1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mozilla: Firefox 79 erweitert…

Geschwindigkeit

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Geschwindigkeit

    Autor: Tockra 29.07.20 - 11:27

    Ein Browser muss schnell sein. Jahre lang habe ich an Firefox festgehalten, einfach weil ich ein Rust-Fan bin. Allerdings musste ich mit der Zeit auch erkennen, dass es einfach 1000 mal angenehmer ist mit einem Browser zu arbeiten, der dann auch am schnellsten ist.
    Was bringt mir ein teurer I7 CPU mit teurem RAM, wenn der Flaschenhals die Software selbst ist.
    Sofern Firefox Google Chrome nicht überholt, werde ich schweren Herzens bei Chrome bleiben :(

  2. Re: Geschwindigkeit

    Autor: Muhaha 29.07.20 - 11:38

    Tockra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Allerdings musste ich mit der Zeit auch
    > erkennen, dass es einfach 1000 mal angenehmer ist mit einem Browser zu
    > arbeiten, der dann auch am schnellsten ist.

    Misst Du Deinen Seitenaufbau mit der Stoppuhr? Ich kann zwischen Chrome und Firefox beim alltäglichen Arbeiten und Surfen keinen Unterschied feststellen und müsste entsprechende Tools verwenden.

  3. Re: Geschwindigkeit

    Autor: ashahaghdsa 29.07.20 - 11:51

    Ich sitz gerade an nem alten Dual Core, manchmal greif ich entnervt zum Chrome, weil der gelegentlich deutlich schneller ist. Zum normalen Arbeiten ist mir aber der RAM Verbrauch zu hoch.

    Auf meinem Ryzen System war mir Firefox noch nie zu langsam.

    Wenn ich (selten) mal was selber entwickel, hab ich aber auch in (micro) Benchmarks schon öfters überraschend Firefox vorne gesehen. Dennoch, wenn an der Kröte irgendwas zäh ist, läufts mit Chrome meist gut.

  4. Re: Geschwindigkeit

    Autor: spoink 29.07.20 - 13:11

    Ah, die Mär von der Langsamkeit. Wurde zwar noch nie im realen Leben beobachtet, aber irgend ein Benchmark zeigt einige ns Unterschied, schätze ich?

  5. Re: Geschwindigkeit

    Autor: ashahaghdsa 29.07.20 - 13:22

    spoink schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ah, die Mär von der Langsamkeit. Wurde zwar noch nie im realen Leben
    > beobachtet, aber irgend ein Benchmark zeigt einige ns Unterschied, schätze
    > ich?

    Hä? Nö kein Stück. Wenn mir Kram zu langsam ist, teste ich Chrome, der ist teils fühlbar schneller - auf meinem 10 Jahre alten Kröten System. Das tritt echt auf, ca. 1x im Monat. Meistens reicht mir aber Firefox. Ob es Webseiten gibt, die in Chrome schnarchen und im FF rennen, weiß ich nicht. Microbenchmarks, die ich selten mache, zeigen zumindest auch Vorteile für FF.

    Ob Chrome auf der dicken Workstation schneller ist, ist mir total hupe.

  6. Re: Geschwindigkeit

    Autor: spoink 29.07.20 - 13:54

    ashahaghdsa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > spoink schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ah, die Mär von der Langsamkeit. Wurde zwar noch nie im realen Leben
    > > beobachtet, aber irgend ein Benchmark zeigt einige ns Unterschied,
    > schätze
    > > ich?
    >
    > Hä? Nö kein Stück. Wenn mir Kram zu langsam ist, teste ich Chrome, der ist
    > teils fühlbar schneller - auf meinem 10 Jahre alten Kröten System. Das
    > tritt echt auf, ca. 1x im Monat. Meistens reicht mir aber Firefox. Ob es
    > Webseiten gibt, die in Chrome schnarchen und im FF rennen, weiß ich nicht.
    > Microbenchmarks, die ich selten mache, zeigen zumindest auch Vorteile für
    > FF.
    >
    > Ob Chrome auf der dicken Workstation schneller ist, ist mir total hupe.

    Und das liegt nicht an irgendwelchen Addons oder Webseiten, sondern du merkst einfach, dass
    der Seitenaufbau dann extrem lahm ist oder wie?
    Ich frage deshalb, weil mir das in all den Jahren und auch mit den unterschiedlichsten Systemen nie aufgefallen ist, zugegebenermaßen hab ich dann aber auch nicht immer einen andere Browser ausprobiert, wenn es mal länger gedauert hat...

  7. Re: Geschwindigkeit

    Autor: Tockra 29.07.20 - 14:18

    Die Benchmarks sprechen für sich:
    venturebeat Punkt COOOM /2020/01/15/browser-benchmark-battle-january-2020-chrome-firefox-edge-brave/

    Sorry wegen des Links, aber naja es geht nicht anders xD

    Klar bildet ein Benchmark nicht immer den realen Usecase ab, aber es ist ein Anhaltspunkt.

  8. Re: Geschwindigkeit

    Autor: ashahaghdsa 29.07.20 - 14:38

    Addons sind UBlock Origin und ein Offline QR Generator, der nur auf zuruf aktiv wird. Unwahrscheinlich, dass das Probleme macht. Chrome muss dagegen ggf. die Werbung mitrendern.

    Ich erinnere mich z.B. an Universal Paperclips ... mist jetzt hab ich das schonwieder ne halbe Stunde offen ... im direkten Vergleich würde ich sagen, selbst der super simple Anfang läuft in Chrome 25% schneller. Natürlich nur, wenn der Computer zu langsam ist. Das muss schon irgendwie birnig programmiert sein, dass ein paar Variablen hochzählen so CPU Leistung braucht. Dennoch kommt Chrome damit etwas besser zurecht.

  9. Re: Geschwindigkeit

    Autor: forenuser 29.07.20 - 16:31

    Da brauche ich keine Benschmarks. Wenn es unter FF lahmt und klemmt und ich aus Verzweiflung auf Edge wechsle fängt man an sich Gedanken zu mahcen. Und ich rede nicht von einem Dutzend geöffneter Tabs oder Addons. Zumal sich weder die Browser- noch PC-Konfiguration geändert hat.

    Zu Chrome oder Vivaldi kann ich nichts sagen.

    --
    Für Computerforen: Ich nutze RISC OS - und wünsch' es bleibt auch so.
    Für Mob.-Tel.-Foren: Ich nutze <del>Windows 10 Mobile</del> iOS - und bin froh, dass es kein Android ist. Aber es ist leider auch kein Windows 10 Mobile oder gar webOS.

  10. Liegt wohl an den Webentwicklern

    Autor: janoP 29.07.20 - 21:15

    Einezelne Seiten sind unter Firefox lahm und unter Chromium schnell. Gibt häufig auch den umgekehrten Fall, dass Firefox vorne liegt, da ist die Größenordnung aber meistens nicht so groß. Der Grund ist, dass inzwischen wohl einige Entwickler nur noch auf Chromium optimieren. Da ist dann der Vorsprung zu Firefox besonder groß.

    Wenn Firefox vorne liegt, ist das hingegen meistens kein gezieltes Optimieren in Richtung Firefox, und wenn doch, dann haben die Firefox nutzenden Webentwickler im Nachinein noch mal Anpassungen gemacht, dass die Geschwindigkeit im Chromium ähnlich ist, weil den ja die meisten benutzen. Entsprechend sind die Geschwindigkeitsvorteile vom Firefox meistens deutlich geringer.

  11. Re: Geschwindigkeit

    Autor: Neremyn 30.07.20 - 12:06

    Muhaha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tockra schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Allerdings musste ich mit der Zeit auch
    > > erkennen, dass es einfach 1000 mal angenehmer ist mit einem Browser zu
    > > arbeiten, der dann auch am schnellsten ist.
    >
    > Misst Du Deinen Seitenaufbau mit der Stoppuhr? Ich kann zwischen Chrome und
    > Firefox beim alltäglichen Arbeiten und Surfen keinen Unterschied
    > feststellen und müsste entsprechende Tools verwenden.

    Und selbst wenn warum gerade Google Chrome es gibt wenn du wirklich nur einen Schnellen Browser haben willst auch noch Brave und co. die sind Teilweise nicht nur "Schneller" sondern auch noch Datenschutzfreundlicher.

    Naja mir Persönlich liegt Firefox einfach vom Layout und co. mehr weshalb ich zu Firefox gewechselt bin. Und selbst unter Linux fühlt der sich nicht Langsam an.

  12. Re: Geschwindigkeit

    Autor: Zoj 03.08.20 - 23:19

    forenuser schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da brauche ich keine Benschmarks. Wenn es unter FF lahmt und klemmt und ich
    > aus Verzweiflung auf Edge wechsle fängt man an sich Gedanken zu mahcen. Und
    > ich rede nicht von einem Dutzend geöffneter Tabs oder Addons. Zumal sich
    > weder die Browser- noch PC-Konfiguration geändert hat.
    >
    > Zu Chrome oder Vivaldi kann ich nichts sagen.

    Ich würde mir dann auch Gedanken machen, nämlich wofür ich Browser so benutze, wenn ich deren Geschwindigkeit „spüren kann“.

    Und Seiten, die spürbar nur für Chrome optimiert sind -> Müll.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Valtech Mobility GmbH, verschiedene Standorte
  2. ekom21 - KGRZ Hessen, Gießen, Kassel
  3. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf
  4. über KISSLING Personalberatung GmbH, Großraum Balingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Luftfahrt: Warum die Ära der Großraumflieger bald endet
Luftfahrt
Warum die Ära der Großraumflieger bald endet

Sie waren die Giganten der Lüfte. Doch wie es so oft mit Giganten ist: Sie werden von kleineren Konkurrenten verdrängt.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. E-Mobilität Verein plant Elektroflug von der Schweiz nach Norderney
  2. Elektrisches Fliegen EAG plant hybridelektrisches Verkehrsflugzeug
  3. Tempest BAE Systems erwägt Elektroantrieb für Kampfflugzeug

Kontaktlos: Eine deutsche Miniserie unter Pandemie-Bedingungen
Kontaktlos
Eine deutsche Miniserie unter Pandemie-Bedingungen

Weltweit haben Künstler unter Corona-Bedingungen neue Projekte angestoßen. Nun kommt mit Kontaktlos auch eine interessante sechsteilige Serie aus Deutschland.
Eine Rezension von Peter Osteried

  1. Corona Telekom und SAP sollen europaweite Warn-Plattform bauen
  2. Universal Kinofilme kommen früher ins Netz
  3. Messe nur digital Die Corona-Realität holt die CES ein

Funkverschmutzung: Wer stört hier?
Funkverschmutzung
Wer stört hier?

Ob WLAN, Bluetooth, IoT oder Radioteleskope - vor allem in den unlizenzierten Frequenzbändern funken immer mehr elektronische Geräte. Die Folge können Störungen und eine schlechtere Performance der Geräte sein.
Ein Bericht von Jan Rähm

  1. 450 MHz Bundesnetzagentur legt sich bei neuer Frequenzvergabe fest
  2. Aus Kostengründen Tschechien schafft alle Telefonzellen ab
  3. Telekom Bis Jahresende verschwinden ISDN und analoges Festnetz