1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Multicopter: Geschenk überm…

Alternative zu den "beliebtesten Drohnenmodellen" aus dem Artikel

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Alternative zu den "beliebtesten Drohnenmodellen" aus dem Artikel

    Autor: sss123 23.12.14 - 14:18

    Wenn man kein "Spielzeug" à la Parrot AR.Drone oder Hubsan X4 haben, sondern gleich richtig einsteigen will, kann ich folgendes empfehlen:
    Am meisten Spaß machen IMO Miniquads, wer sich darunter nichts vorstellen kann, der kann sich z.B. das Video mal anschauen:
    https://www.youtube.com/watch?v=NsxyV-kgfio
    Das coole an diesen meist 250mm großen Multicoptern ist, dass sie sehr wendig sind und durch die im Verhältnis zur Länge sehr dicken Kohlefaserarme auch bei einem Crash äußerst beständig sind. Meist gehen nur die billigen Rotoren kaputt, die man schnell tauschen kann.

    Da man die Teile dafür am besten von Hobbyking, Banggood, GiantShark usw. aus dem Ausland günstig zu beschafft klappt das natürlich nicht mehr bis übermorgen. (Möglichst immer in den UK- oder EU-Warenhäusern bestellen, dann gibts auch keine Probleme mit Zoll und Lieferzeiten)

    Hier mal ein grober Bauvorschlag, ggf. sind noch Kleinteile und Kabel notwendig)

    Miniquad:
    -250mm-Frame, möglichst aus Kohlefaser
    Es gibt mehrere in unterschiedlichen Preislagen, am besten dieses Vergleichsvideo ansehen:
    https://www.youtube.com/watch?v=Wxs3qfERpFs
    -Naze32 (Acro) Flight-Controller
    -4x 12A ESCs mit SimonK- oder BLHeli-Firmware z.B. Afro ESC 12Amp Ultra Lite (leider ist die Verfügbarkeit im UK-Warenhaus von Hobbyking nicht so gut, ggf. auf andere ausweichen)
    -4x Motoren mit 2200-2400kv (das steht bei diesen Motoren immer für Umdrehungen pro Minute pro Volt, nicht für Kilovolt) z.B. Sunnysky X2204S
    -3S, 1000-1500mAh Akku (auf einheitliche Stecker achten, sich z.B. auf XT60 festlegen) ggf. mehrere kaufen damit man nicht jedes mal zum Ladegerät muss
    -(Viele!) 5030-Propeller, auf CW & CCW achten, da beide Drehrichtungen gebraucht werden, Propeller gehen bei einem Crash als erstes kaputt, deshalb auf Vorrat kaufen, sind aus Plastik sehr günstig <1¤/Stück
    -Frsky X4R Empfänger
    -Voltage-Alarm (damit man die LiPo-Akkus nicht durch Tiefentladung beschädigt, würde zwar auch mit dem Naze32 + Telemetrie gehen, mit so einem 2¤-Bauteil ist man aber auf der sicheren Seite)

    Fernsteuerung:
    -Turnigy 9XR + 3S, 2200mAh Akku
    -Frsky 2.4GHz DJT Sendemodul für die Fernsteuerung
    oder Alternativ eine Frsky Taranis, da braucht man das Sendemodul nicht, ist aber auch teurer
    (Mit diesen Frsky-Modulen ist Telemetrie möglich!)

    Ladegerät:
    -Turnigy Accucel-6 50W Ladegerät (oder das leistungsfähigere Accucel-8)
    -12V-Netzteil das >=6A liefern kann

    Für FPV kann man optional z.B. folgendes dazukaufen:

    -Sony 600TVL-Kamera (ggf. zusätzlich eine Mobius ActionCam für Aufnahmen)
    -Quanum DIY FPV Goggle Set with Monitor (KIT) oder für den Anfang einen kleinen Bildschirm der z.B. für Auto-Rückfahrkameras angeboten wird
    -Cloverleaf-Antennen (auf richtigen (RP)-SMA-Anschluss achten)
    -Boscam 5.8G 10mw TS350 Sender (ggf. ins B-Band umlöten falls im E-Band geliefert)
    -Boscam FPV 5.8G 8CH RC305 Empfänger (auch ggf. umlöten)
    Anleitung fürs Umlöten gibt es z.B. hier: http://der-frickler.net/modellbau/fpv/sky-rf

  2. Re: Alternative zu den "beliebtesten Drohnenmodellen" aus dem Artikel

    Autor: unknown75 23.12.14 - 14:31

    lol, ich bin gerade dabei genau das zu machen ^^
    bzw. ich hab mir quasi die konfiguration hier zusammen gestellt:
    https://www.youtube.com/watch?v=VGIgHCGPXws
    siehe Beschreibung.
    Kennst du ggf. noch ein paar gute Händler innerhalb der EU?
    Leider gabs die Motoren nur in den USA und ich darf jetzt ne weile drauf warten...

    PS: der Consumer-Kram ist absolut lächerlich im Vergleich zu nem Mini Racer ^^



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.12.14 14:33 durch unknown75.

  3. Re: Alternative zu den "beliebtesten Drohnenmodellen" aus dem Artikel

    Autor: scr1tch 23.12.14 - 14:46

    Evt. wäre auch noch ein brushless Gimbal interessant zu erwähnen für diejenigen, die bereits eine GoPro besitzen. Nach mittlerweile >10 gebauten Coptern kann ich echt sagen dass nichts toller ist als etwas zu bauen, was später auch noch zufriedenstellen fliegt. Eine Zeit lang habe ich sogar lieber gebaut als zu fliegen. Mittlerweile ist das planen neuer Multicopter auch interessant und das fliegen macht noch mehr Spaß wenn man sich mit 3D-Flug befasst, wofür die kleinen Flitzer ja prätestiniert sind. Mein kleines starkes Pferd derzeit im Stall: 5" Copter, 300g abflugbereit und über 2kg Schubt :) Geht ab und hört sich geil an :)

  4. Re: Alternative zu den "beliebtesten Drohnenmodellen" aus dem Artikel

    Autor: sss123 23.12.14 - 14:48

    Ich habe bisher alles bei den EU- und UK-Warenhäusern von Hobbyking bzw. bei Banggood (hat auch ein UK-Warenhaus) zusammengkauft. Die FrSky-Produkte habe ich bei GiantShark bestellt.

  5. Re: Alternative zu den "beliebtesten Drohnenmodellen" aus dem Artikel

    Autor: unknown75 23.12.14 - 14:49

    scr1tch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Evt. wäre auch noch ein brushless Gimbal interessant zu erwähnen für
    > diejenigen, die bereits eine GoPro besitzen. Nach mittlerweile >10 gebauten
    > Coptern kann ich echt sagen dass nichts toller ist als etwas zu bauen, was
    > später auch noch zufriedenstellen fliegt. Eine Zeit lang habe ich sogar
    > lieber gebaut als zu fliegen. Mittlerweile ist das planen neuer Multicopter
    > auch interessant und das fliegen macht noch mehr Spaß wenn man sich mit
    > 3D-Flug befasst, wofür die kleinen Flitzer ja prätestiniert sind. Mein
    > kleines starkes Pferd derzeit im Stall: 5" Copter, 300g abflugbereit und
    > über 2kg Schubt :) Geht ab und hört sich geil an :)

    Hast du nen Video parat?

  6. Re: Alternative zu den "beliebtesten Drohnenmodellen" aus dem Artikel

    Autor: sss123 23.12.14 - 14:55

    Ein Gimbal ist dann aber eher etwas für einen anderen größeren Multicopter, da der ja prinzipbedingt möglichst exponiert sein soll, ggf. sogar mit einziehbarem Landegestell, ist das (auch wegen des Gewichts) für Racingquads zu fragil.
    Für größere Multicopter ist ein guter Gimbal aber natürlich wenn man schöne Videaufnahmen machen will klasse.

  7. Re: Alternative zu den "beliebtesten Drohnenmodellen" aus dem Artikel

    Autor: scr1tch 23.12.14 - 15:01

    unknown75 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hast du nen Video parat?

    Leider nein. Onboardvideos mache ich mit dem nicht. Bzw. habe ich einmal gemacht. Die Keycam hat es beim Crash aber dann auch schnell zerlegt. Videos von außen gefilmt sind bei den kleinen Flitzern überhaupt nicht aussgekräftig, hat sich gezeigt. Wenn man mal ein Video macht, konnte man meist nicht wirklich was erkennen. Bei max. ca. 35.000U/min pro Motor geht aber einiges, lass dir das gesagt sein :)

  8. Re: Alternative zu den "beliebtesten Drohnenmodellen" aus dem Artikel

    Autor: Phreeze 23.12.14 - 16:40

    sss123 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    [Material hier]
    ++
    > -Boscam FPV 5.8G 8CH RC305 Empfänger (auch ggf. umlöten)
    > Anleitung fürs Umlöten gibt es z.B. hier: der-frickler.net
    ++

    Kannst du grob sagen, was man dafür berappen muss ?

  9. Re: Alternative zu den "beliebtesten Drohnenmodellen" aus dem Artikel

    Autor: sss123 23.12.14 - 17:25

    Phreeze schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > sss123 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > ++
    > > -Boscam FPV 5.8G 8CH RC305 Empfänger (auch ggf. umlöten)
    > > Anleitung fürs Umlöten gibt es z.B. hier: der-frickler.net
    > ++
    >
    > Kannst du grob sagen, was man dafür berappen muss ?

    Nur für den zitierten Empfänger oder für alles?
    Der Empfänger kostet ca. 20¤ aus Großbritannien geliefert
    http://eu.banggood.com/Wholesale-Warehouse-FPV-5_8G-8CH-200mW-AV-Wireless-Receiver-RC305-wp-Uk-73203.html

    Edit:
    Ich habe mal alle Preise ungefähr rausgeschrieben:

    250mm-Frame -> 25¤ für ein ZMR250 bis >100¤ für bessere, siehe verlinktes Video

    Naze32 -> 20¤ für die Acro-Version, 30¤ für die mit allen Sensoren

    4x Sunnysky X2204S -> je 15¤/Motor

    4x Afro ESC 12Amp -> je 8¤/ESC

    3S, 1000-1500mAh Akku -> knapp 10¤ pro Akku aus dem Hobbyking EU/UK-Warenhaus

    5030-Propeller -> knapp 1¤/Stück für Plakstikpropeller

    Frsky X4R -> 20¤

    Voltage-Alarm -> 2-3¤

    Also gesamt ab ca. 170¤ für den Multicopter selbst


    Fernsteuerung:

    Turnigy 9XR + 3S, 2200mAh Akku -> 50¤ + 10¤ für den Akku

    Frsky 2.4GHz DJT -> 20¤

    Ca. 80¤ für die Fernsteuerung mit FrSky-Telemetriemodul


    LiPo-Ladegerät, falls nicht vorhanden:

    Turnigy Accucel-6 50W Ladegerät -> 25¤

    12V-Netzteil 6A -> 12¤

    Ca. 40¤ für das Ladegerät


    Für FPV (optional):

    Sony 600TVL -> 30¤

    Quanum DIY FPV Goggle Set with Monitor -> 25¤

    Cloverleaf-Antennen -> 10¤ für beide

    Boscam 5.8G 10mw TS350 -> 20¤

    Boscam FPV 5.8G 8CH RC305 -> 20¤

    Ca. 105¤ für ein FPV-Set



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 23.12.14 17:42 durch sss123.

  10. Re: Alternative zu den "beliebtesten Drohnenmodellen" aus dem Artikel

    Autor: boccasaltu 26.12.14 - 11:20

    Ich hab bisher keine Ahnung von Quadrocoptern. So ein Teil selber zu bauen würde mich allerdings wirklich reizen.

    Könnt ihr irgendwelche Webseiten empfehlen, auf denen es Anleitungen gibt und die sich mit diesem Thema beschäftigen?

  11. Re: Alternative zu den "beliebtesten Drohnenmodellen" aus dem Artikel

    Autor: unknown75 26.12.14 - 16:40

    Joa kann ich, du kannst dir viel Wissen relativ schnell über Youtube aneignen, je nachdem wie viel du von Elektronik im allgemeinen verstehst, sollte es nicht lange dauern bis du dir nen Quad zusammen bauen kannst.

    Hier erstmal für den Anfang:
    https://www.youtube.com/playlist?list=PL6IuSFWz4ktvupu_gxw1vn-sjBGOkJFHV
    https://www.youtube.com/user/RCModelReviews/featured

    Ansonsten kann ich dir (oben bereits erwähnt) als Fernbedienung die Taranis X9D empfehlen, mit nem D4R-II Empfänger.

    Ansonsten hat sss123 eigentlich schon alles gesagt wenn es darum geht einen guten günstigen MiniQuad zu bauen.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Master Data Manager (m/w/d)
    OEDIV KG, Bielefeld, Oldenburg
  2. Junior / Senior IT Engineers (m/w/d)
    Bayerisches Landeskriminalamt, München
  3. Teamleiter (m/w/d) IT-Service Desk / Benutzer- und Problemmanagement
    WDR mediagroup digital GmbH, Köln
  4. Junior Consultant SAP Logistik (w/m/d)
    UNIORG Gruppe, Dortmund (remote möglich)

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 104€ (Bestpreis, UVP 204€)
  2. 55 Zoll für 877€ (Tiefstpreis, UVP 1.899€), 65 Zoll für 1.199€ (Tiefstpreis, UVP 2.799€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Wasserfall: Wie agiles Arbeiten richtig den Bach runtergeht
Wasserfall
Wie agiles Arbeiten richtig den Bach runtergeht

Als agil getarnte Wasserfallprojekte sind eine Farce und nerven gewaltig. Das muss aber nicht sein: Richtig gemacht, kommt man agil den Wasserfall wendiger hinab.
Von Marvin Engel

  1. Gegen Agile Unlust Macht es wie Bruce Lee
  2. Agilität Agiles Arbeiten braucht einen neuen Führungsstil
  3. Agiles Arbeiten Wenn nicht mal der Papierflieger abhebt

Datenschutzpannen: Melden oder nicht melden?
Datenschutzpannen
Melden oder nicht melden?

Datenschutz für Sysadmins Datenschutzpannen verursachen jede Menge Ärger und Arbeit. Dabei müssen die Meldepflichten gegenüber Datenschützern und BSI beachtet werden.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Datenschutzkonferenz Einsatz von Microsoft 365 bleibt datenschutzwidrig
  2. Monocam Erwischte Autofahrer klagen gegen Handy-Blitzer
  3. Datenschutzgutachten Offenes Handelsregister mit EU-Recht unvereinbar

Hardware auf dem Schreibtisch: Der Tastaturen-Leitfaden
Hardware auf dem Schreibtisch
Der Tastaturen-Leitfaden

Was für Tastaturen, welche Größen und welche Layouts gibt es? Und was ist eine 40-Prozent-Tastatur? Wir geben Antworten auf Tastaturfragen.
Von Oliver Nickel

  1. Azio Cascade Slim Flache, kompakte Tastatur hat austauschbare Switches