1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mozilla: Firefox 53 schmeißt alte…

Vergleich Firefox 9.0 / Firefox 53

Am 17. Juli erscheint Ghost of Tsushima; Assassin's Creed Valhalla und Watch Dogs Legions konnten wir auch gerade länger anspielen - Anlass genug, um über Actionspiele, neue Games und die Next-Gen-Konsolen zu sprechen! Unser Chef-Abenteurer Peter Steinlechner stellt sich einer neuen Challenge: euren Fragen.
Er wird sie am 16. Juli von 14 Uhr bis 16 Uhr beantworten.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Vergleich Firefox 9.0 / Firefox 53

    Autor: Benutzer0000 20.04.17 - 17:53

    Gerade eben getestet, aus reinem interesse
    der "alte" ist sowas von schneller / performanter, das ist unglaublich...

    übel, wenn software insgesamt schlechter wird statt besser...
    aber kein wunder wenn man alles mit sinn und wertlosen dingen aufbläht die ein grossteil nicht wünscht & braucht...
    scheint aber generell und überall in mode zu sein momentan...

    früher gab es für nischenprodukte addons, jeder konnte alles haben wenn er wollte aber keiner wurde zwangsbeglückt

    aber die WIRKLICH wichtigen dinge, die sogut wie JEDER wünscht & braucht wie zB werbeblocker usw sind natürlich nicht integriert

  2. Re: Vergleich Firefox 9.0 / Firefox 53

    Autor: Port80 20.04.17 - 18:00

    Benutzer0000 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gerade eben getestet, aus reinem interesse
    > der "alte" ist sowas von schneller / performanter, das ist unglaublich...
    >
    Woran hast du das getestet?
    Und ist der vielleicht schneller, weil er einfach HTML5-Element überspringt?
    > übel, wenn software insgesamt schlechter wird statt besser...
    > aber kein wunder wenn man alles mit sinn und wertlosen dingen aufbläht die
    > ein grossteil nicht wünscht & braucht...
    Zum Beispiel? Ich könnte jetzt nur Pocket nennen, aber das braucht ja keine Leistung, wenn man es nicht nutzt
    > scheint aber generell und überall in mode zu sein momentan...
    >
    > früher gab es für nischenprodukte addons, jeder konnte alles haben wenn er
    > wollte aber keiner wurde zwangsbeglückt
    Nochmal : Was gibt es denn, was in einem modernen Browser unnötig ist, aber Leistung braucht?
    > aber die WIRKLICH wichtigen dinge, die sogut wie JEDER wünscht & braucht
    > wie zB werbeblocker usw sind natürlich nicht integriert
    Im privaten Modus schon

  3. Re: Vergleich Firefox 9.0 / Firefox 53

    Autor: Benutzer0000 20.04.17 - 18:12

    an verschiedenen seiten, die täglich besucht werden getestet...
    und schon alleine das starten des programms geht viel flotter

    ja pocket ist auch so ein sinnloser kram

    unnötig? telemetrie, funktionen die keiner braucht und nur zum sponieren verwendet werden,...
    hier steht ne menge... sind alles dinge die höchstens als addon verfügbar sein sollten
    https://www.privacy-handbuch.de/handbuch_21v.htm

    das thema unnötig ist schwierig weils es verschiedene bedürfnisse gibt, aber auf einen gewissen konsens kann man sich einigen

    was auch angbracht wäre, wäre dass browser per default nichtmehr in die welt schreien "hallo ich bin diese version, ich laufe auf dem system" - also der useragent

    reich wenn eine internetseite oben einfach einen knopf hat für "Mobile version"

  4. Re: Vergleich Firefox 9.0 / Firefox 53

    Autor: Neuro-Chef 20.04.17 - 22:14

    Benutzer0000 schrieb:
    > was auch angbracht wäre, wäre dass browser per default nichtmehr in die
    > welt schreien "hallo ich bin diese version, ich laufe auf dem system" -
    > also der useragent
    Als Google-Crawler zu surfen ist eh besser, so kann man manche Paywalls überwinden :D

    -> Heul' doch! ¯\_(ツ)_/¯

    » Niemand ist vollkommen, aber irre sind ganz sicher viele. « – Vollkommen Irrer ಠ_ಠ

    Verifizierter Top 500 Poster!

  5. Re: Vergleich Firefox 9.0 / Firefox 53

    Autor: franky_79 20.04.17 - 22:48

    Firefox 53 startet in 0,142 Sekunden (geschätzt) ... startet Firefox 9 in 0,139 Sekunden oder gar noch schneller?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Zech Management GmbH, Bremen
  2. WINGAS GmbH, Kassel
  3. Stadt Hildesheim Fachbereich Personal, Organisation und Recht, Hildesheim
  4. Hays AG, Chemnitz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-91%) 1,20€
  2. 46,99€
  3. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Energiewende: Schafft endlich das Brennstoffzellenauto ab!
Energiewende
Schafft endlich das Brennstoffzellenauto ab!

Sie sind teurer und leistungsschwächer als E-Autos und brauchen dreimal so viel Strom. Der Akku hat gewonnen. Wasserstoff sollte für Chemie benutzt werden.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Hyundai Nexo Wasserdampf im Rückspiegel
  2. Brennstoffzellenauto Bayern will 100 Wasserstofftankstellen bauen
  3. Elektromobilität Daimler und Volvo wollen Brennstoffzellen für Lkw entwickeln

Threefold: Die Idee vom dezentralen Peer-to-Peer-Internet
Threefold
Die Idee vom dezentralen Peer-to-Peer-Internet

Wie mit Blockchain, autonomem Ressourcenmanagement und verteilter Infrastruktur ein gerechteres Internet entstehen soll.
Von Boris Mayer

  1. Hamsterkäufe App soll per Blockchain Klopapiermangel vorbeugen

KI-Startup: Regierung bestätigt Treffen mit Augustus Intelligence
KI-Startup
Regierung bestätigt Treffen mit Augustus Intelligence

Der CDU-Politiker Amthor fungierte als Lobbyist für das KI-Startup Augustus Intelligence. Warum sich die Regierung mit der Firma traf, ist weiter unklar.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Texterkennung OpenAIs API beantwortet "Warum ist Brot so fluffig?"
  2. Cornonavirus Instagram macht Datensatz für Maskenerkennung ungültig
  3. KI Software erfindet Wörter und passende Definitionen dazu