1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mozilla: Firefox 69 blockiert…

20% der Nutzer selbst schon aktiviert....

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 20% der Nutzer selbst schon aktiviert....

    Autor: mcmrc1 03.09.19 - 17:20

    Tracken die uns etwa ? ^^

  2. Re: 20% der Nutzer selbst schon aktiviert....

    Autor: eidolon 03.09.19 - 18:24

    Evtl. haben sie gemerkt, dass sie 20% der User nicht mehr tracken können. ;)

    Aber schön zu sehen, dass mal ein Browser direkt was für Datenschutz tut. Mal sehen wann die von Springer verklagt werden... Die heulen ja immer direkt rum und labern was von Urheberrecht usw.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 03.09.19 18:25 durch eidolon.

  3. Re: 20% der Nutzer selbst schon aktiviert....

    Autor: spagettimonster 03.09.19 - 19:41

    die hätten gleich noch ublock origin und abp zum standard mit rein nehmen können um den ganzen werbesumpf schön staubtrocken zu legen ...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 03.09.19 19:44 durch spagettimonster.

  4. Re: 20% der Nutzer selbst schon aktiviert....

    Autor: bad_sign 03.09.19 - 19:58

    Ich habe den Tracking Schutz wieder deaktiviert, da manche OCH nicht mehr gingen.
    Mit uMatrix kann man viel feiner Werbung und Tracker ausblenden, ohne viele Websites zu zerstören.
    Der Aufwand ist natürlich ungleich höher.

  5. Re: 20% der Nutzer selbst schon aktiviert....

    Autor: ikhaya 03.09.19 - 20:18

    Ich finde auch es wäre gut wenn man die umfangreichen Fähigkeiten von UBO im Firefox hätte und eigene Filterlisten hinzufügen könnte zu den im FF eingebauten.
    Aber ich gebe die Hoffnung nicht auf, dass da in Zukunft noch nachgebessert wird.

    Ersatzskripte um an den zahlreichen CDNs mit JS Frameworks , Analytics und Schriften vorbeizuarbeiten wäre da ganz schön :)

  6. Re: 20% der Nutzer selbst schon aktiviert....

    Autor: Aki-San 04.09.19 - 14:06

    Also ich bin mit Emsisoft und NoScript auch sehr zu frieden, habe privat aber trotzdem UBO und ABP mit laufen, damit decke ich quasi alle Varianten an Werbung und anderem Müll ab.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Rödl & Partner, Nürnberg
  2. Universitätsklinikum Münster, Münster
  3. Kassenärztliche Bundesvereinigung, Berlin
  4. PDV-Systeme GmbH, Dachau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Need for Speed Heat im Test: Temporausch bei Tag und Nacht
Need for Speed Heat im Test
Temporausch bei Tag und Nacht

Extrem schnelle Verfolgungsjagden, eine offene Welt und viel Abwechslung dank Tag- und Nachtmodus: Mit dem Arcade-Rennspiel Heat hat Electronic Arts das beste Need for Speed seit langem veröffentlicht. Und das sogar ohne Mikrotransaktionen!
Von Peter Steinlechner

  1. Electronic Arts Need for Speed Heat saust durch Miami

Autonomes Fahren: Wenn der Wagen das Volk nicht versteht
Autonomes Fahren
Wenn der Wagen das Volk nicht versteht

VW testet in Hamburg das vollautonome Fahren in der Stadt - und das recht erfolgreich, wie eine Probefahrt zeigt. Als größtes Problem erweist sich ausgerechnet die Höflichkeit der Fußgänger.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Volkswagen ID. Space Vizzion als Elektrokombi vorgestellt
  2. Elektroauto von VW Es hat sich bald ausgegolft
  3. ID.3 kommt Volkswagen verkauft den E-Golf zum Schnäppchenpreis

Starlink: SpaceX steht zwischen Flaute und Rekordjagd
Starlink
SpaceX steht zwischen Flaute und Rekordjagd

Die nächsten 60 Starlink-Satelliten stehen zum Start bereit, nachdem in diesem Jahr ungewöhnlich wenige Raketen gestartet sind - nicht nur von SpaceX. Die Flaute hat SpaceX selbst verursacht und einen Paradigmenwechsel in der Raumfahrt eingeläutet.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt SpaceX testet Notfalltriebwerke des Crew Dragon
  2. Starship Mit viel Glück nur 6 Monate bis zum ersten Flug ins All
  3. SpaceX Das Starship nimmt Form an

  1. Pokémon: Nintendo Switch schickt Roku-Streaming-Player in Bootloop
    Pokémon
    Nintendo Switch schickt Roku-Streaming-Player in Bootloop

    Spieler des aktuellen Pokémon Schwert und Schild schicken mit der Nintendo Switch unter Umständen ihre Fernseher oder Streaminggeräte von Roku in eine Bootschleife. Der Hersteller stellt ein Update bereit.

  2. Microsoft: Age of Empires 4 baut auf Nahrung, Holz, Stein und Gold
    Microsoft
    Age of Empires 4 baut auf Nahrung, Holz, Stein und Gold

    Zwischen dem Ende von Rom und dem Anfang der Renaissance: Das Entwicklerstudio Relic Entertainment hat den historischen Rahmen von Age of Empires 4 eingegrenzt und Details über Ressourcen und Zeitalter bekanntgegeben.

  3. Smartphone-Tarif: Congstar bringt Datenpässe für Prepaid-Kunden
    Smartphone-Tarif
    Congstar bringt Datenpässe für Prepaid-Kunden

    Congstar bietet neuerdings Datenpässe für Prepaid-Kunden. Zusätzliches Datenvolumen kann zu einem Smartphone-Tarif dazugebucht werden. Die Neuerung gilt auch für Kunden von Ja Mobil sowie Penny Mobil.


  1. 10:20

  2. 10:11

  3. 09:53

  4. 09:22

  5. 09:01

  6. 07:59

  7. 07:45

  8. 07:16