Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Musikstreaming: Jay Z startet Spotify…

Dir armen Künstler müssen doch unterstützt werden

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Dir armen Künstler müssen doch unterstützt werden

    Autor: HaMa1 31.03.15 - 14:21

    Jahreseinkommen Jay Z und Beyonce 2013: 95 Millionen Dollar

    Na, da hoffe ich mal dass Tidal erfolgreich wird, damit die armen Leuts in Zukunft nicht verhungern müssen...

  2. Re: Dir armen Künstler müssen doch unterstützt werden

    Autor: genussge 31.03.15 - 15:06

    Und?

    Die Firmenbosse von tausenden Firmen haben ein paar Millionen auf ihrem Konto. Die unterstützt du genauso wenn du ihre Produkte kaufst.

  3. Re: Dir armen Künstler müssen doch unterstützt werden

    Autor: HaMa1 31.03.15 - 15:39

    Aber die jammern nicht ständig, dass sie angeblich nichts verdienen würden.

  4. Re: Dir armen Künstler müssen doch unterstützt werden

    Autor: Citadelle 31.03.15 - 15:59

    Aber die haben nicht die Mittel und Wege es dem Volke so breit gestreut unterzujubeln.

    edit

    ...lohnt es sich zu fragen wie man in diesen "Musik-Pool" aufgenommen wird ?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 31.03.15 16:01 durch Citadelle.

  5. Re: Dir armen Künstler müssen doch unterstützt werden

    Autor: genussge 31.03.15 - 16:08

    Das "gejammer" kommt eher von den (Major-) Labels als von einzelnen Künstlern. Speziell Künstler wie Jay-Z oder Madonna kümmert das eher wenig. Die haben bereits Millionen auf dem Konto und machen mit anderen Dingen mehr Geld als mit den Verkauf von Musik. Das Stream-Angebot hier ist ja ein gutes Beispiel.

  6. Re: Dir armen Künstler müssen doch unterstützt werden

    Autor: spectas 31.03.15 - 17:07

    Meines Wissens nach schrumpft im online Geschäft der Anteil der Künstler gegenüber den Verwertern im Vergleich zum klassischen cd-Verkauf. Da klingt es für mich nur sinnvoll, den "middleman" raus zu nehmen oder auf ein gesundes maß zurück zu stutzen. Das hilft nicht nur den reichsten, sondern auch den weniger erfolgreichen Künstlern. Jedenfalls wenn der Verteilungsschlüssel innerhalb der Künstler stimmt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Franz Binder GmbH + Co. Elektrische Bauelemente KG, Neckarsulm
  2. Höchstleistungsrechenzentrum Universität Stuttgart HLRS, Stuttgart
  3. GELSENWASSER AG, Gelsenkirchen
  4. Amprion GmbH, Pulheim-Brauweiler

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 69,90€ (Bestpreis!)
  2. 279,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektromobilität: Warum der Ladestrom so teuer geworden ist
Elektromobilität
Warum der Ladestrom so teuer geworden ist

Das Aufladen von Elektroautos an einer öffentlichen Ladesäule kann bisweilen teuer sein. Golem.de hat mit dem Ladenetzbetreiber Allego über die Tücken bei der Ladeinfrastruktur und den schwierigen Kunden We Share gesprochen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektromobilität Hamburg lädt am besten, München besser als Berlin
  2. Volta Charging Werbung soll kostenloses Elektroauto-Laden ermöglichen
  3. Elektromobilität Allego stellt 350-kW-Lader in Hamburg auf

Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

  1. E-Scooter: Leih-Tretroller sollen auch im Winter in Berlin fahren
    E-Scooter
    Leih-Tretroller sollen auch im Winter in Berlin fahren

    Seit Juni 2019 sind E-Scooter auf deutschen Straßen erlaubt, seitdem sind in einer Reihe von Städten Leihangebote gestartet. Nun geht es für die Anbieter in die erste Wintersaison: In Berlin wollen sie das Angebot fortsetzen - doch Einschränkungen behalten sie sich vor.

  2. Mark Zuckerberg: Freiheit ist immer die Freiheit von Facebook
    Mark Zuckerberg
    Freiheit ist immer die Freiheit von Facebook

    Facebook-Chef Mark Zuckerberg hat sich in einer Rede als Hüter der Meinungsfreiheit aufgespielt. Darunter versteht er vor allem den eigenen Vorteil.

  3. Proteste in Hongkong: Hochrangige US-Politiker schreiben an Activision und Apple
    Proteste in Hongkong
    Hochrangige US-Politiker schreiben an Activision und Apple

    Alexandria Ocasio-Cortez, Marco Rubio und weitere Politiker der großen US-Parteien haben offene Briefe an die Chefs von Activision Blizzard und Apple geschrieben. Sie fordern darin, dass die Firmen nicht mehr die chinesische Regierung in deren Kampf gegen die Proteste in Hongkong unterstützen.


  1. 12:56

  2. 11:20

  3. 14:43

  4. 13:45

  5. 12:49

  6. 11:35

  7. 18:18

  8. 18:00