    Autor: wantilles 20.04.17 - 10:15

    Ich muss sagen im Vergleich zu Chrome (bzw. sogar Edge) ist Firefox schon langsam. Obwohl ich ihn wegen der vielen Addons (oh mein geliebtes NoScript) doch sehr gerne habe.

  13. Re: Fatzilla

    Autor: hum4n0id3 20.04.17 - 10:27

    wantilles schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich muss sagen im Vergleich zu Chrome (bzw. sogar Edge) ist Firefox schon
    > langsam. Obwohl ich ihn wegen der vielen Addons (oh mein geliebtes
    > NoScript) doch sehr gerne habe.

    Ich habe jetzt nichts feststellen können. Firefox und Chrome öffnen Golem.de gleich schlecht/gut. Edge kann ich jetzt nicht testen, aber ich denke wird genauso sein. Safari baut Golem.de komplett und zeigt es dann. Gefühlt aber auch genauso schnell.

  14. Re: Fatzilla

    Autor: bofhl 20.04.17 - 10:27

    Till Eulenspiegel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auch wenn Fat-sein eigentlich wenig mit der Performance zu tun hat, hier
    > mal ein wenig Myth Busting:
    >
    > Zeit zum Kompilieren vom Firefox vs Chromium:
    > Tue Apr 18 13:37:48 2017 >>> www-client/firefox-45.8.0
    > merge time: 2 hours, 51 minutes and 35 seconds.
    >
    > Wed Apr 19 06:35:08 2017 >>> www-client/chromium-57.0.2987.133
    > merge time: 19 hours, 48 minutes and 56 seconds.

    Und was genau soll uns nun die Compilerzeit über das Verhalten bei der Ausführung erzählen?

  15. Re: Fatzilla

    Autor: gaelic 20.04.17 - 10:40

    bofhl schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Till Eulenspiegel schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Auch wenn Fat-sein eigentlich wenig mit der Performance zu tun hat, hier
    > > mal ein wenig Myth Busting:
    > >
    > > Zeit zum Kompilieren vom Firefox vs Chromium:
    > > Tue Apr 18 13:37:48 2017 >>> www-client/firefox-45.8.0
    > > merge time: 2 hours, 51 minutes and 35 seconds.
    > >
    > > Wed Apr 19 06:35:08 2017 >>> www-client/chromium-57.0.2987.133
    > > merge time: 19 hours, 48 minutes and 56 seconds.
    >
    > Und was genau soll uns nun die Compilerzeit über das Verhalten bei der
    > Ausführung erzählen?

    Es vielleicht ganz so relevant. Aber die Programmgröße (Anzahl Zeilen, Compilierzeit, Binärgröße) sagt dennoch einiges über ein Programm aus. So zu tun als ob Mozilla / Firefox fett wäre ist nach diesen Kriterien einfach unangebracht. Und auch während der Laufzeit wäre mir jetzt kein großartiger Unterschied zwischen z.b. FF und Chrome aufgefallen.

    edit: und es ist ja immer wieder von "unnötigen" Features die Rede die den Browser angeblich überladen und langsam und fett machen -> kompletter Blödsinn.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.04.17 10:42 durch gaelic.

  16. Re: Fatzilla

    Autor: DetlevCM 20.04.17 - 10:49

    gaelic schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > bofhl schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Till Eulenspiegel schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Auch wenn Fat-sein eigentlich wenig mit der Performance zu tun hat,
    > hier
    > > > mal ein wenig Myth Busting:
    > > >
    > > > Zeit zum Kompilieren vom Firefox vs Chromium:
    > > > Tue Apr 18 13:37:48 2017 >>> www-client/firefox-45.8.0
    > > > merge time: 2 hours, 51 minutes and 35 seconds.
    > > >
    > > > Wed Apr 19 06:35:08 2017 >>> www-client/chromium-57.0.2987.133
    > > > merge time: 19 hours, 48 minutes and 56 seconds.
    > >
    > > Und was genau soll uns nun die Compilerzeit über das Verhalten bei der
    > > Ausführung erzählen?
    >
    > Es vielleicht ganz so relevant. Aber die Programmgröße (Anzahl Zeilen,
    > Compilierzeit, Binärgröße) sagt dennoch einiges über ein Programm aus. So
    > zu tun als ob Mozilla / Firefox fett wäre ist nach diesen Kriterien einfach
    > unangebracht. Und auch während der Laufzeit wäre mir jetzt kein großartiger
    > Unterschied zwischen z.b. FF und Chrome aufgefallen.
    >
    > edit: und es ist ja immer wieder von "unnötigen" Features die Rede die den
    > Browser angeblich überladen und langsam und fett machen -> kompletter
    > Blödsinn.

    Na ja, so ganz Unrecht hat er nicht. Firefox ist beim ersten Start immer ziemlich langsam. Danach hält das OS einiges im Cache vor und der Browser startet flott.
    Lange Zeit hat Firefox auch immer einen Prozessoren beim starten ausgelastet - ob das noch der Fall ist, weiß ich nicht.
    Und die RAM-Belegung ist auch eher jenseits von gut und Böse...
    Und wenn ein Browser "Müll" mitschleppt dann wird dieser unweigerlich größer. Wenn dies gut implementiert ist, werden die Funktionen eventuell nicht geladen wenn sie nicht benutzt werden oder nutzen nur etwas RAM - aber größer wird der Browser als ganzes schon.

    Irgendwie bekommt man auch bei Browsern das Gefühl das neue Hardware dazu ist die Ineffizienzen der neueren Softwarew zui kaschieren...

  17. Re: Fatzilla

    Autor: Lurtz 20.04.17 - 10:54

    DetlevCM schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und die RAM-Belegung ist auch eher jenseits von gut und Böse...
    Das ist nachweislich falsch, Firefox ist einer der RAM-sparsamsten Browser auf dem Markt: http://www.erahm.org/2017/03/10/are-they-slim-yet-round-2/

    Wenn man natürlich ein kaputtes Addon hat, das schöne Speicherlecks hat...

  18. Re: Fatzilla

    Autor: DetlevCM 20.04.17 - 10:57

    Lurtz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > DetlevCM schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Und die RAM-Belegung ist auch eher jenseits von gut und Böse...
    > Das ist nachweislich falsch, Firefox ist einer der RAM-sparsamsten Browser
    > auf dem Markt: www.erahm.org
    >
    > Wenn man natürlich ein kaputtes Addon hat, das schöne Speicherlecks hat...

    Und trotzdem frisst er gute 500MB RAM um eine Webseite darzustellen. ... Vor knapp 10 Jahren hatten Computer gerade mal 512MB RAM und trotzdem lief alles... - inklusive OS.

  19. Re: Fatzilla

    Autor: Lurtz 20.04.17 - 11:11

    DetlevCM schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und trotzdem frisst er gute 500MB RAM um eine Webseite darzustellen. ...
    > Vor knapp 10 Jahren hatten Computer gerade mal 512MB RAM und trotzdem lief
    > alles... - inklusive OS.

    Vor zehn Jahren sah das Web auch völlig anders aus:
    https://v8project.blogspot.de/2016/12/how-v8-measures-real-world-performance.html

    Was ist das für ein Argument?

  20. Re: Fatzilla

    Autor: DetlevCM 20.04.17 - 11:21

    Lurtz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > DetlevCM schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Und trotzdem frisst er gute 500MB RAM um eine Webseite darzustellen. ...
    > > Vor knapp 10 Jahren hatten Computer gerade mal 512MB RAM und trotzdem
    > lief
    > > alles... - inklusive OS.
    >
    > Vor zehn Jahren sah das Web auch völlig anders aus:
    > v8project.blogspot.de
    >
    > Was ist das für ein Argument?

    Also optisch nicht wirklich... - Aber man hat im großen und Ganzen mehr Wert auf Optimierungen gelegt da schnelle Datenabindungen rar warewn und man Leuten nicht zumuten konnte 30 Sekunden auf eine Seite zu warten. Heute sind die Anschlüsse abwer auch nicht besser (wenn man Kupfer nutzt...).

  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Hager Electro GmbH & Co. KG, Schalksmühle / Ottfingen
  2. Deutscher Genossenschafts-Verlag eG, Wiesbaden
  3. afb Application Services AG, München
  4. T-Systems International GmbH, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 239,00€
  2. ab 192,90€ bei Alternate gelistet
  3. ab 649,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


OWASP Top 10: Die zehn wichtigsten Sicherheitsrisiken bekommen ein Update
OWASP Top 10
Die zehn wichtigsten Sicherheitsrisiken bekommen ein Update
  1. Malware Schadsoftware bei 1.200 Holiday-Inn- und Crowne-Plaza-Hotels
  2. Zero Day Exploit Magento-Onlineshops sind wieder gefährdet
  3. Staatstrojaner Office 0-Day zur Verbreitung von Finfisher-Trojaner genutzt

Creators Update: Game Mode macht Spiele runder und Windows 10 ruckelig
Creators Update
Game Mode macht Spiele runder und Windows 10 ruckelig
  1. Microsoft Zwei große Updates pro Jahr für Windows 10
  2. Windows 10 Version 17xx-2 Stromsparmodus kommt für die nächste Windows-Version
  3. Windows as a Service Die erste Windows-10-Version hat noch drei Wochen Support

Linux auf dem Switch: Freiheit kann ganz schön kompliziert sein!
Linux auf dem Switch
Freiheit kann ganz schön kompliziert sein!
  1. Digital Ocean Cloud-Hoster löscht versehentlich Primärdatenbank
  2. Google Cloud Platform für weitere Microsoft-Produkte angepasst
  3. Marktforschung Cloud-Geschäft wächst rasant, Amazon dominiert den Markt

  1. Daimler: Stromspeicher mit Mercedes-Stern für Sonnenenergie
    Daimler
    Stromspeicher mit Mercedes-Stern für Sonnenenergie

    Daimler hat die ersten Mercedes-Benz-Energiespeicher für Privathaushalte ausgeliefert. Die Speicher für Photovoltaikanlagen ermöglichen es, den erzeugten Strom selbst zu nutzen anstatt ihn ins Stromnetz einzuspeisen.

  2. Spielentwickler: Männlich, 34 Jahre alt und unterbezahlt
    Spielentwickler
    Männlich, 34 Jahre alt und unterbezahlt

    Quo Vadis 17 Der typische Spielentwickler ist 34 Jahre alt, kinderlos und hat einen Universitätsabschluss: Kate Edwards vom Verband IDGA hat aktuelle Zahlen über einen begehrten Beruf bekanntgegeben.

  3. Kontrollzentrum: Drei Finger und das iPhone stürzt ab
    Kontrollzentrum
    Drei Finger und das iPhone stürzt ab

    Das iOS-Kontrollzentrum kann bei falscher Bedienung das iPhone oder iPad zum Absturz bringen. Eine Geste mit drei Fingern reicht dazu aus. Dann hilft oft nur noch ein Neustart.


  1. 08:04

  2. 07:55

  3. 07:37

  4. 07:28

  5. 07:00

  6. 19:00

  7. 18:44

  8. 18:14