Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mozilla: Firefox soll mit Werbung in…

Überhaupt kein Problem!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Überhaupt kein Problem!

    Autor: gutenmorgen123 29.01.18 - 16:16

    Da die Leute bei Mozilla natürlich auch von irgend etwas leben müssen, hätte ich überhaupt kein Problem damit, wenn sie vor jedem 5ten oder 10ten Start des Browsers für 3 Sekunden Werbung von McDonalds oder sonstwem einblenden.

    Das wäre durchaus zumutbar.

    Aber dieses Geeiere während dem Surfen wenn man eh schon genug zu tun hat, sonstige Werbung zu ignorieren, sollten sie lieber unterlassen.

  2. Re: Überhaupt kein Problem!

    Autor: Steffo 29.01.18 - 16:45

    Ich gehe eher davon aus, dass du die Werbung siehst, wenn ein neuer Tab geöffnet wird.

  3. Re: Überhaupt kein Problem!

    Autor: ustas04 29.01.18 - 17:18

    gutenmorgen123 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da die Leute bei Mozilla natürlich auch von irgend etwas leben müssen,
    > hätte ich überhaupt kein Problem damit, wenn sie vor jedem 5ten oder 10ten
    > Start des Browsers für 3 Sekunden Werbung von McDonalds oder sonstwem
    > einblenden.
    >
    > Das wäre durchaus zumutbar.
    >
    > Aber dieses Geeiere während dem Surfen wenn man eh schon genug zu tun hat,
    > sonstige Werbung zu ignorieren, sollten sie lieber unterlassen.
    Gestern erst wieder:
    Windows 10 installiert. Mit edge eben paar sacclhen runterladen wollen (Firefox und MPC HC), kommt direkt auf den seiten von chip und co (ja ich habe bei google den nächst besten link angeklickt uhh) iwo musik her. bei grundsätzlich 3 bis 4 werbe bannern ist das ganze mit musik noch übler.
    Dabei fiel mir auf chip.de ein, dass ich noch diverse werbeblocker für firefox nicht vergessen durfte.....

    Solche Werbung kann mich mal.

  4. Re: Überhaupt kein Problem!

    Autor: FreiGeistler 29.01.18 - 17:36

    ustas04 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gestern erst wieder:
    > Windows 10 installiert. Mit edge eben paar sacclhen runterladen wollen
    > (Firefox und MPC HC), kommt direkt auf den seiten von chip und co (ja ich
    > habe bei google den nächst besten link angeklickt uhh) iwo musik her. bei
    > grundsätzlich 3 bis 4 werbe bannern ist das ganze mit musik noch übler.
    > Dabei fiel mir auf chip.de ein, dass ich noch diverse werbeblocker für
    > firefox nicht vergessen durfte.....
    >
    > Solche Werbung kann mich mal.

    Dillo Portable auf einem alten USB-Stick...
    Kann kein js = Sicher und ohne Werbung den Lieblingsbrowser herunterladen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 29.01.18 17:37 durch FreiGeistler.

  5. Re: Überhaupt kein Problem!

    Autor: TrudleR 29.01.18 - 20:11

    gutenmorgen123 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da die Leute bei Mozilla natürlich auch von irgend etwas leben müssen,
    > hätte ich überhaupt kein Problem damit, wenn sie vor jedem 5ten oder 10ten
    > Start des Browsers für 3 Sekunden Werbung von McDonalds oder sonstwem
    > einblenden.
    >
    > Das wäre durchaus zumutbar.
    >
    > Aber dieses Geeiere während dem Surfen wenn man eh schon genug zu tun hat,
    > sonstige Werbung zu ignorieren, sollten sie lieber unterlassen.

    Oder eine billige "Mitgliedschaft" erstellen für Leute, die sowieso donaten oder einfach die Werbung nicht wollen.

  6. Re: Überhaupt kein Problem!

    Autor: 1e3ste4 29.01.18 - 22:53

    ustas04 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gestern erst wieder:
    > Windows 10 installiert. Mit edge eben paar sacclhen runterladen wollen
    > (Firefox und MPC HC), kommt direkt auf den seiten von chip und co (ja ich
    > habe bei google den nächst besten link angeklickt uhh) iwo musik her. bei
    > grundsätzlich 3 bis 4 werbe bannern ist das ganze mit musik noch übler.
    > Dabei fiel mir auf chip.de ein, dass ich noch diverse werbeblocker für
    > firefox nicht vergessen durfte.....
    >
    > Solche Werbung kann mich mal.

    Meine Güte, wie stellst du dich denn an? Man lädt Software direkt vom Hersteller. Nicht von irgendwelchen Wegelagerern. Firefox kriegst du unter mozilla.com, MPC-HC und mpc-hc.org.

    Ich dachte, das wäre hier IT-News für Profis!

  7. Re: Überhaupt kein Problem!

    Autor: serra.avatar 30.01.18 - 06:44

    1e3ste4 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich dachte, das wäre hier IT-News für Profis!


    ROFL made may day!

    _________________________________________________________________
    Gott vergibt, ich nicht!

  8. Re: Überhaupt kein Problem!

    Autor: ecv 31.01.18 - 07:57

    1e3ste4 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ustas04 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Gestern erst wieder:
    > > Windows 10 installiert. Mit edge eben paar sacclhen runterladen wollen
    > > (Firefox und MPC HC), kommt direkt auf den seiten von chip und co (ja
    > ich
    > > habe bei google den nächst besten link angeklickt uhh) iwo musik her.
    > bei
    > > grundsätzlich 3 bis 4 werbe bannern ist das ganze mit musik noch übler.
    > > Dabei fiel mir auf chip.de ein, dass ich noch diverse werbeblocker für
    > > firefox nicht vergessen durfte.....
    > >
    > > Solche Werbung kann mich mal.
    >
    > Meine Güte, wie stellst du dich denn an? Man lädt Software direkt vom
    > Hersteller. Nicht von irgendwelchen Wegelagerern. Firefox kriegst du unter
    > mozilla.com, MPC-HC und mpc-hc.org.
    >
    > Ich dachte, das wäre hier IT-News für Profis!

    +1

    Einen webdienst nutzen und sich dann über deren Modell beschweren :-)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Rolf Weber KG, Schauenstein
  2. SCHOTT Schweiz AG, St. Gallen (Schweiz)
  3. Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV), Berlin
  4. Enertrag Aktiengesellschaft, Dauerthal, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 32,99€
  2. 12,99€
  3. 4,99€
  4. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

  1. Quartalsbericht: Netflix erneut mit rückläufigem Kundenwachstum
    Quartalsbericht
    Netflix erneut mit rückläufigem Kundenwachstum

    Netflix kann ein weiteres Mal die selbstgesteckten Ziele bei der Gewinnung neuer Abonnenten nicht ganz erreichen. Doch Gewinn und Umsatz legen stark zu.

  2. Ex-Mars Cube: LED-Zauberwürfel bringt Anfängern das Puzzle bei
    Ex-Mars Cube
    LED-Zauberwürfel bringt Anfängern das Puzzle bei

    Der Ex-Mars Cube hat wie ein herkömmlicher Zauberwürfel sechs Seiten mit je neun Farbkacheln - das System kann allerdings auch als Brettspielwürfel oder Dekolicht genutzt werden und Anfängern die Logik dahinter erklären.

  3. FWA: Huawei verspricht schnellen Glasfaserausbau ohne Spleißen
    FWA
    Huawei verspricht schnellen Glasfaserausbau ohne Spleißen

    Huawei hat Komponenten für den Glasfaserausbau entwickelt, die das Spleißen überflüssig machen sollen. Statt in 360 Minuten könne mit End-to-End-Plug-and-Play der Prozess in nur 36 Minuten erfolgen.


  1. 22:46

  2. 17:41

  3. 16:29

  4. 16:09

  5. 15:42

  6. 15:17

  7. 14:58

  8. 14:43