Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mozilla: Firefox bekommt strikte…

Der Grund für den enormen Speicherverbrauch bei Chrome?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Der Grund für den enormen Speicherverbrauch bei Chrome?

    Autor: berritorre 07.02.19 - 14:59

    Chrome hat bei mir aktuell 1388,8 MB im Speicher belegt.

    Ich muss zugeben, dass ich jemand bin der meist sehr viele Tabs gleichzeitig offen hat (aktuell 30, muss glaube ich mal ein bisschen was zu machen... ;-) ), aber das finde ich schon sehr heftig. Sind trotzdem immerhin um die 45 MB pro Tab.

  2. Re: Der Grund für den enormen Speicherverbrauch bei Chrome?

    Autor: berritorre 07.02.19 - 15:14

    Gerade mal ein paart Tabs geschlossen. Bei 22 Tabs bin ich jetzt bei 1.500 MB...

    An der Anzahl an Tabs kann es also nicht liegen. *kopfkratz*

  3. Re: Der Grund für den enormen Speicherverbrauch bei Chrome?

    Autor: Yash 07.02.19 - 15:20

    Hab 12 Tabs offen (und die Hälfte dabei nicht mal richtig offen, sondern nur "vorgemerkt", die erst laden, wenn ich sie anklicke) und bin bei 1260 MB. Aber ich nutze einige Plugins.

    FF 10 Tabs bei 10 Tabs und 880 MB.

    Vivaldi bei 5 Tabs und 620 MB.

    Gibt sich also irgendwie alles nichts.

  4. Re: Der Grund für den enormen Speicherverbrauch bei Chrome?

    Autor: theonlyone 07.02.19 - 16:47

    Kostet eben alles einfach mehr Speicher heute.

    Das einzige was etwas Problematisch wird beim Thema Plugins ist eben das jeder Prozess und jedes I-Frame auch alle Plugins laden muss.

    Anstatt das man 1 Browser Fenster hat und das lädt 1mal Plugins, hat man also X-fach Prozesse, die alle Plugins laden.

    Wer da einfach nur ein paar AdBlocker laufen hat und diverse Späße, da summiert sich das dann eben hoch.

    ----

    Dem Problem geht man wohl so oder so nicht aus dem Weg, wenn man die deutliche Trennung der Prozesse haben will, muss eben auch jeder Prozess seine Plugins laden.

  5. Re: Der Grund für den enormen Speicherverbrauch bei Chrome?

    Autor: bad_sign 07.02.19 - 20:43

    Wofür hab ich denn sonst 32 RAM? Auslagerungsdatei braucht man auch nicht mehr.
    Browser mit Spiel kann gerne mal in die 28 GB Region gehen.

  6. Re: Der Grund für den enormen Speicherverbrauch bei Chrome?

    Autor: Proctrap 08.02.19 - 08:20

    also ich hab 16 RAM, du 32? Man munkelt manche haben 64 RAM ;)

    ausgeloggt kein JS für golem = keine Seitenhüpfer

  7. Empfehlung: Simple Tab Groups (Firefox)

    Autor: Vanger 08.02.19 - 11:39

    Als RAM-Fresser sind ja sowohl Chrome als auch Firefox verschrien - und bei vielen Tabs wird's bei beiden übel. Ich persönlich nutze Firefox und bin auch so ein "Tab-Horter": Privat und für die Arbeit habe ich ständig mehrere Projekte oder Themenkomplexe parallel laufen. Da kommt einiges zusammen - aktuell 155 Tabs. Bisher habe ich das in Fenstern organisiert, so wirklich schön war das aber nicht, vor allem wenn man den Rechner oder Firefox doch mal neu startet... Erst mal Fenster auf die Desktops sortieren. Nein, schön war das echt nicht...

    Vor kurzem hab ich das Firefox-Addon "Simple Tab Groups" entdeckt: Man kann Fenster (und alle in diesem Fenster geöffneten Tabs) bestimmten Tab-Gruppen zuordnen und damit speichern. Anschließend kann man getrost das Fenster schließen, die Tabs bleiben erhalten und sind über ein nettes kleines Menü mit zwei Klicks weiter zugänglich. Man arbeitet ja selten an mehreren Projekten gleichzeitig sondern wechselt zwischen den Projekten hin und her. Aber selbst wenn, dann öffnet man einfach mehrere Fenster bzw. Tab-Gruppen. Auch der Speicher wird beim Schließen einer Tab-Gruppe freigegeben und erst dann wieder belegt, wenn man das einzelne Tab auch wieder lädt. Zwei Tab-Gruppen mit 29 Tabs belegen aktuell bspw. 380,9 MB RAM.

  8. Re: Der Grund für den enormen Speicherverbrauch bei Chrome?

    Autor: berritorre 08.02.19 - 13:32

    Ich hab 8. Und jetzt?

  9. Re: Empfehlung: Simple Tab Groups (Firefox)

    Autor: berritorre 08.02.19 - 13:33

    Danke für den Tip, werde mal sehen, was ich da für Chrome finde. Auf Firefox hatte ich jetzt erstmal nicht vor umzusteigen.

  10. Re: Der Grund für den enormen Speicherverbrauch bei Chrome?

    Autor: Proctrap 08.02.19 - 17:37

    kriegst keinen Keks

    ausgeloggt kein JS für golem = keine Seitenhüpfer

  11. Re: Der Grund für den enormen Speicherverbrauch bei Chrome?

    Autor: berritorre 08.02.19 - 17:38

    Juhuuuuu!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Mönkemöller IT GmbH, Karlsruhe
  2. über experteer GmbH, Raum Sindelfingen
  3. Evonik Nutrition & Care GmbH, Hanau
  4. VascoMed GmbH, Binzen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-83%) 2,50€
  2. 43,99€
  3. 44,99€
  4. 137,70€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Garmin Fenix 6 im Test: Laufzeitmonster mit Sonne im Herzen
Garmin Fenix 6 im Test
Laufzeitmonster mit Sonne im Herzen

Bis zu 24 Tage Akkulaufzeit, im Spezialmodus sogar bis zu 120 Tage: Garmin setzt bei seiner Sport- und Smartwatchserie Fenix 6 konsequent auf Akku-Ausdauer. Beim Ausprobieren haben uns neben einem System zur Stromgewinnung auch neue Energiesparoptionen interessiert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Fenix 6 Garmins Premium-Wearable hat ein Pairing-Problem
  2. Wearable Garmin Fenix 6 bekommt Solarstrom

Verkehrssicherheit: Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall
Verkehrssicherheit
Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall

Soll man tonnenschwere SUV aus den Innenstädten verbannen? Oder sollten technische Systeme schärfer in die Fahrzeugsteuerung eingreifen? Nach einem Unfall mit vier Toten in Berlin mangelt es nicht an radikalen Vorschlägen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Torc Robotics Daimler-Tochter testet selbstfahrende Lkw
  2. Edag Citybot Wandelbares Auto mit Rucksackmodulen gegen Verkehrsprobleme
  3. Tusimple UPS testet automatisiert fahrende Lkw

Surface Hub 2S angesehen: Das Surface Hub, das auch in kleine Meeting-Räume passt
Surface Hub 2S angesehen
Das Surface Hub, das auch in kleine Meeting-Räume passt

Ifa 2019 Präsentationen teilen, Tabellen bearbeiten oder gemeinsam auf dem Whiteboard skizzieren: Das Surface Hub 2S ist eine sichtbare Weiterentwicklung des doch recht klobigen Vorgängers. Und Microsofts Pläne sind noch ambitionierter.
Ein Hands on von Oliver Nickel

  1. Microsoft Nutzer berichten von defektem WLAN nach Surface-Update
  2. Surface Microsofts Dual-Screen-Gerät hat zwei 9-Zoll-Bildschirme
  3. Centaurus Microsoft zeigt intern ein Surface-Gerät mit zwei Displays

  1. Orchestrierung: Kubernetes 1.16 vereinfacht API-Erweiterung
    Orchestrierung
    Kubernetes 1.16 vereinfacht API-Erweiterung

    Die Container-Orchestrierung Kubernetes stabilisiert in Version 1.16 die Custom Resources, die als Basis für API-Erweiterungen dienen. Ein Topology-Manager-Kubelet verteilt Hardware-Ressourcen feingranularer und der Cluster-Overhead wird reduziert.

  2. Handelskrieg: Cisco gegen weltweite Zersplitterung der Technologiebranche
    Handelskrieg
    Cisco gegen weltweite Zersplitterung der Technologiebranche

    Trump hatte die US-Konzerne aufgefordert, alle Verbindung mit China abzubrechen. Der Cisco-Chef will diese Spaltung nicht und muss sie wirklich fürchten.

  3. Machine Learning: Software maskiert Gesichter mit anderen Gesichtern
    Machine Learning
    Software maskiert Gesichter mit anderen Gesichtern

    Forscher arbeiten an einer Software, die die eigene Privatsphäre schützen soll. Deepprivacy maskiert das eigene Gesicht mit zufälligen anderen Gesichtern. Noch sieht das sehr surreal aus.


  1. 14:45

  2. 14:04

  3. 13:13

  4. 12:30

  5. 12:03

  6. 12:02

  7. 11:17

  8. 11:05