1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mozilla: Firefox 62 erleichtert…

"Do one thing and do it well"

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "Do one thing and do it well"

    Autor: bionade24 05.09.18 - 18:13

    Was ist daran so schwierig? Wenn die dass machen wollen, können sie doch ein eigenes Addon machen, es soll aber Leute geben, die lieber ublock und umatrix nutzen. Außerdem ist die funktion aus dem Private Mode Schrott, manchmal funktionieren Seiten nicht ganz und mann muss gleich alles zulassen, oder aber die Tracker werden nicht erkannt. Aber das haben die schon damals mit Pocket nicht kapiert. Werde wohl wenn Chrome auch noch weiß was gut für mich ist komplett auf Pale Moon wechseln.

    Bitte BBCode nutzen und nicht einfach Links reinpasten, wir sind hier schließlich in einem IT-Forum!

  2. Re: "Do one thing and do it well"

    Autor: ikhaya 05.09.18 - 18:59

    Es gibt einen großen Anteil an Leuten die gar keine Addons nutzt und die sollte man auch schützen.

  3. Re: "Do one thing and do it well"

    Autor: Johnny Cache 05.09.18 - 20:27

    Njein! Prinzpiepiell ist das zwar richtig, aber sie haben schon mehrfach eindrucksvoll bewiesen daß sie mit ihren Alleingängen zwar minimal die Funktion für die Leute ohne Addons verbessern, die bisherigen Addons, welche haushoch überlegen waren, aber oft teilweise oder gar komplett unbrauchbar gemacht haben.
    Was sie machen sollten sind eigene Addons, welche auch gerne per Default aktiv sind, aber eben auch komplett entfernt werden können wenn was besseres ums Eck kommt.

    Für mich ist ohnehin alles nach Fx56 unbrauchbar, weil alle relevanten Addons nicht mehr laufen.

  4. Re: "Do one thing and do it well"

    Autor: LinuxMcBook 05.09.18 - 20:39

    Johnny Cache schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Für mich ist ohnehin alles nach Fx56 unbrauchbar, weil alle relevanten
    > Addons nicht mehr laufen.


    Dann nutz doch einfach Chrome!

  5. Re: "Do one thing and do it well"

    Autor: Cok3.Zer0 05.09.18 - 22:02

    Und nur 14% benutzen einen Adblocker. Heißt das, dass 86% das so aktiv beschlossen haben?
    Oder sind das alles Nudeln, die nicht einmal wissen, was ein Adblocker ist?

  6. Re: "Do one thing and do it well"

    Autor: Johnny Cache 06.09.18 - 04:20

    Tolle Idee. Bei Chrome gab es diese Funktionen noch nie... und auf genau dieses Niveau sind sie jetzt endlich nach langer Arbeit gesunken.

  7. Re: "Do one thing and do it well"

    Autor: Schnarchnase 06.09.18 - 08:22

    ikhaya schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es gibt einen großen Anteil an Leuten die gar keine Addons nutzt und die
    > sollte man auch schützen.

    Ja, aber auch hier könnte man einfach modular bleiben und das Mozilla-Blocking-Add-On einfach bei der Installation installieren. Wer sich uBlock Origin & Co installiert könnte so das Mozilla-Add-On wieder entfernen und hat nicht mehrer Blocking-Schichten.

    Nicht dass es mich groß stören würde, aber ich habe mich schon oft gefragt, warum die ihre eigene Add-On-Architektur nicht nutzen (Hello, Pocket, usw.).

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BSH Hausgeräte GmbH, Traunreut
  2. procilon Group GmbH, Leipzig
  3. operational services GmbH & Co. KG, Dresden, Berlin, Senftenberg
  4. procilon Group GmbH, Taucha bei Leipzig

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 24,99€
  2. 20,49€
  3. 13,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Videokonferenzen: Bessere Webcams, bitte!
Videokonferenzen
Bessere Webcams, bitte!

Warum sehen in Videokonferenzen immer alle schlecht aus? Die Webcam-Hersteller sind (oft) schuld.
Ein IMHO von Martin Wolf

  1. Webcam im Eigenbau Mit wenigen Handgriffen wird die Pi HQ Cam zur USB-Kamera

IT-Unternehmen: Die richtige Software für ein Projekt finden
IT-Unternehmen
Die richtige Software für ein Projekt finden

Am Beginn vieler Projekte steht die Auswahl der passenden Softwarelösung. Das kann man intuitiv machen oder mit endlosen Pro-und-Contra-Listen, optimal ist beides nicht. Ein Praxisbeispiel mit einem Ticketsystem.
Von Markus Kammermeier

  1. Anzeige Was ITler tun können, wenn sich jobmäßig nichts (mehr) tut
  2. IT-Jobs Lohnt sich ein Master in Informatik überhaupt?
  3. Quereinsteiger Mit dem Master in die IT

Surface Duo im Test: Microsoft, bitte bring ein Surface Duo 2!
Surface Duo im Test
Microsoft, bitte bring ein Surface Duo 2!

Microsofts neuer Ausflug in die Smartphone-Welt ist gewagt - das Konzept stimmt aber. Nicht stimmig hingegen sind Software, Hardware und Preis.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Error 1016 Windows-Händler Lizengo ist online nicht mehr erreichbar
  2. Kubernetes Microsofts einfache Cloud-Laufzeitumgebung Dapr wird stabil
  3. Microsoft Surface Duo kostet in Deutschland ab 1.550 Euro