Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mozilla: Firefox 53 schmeißt alte…

Vergleich Firefox 9.0 / Firefox 53

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Vergleich Firefox 9.0 / Firefox 53

    Autor: Benutzer0000 20.04.17 - 17:53

    Gerade eben getestet, aus reinem interesse
    der "alte" ist sowas von schneller / performanter, das ist unglaublich...

    übel, wenn software insgesamt schlechter wird statt besser...
    aber kein wunder wenn man alles mit sinn und wertlosen dingen aufbläht die ein grossteil nicht wünscht & braucht...
    scheint aber generell und überall in mode zu sein momentan...

    früher gab es für nischenprodukte addons, jeder konnte alles haben wenn er wollte aber keiner wurde zwangsbeglückt

    aber die WIRKLICH wichtigen dinge, die sogut wie JEDER wünscht & braucht wie zB werbeblocker usw sind natürlich nicht integriert

  2. Re: Vergleich Firefox 9.0 / Firefox 53

    Autor: Port80 20.04.17 - 18:00

    Benutzer0000 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gerade eben getestet, aus reinem interesse
    > der "alte" ist sowas von schneller / performanter, das ist unglaublich...
    >
    Woran hast du das getestet?
    Und ist der vielleicht schneller, weil er einfach HTML5-Element überspringt?
    > übel, wenn software insgesamt schlechter wird statt besser...
    > aber kein wunder wenn man alles mit sinn und wertlosen dingen aufbläht die
    > ein grossteil nicht wünscht & braucht...
    Zum Beispiel? Ich könnte jetzt nur Pocket nennen, aber das braucht ja keine Leistung, wenn man es nicht nutzt
    > scheint aber generell und überall in mode zu sein momentan...
    >
    > früher gab es für nischenprodukte addons, jeder konnte alles haben wenn er
    > wollte aber keiner wurde zwangsbeglückt
    Nochmal : Was gibt es denn, was in einem modernen Browser unnötig ist, aber Leistung braucht?
    > aber die WIRKLICH wichtigen dinge, die sogut wie JEDER wünscht & braucht
    > wie zB werbeblocker usw sind natürlich nicht integriert
    Im privaten Modus schon

  3. Re: Vergleich Firefox 9.0 / Firefox 53

    Autor: Benutzer0000 20.04.17 - 18:12

    an verschiedenen seiten, die täglich besucht werden getestet...
    und schon alleine das starten des programms geht viel flotter

    ja pocket ist auch so ein sinnloser kram

    unnötig? telemetrie, funktionen die keiner braucht und nur zum sponieren verwendet werden,...
    hier steht ne menge... sind alles dinge die höchstens als addon verfügbar sein sollten
    https://www.privacy-handbuch.de/handbuch_21v.htm

    das thema unnötig ist schwierig weils es verschiedene bedürfnisse gibt, aber auf einen gewissen konsens kann man sich einigen

    was auch angbracht wäre, wäre dass browser per default nichtmehr in die welt schreien "hallo ich bin diese version, ich laufe auf dem system" - also der useragent

    reich wenn eine internetseite oben einfach einen knopf hat für "Mobile version"

  4. Re: Vergleich Firefox 9.0 / Firefox 53

    Autor: Neuro-Chef 20.04.17 - 22:14

    Benutzer0000 schrieb:
    > was auch angbracht wäre, wäre dass browser per default nichtmehr in die
    > welt schreien "hallo ich bin diese version, ich laufe auf dem system" -
    > also der useragent
    Als Google-Crawler zu surfen ist eh besser, so kann man manche Paywalls überwinden :D

    -> Heul' doch! ¯\_(ツ)_/¯

    » Niemand ist vollkommen, aber irre sind ganz sicher viele. « – Vollkommen Irrer ಠ_ಠ

    Verifizierter Top 500 Poster!

  5. Re: Vergleich Firefox 9.0 / Firefox 53

    Autor: franky_79 20.04.17 - 22:48

    Firefox 53 startet in 0,142 Sekunden (geschätzt) ... startet Firefox 9 in 0,139 Sekunden oder gar noch schneller?

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ING-DiBa AG, Nürnberg, Frankfurt am Main
  2. Wirecard Service Technologies GmbH, Aschheim
  3. MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK, Leipzig
  4. Techniker Krankenkasse, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 245,90€
  2. 259€ + Versand oder kostenlose Marktabholung


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Forensikerin: Beweise sichern im Faradayschen Käfig
IT-Forensikerin
Beweise sichern im Faradayschen Käfig

IT-Forensiker bei der Bundeswehr sichern Beweise, wenn Soldaten Dienstvergehen oder gar Straftaten begehen, und sie jagen Viren auf Militärcomputern. Golem.de war zu Gast im Zentrum für Cybersicherheit, das ebenso wie die IT-Wirtschaft um guten Nachwuchs buhlt.
Eine Reportage von Maja Hoock

  1. Homeoffice Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
  2. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
  3. IT-Headhunter ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht

Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
  2. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  3. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS

Elektromobilität: Wohin mit den vielen Akkus?
Elektromobilität
Wohin mit den vielen Akkus?

Akkus sind die wichtigste Komponente von Elektroautos. Doch auch, wenn sie für die Autos nicht mehr geeignet sind, sind sie kein Fall für den Schredder. Hersteller wie Audi testen Möglichkeiten, sie weiterzuverwenden.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Proterra Elektrobushersteller vermietet Akkus zur Absatzförderung
  2. Batterieherstellung Kampf um die Zelle
  3. US CPSC HP muss in den USA nochmals fast 80.000 Akkus zurückrufen

  1. Windows 10: Docker Desktop nutzt künftig WSL 2
    Windows 10
    Docker Desktop nutzt künftig WSL 2

    Das neue Windows Subsystem für Linux nutzt eine ähnliche Architektur, wie sie Docker bisher selbst gebaut hat - nur eben nativ. Das Docker-Team wechselt für den Windows-Support deshalb auf das WSL 2 und verspricht eine nahtlose Integration.

  2. Lidl Connect: Smartphone-Tarife erhalten mehr Datenvolumen - ohne LTE
    Lidl Connect
    Smartphone-Tarife erhalten mehr Datenvolumen - ohne LTE

    Der Lebensmittel-Discounter Lidl hat seine eigenen Smartphone-Tarife überarbeitet. In allen Optionen wird das enthaltene Datenvolumen erhöht. Lidl-Kunden nutzen das Vodafone-Netz, aber der LTE-Zugang ist weiterhin nicht dabei.

  3. Steam Play: Tschüss Windows, hallo Linux - ein Gamer zieht um
    Steam Play
    Tschüss Windows, hallo Linux - ein Gamer zieht um

    Wenn ein Gamer von Windows auf Linux umsteigt, ist das aufwendig - nahm ich an. Die Distribution Manjaro macht jedoch immerhin die Installation leicht. Laufen Spiele auch und laufen sie so schnell wie unter Windows?


  1. 13:10

  2. 12:25

  3. 12:07

  4. 11:52

  5. 11:43

  6. 11:32

  7. 11:24

  8. 11:11