Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nach Anschlag in Charlottesville…

"Terroranschlag"

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "Terroranschlag"

    Autor: jsm 18.08.17 - 12:28

    Die Wortwahl ist einfach nur lächerlich!

  2. Re: "Terroranschlag"

    Autor: der_wahre_hannes 18.08.17 - 12:30

    Warum? Ist absichtlich mit einem Auto in eine Menschenmenge zu fahren etwa kein Terror?

  3. Re: "Terroranschlag"

    Autor: DeathMD 18.08.17 - 12:42

    Was ist es denn sonst, eine gerechtfertigte Form des Protests? Das ist genauso Terror, wie wenn ein islamistischer Terrorist mit einem LKW in eine Menschenmenge rast.

    Gesendet von meinem MyPhone mit Talkabull



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.08.17 12:57 durch DeathMD.

  4. Natürlich war das ein "Terroranschlag"

    Autor: Nikolai 18.08.17 - 12:44

    > Die Wortwahl ist einfach nur lächerlich!

    Was soll es denn sonst gewesen sein? Da ist ein Typ _absichtlich_ mit einem Auto in eine Menschenmenge gefahren.

  5. Re: "Terroranschlag"

    Autor: Tantalus 18.08.17 - 12:45

    DeathMD schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was ist es denn sonst, eine gerechtfertigte Form des Protests? Das ist
    > genauso Terror, wie wenn ein islamistischer Terror mit einem LKW in eine
    > Menschenmenge rast.

    Nein, es gibt einen gewaltigen Unterschied: Der islamist rast in eine beliebige Menschengruppe, es ist ihm völlig egal, ob da jetzt Chirsten oder Moslems, CDU- oder SPD-Wähler, schwarze, weisse, grüne, blaue oder gepunktete stehen.
    Der hier ist gezielt in eine Gruppe politischer Gegner gerast, somit war es schlicht ein politisch motiverter Mord.

    Gruß
    Tantalus

    ___________________________

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

  6. Re: Natürlich war das ein "Terroranschlag"

    Autor: Tantalus 18.08.17 - 12:46

    Nikolai schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was soll es denn sonst gewesen sein?

    Mord?

    Gruß
    Tantalus

    ___________________________

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

  7. Re: Natürlich war das ein "Terroranschlag"

    Autor: Dino13 18.08.17 - 13:00

    Also wahr dass in Barcelona einfach nur 13facher Mord?

  8. Re: "Terroranschlag"

    Autor: der_wahre_hannes 18.08.17 - 13:02

    Tantalus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der hier ist gezielt in eine Gruppe politischer Gegner gerast, somit war es
    > schlicht ein politisch motiverter Mord.

    Der Logik folgend ist es besser, ich fahre mit dem Auto in den nächsten NPD-Aufmarsch, denn dann ist es "schlicht ein politisch motivierter Mord", aber dann wäre ich immerhin kein Terrorist? Sorry, eine solche Unterscheidung halte ich gelinde gesagt für zum Kotzen. Mit einem Auto gezielt in eine Menschenmenge zu rasen IST Terror. Scheißegal, wer die Opfer sind und scheißegal, wer der Täter ist.

  9. Re: "Terroranschlag"

    Autor: DeathMD 18.08.17 - 13:03

    Nein, denn nach deiner Argumentation wäre auch islamistischer Terrorismus nur religiös motivierter Mord. Der Attentäter tötet nach seiner Ansicht "Ungläubige", das schließt eben moderate Muslime, Christen, CDU- und SPD-Wähler mit ein. Die Taten unterscheiden sich nicht.

    Gesendet von meinem MyPhone mit Talkabull

  10. Re: Natürlich war das ein "Terroranschlag"

    Autor: Tantalus 18.08.17 - 13:05

    Dino13 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also wahr dass in Barcelona einfach nur 13facher Mord?

    Hatte es der Täter von Barcelona auf irgendemand konkreten oder eine ganz konkrete Gruppe abgesehen? Nein? Dann war es Terror.

    Gruß
    Tantalus

    ___________________________

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

  11. Re: Natürlich war das ein "Terroranschlag"

    Autor: der_wahre_hannes 18.08.17 - 13:05

    Also waren IRA und RAF gar keine Terrororganisationen, sondern politisch motivierte Mörder?

  12. Re: Natürlich war das ein "Terroranschlag"

    Autor: der_wahre_hannes 18.08.17 - 13:05

    Tantalus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dino13 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Also wahr dass in Barcelona einfach nur 13facher Mord?
    >
    > Hatte es der Täter von Barcelona auf irgendemand konkreten oder eine ganz
    > konkrete Gruppe abgesehen? Nein? Dann war es Terror.

    Wie wäre es mit der ganz konkreten Gruppe von Ungläubigen?

  13. Re: Natürlich war das ein "Terroranschlag"

    Autor: Tantalus 18.08.17 - 13:08

    der_wahre_hannes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also waren IRA und RAF gar keine Terrororganisationen, sondern politisch
    > motivierte Mörder?

    Kommt drauf an, die IRA hat IIRC öfters mal Bomben hochgehen lassen, die *beliebige Personen im Umkreis* töten sollten. Somit klar Terror. Die RAF war, wenn mich nicht alles täuscht, ein wenig zielgerichteter, daher würde ich tatsächlich sagen, dass sie eher poitisch motivierte Mörder waren, als Terroristen. Wie gesagt, beruht auf persönlicher Erinnerung und soll keinerlei Wertung enthalten, was "besser" ist.

    Gruß
    Tantalus

    ___________________________

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

  14. Re: Natürlich war das ein "Terroranschlag"

    Autor: Tantalus 18.08.17 - 13:10

    der_wahre_hannes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie wäre es mit der ganz konkreten Gruppe von Ungläubigen?

    Naja, wenn Du 75% der Weltbevölkerung als "ganz konkrete Gruppe" bezeichnen willst...

    Gruß
    Tantalus

    ___________________________

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

  15. Re: Natürlich war das ein "Terroranschlag"

    Autor: Dino13 18.08.17 - 13:11

    Tantalus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dino13 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Also wahr dass in Barcelona einfach nur 13facher Mord?
    >
    > Hatte es der Täter von Barcelona auf irgendemand konkreten oder eine ganz
    > konkrete Gruppe abgesehen? Nein? Dann war es Terror.
    >
    > Gruß
    > Tantalus

    Und beim Fahrer in Charlotteville wahr es anders?

  16. Re: Natürlich war das ein "Terroranschlag"

    Autor: der_wahre_hannes 18.08.17 - 13:13

    Tantalus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > der_wahre_hannes schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wie wäre es mit der ganz konkreten Gruppe von Ungläubigen?
    >
    > Naja, wenn Du 75% der Weltbevölkerung als "ganz konkrete Gruppe" bezeichnen
    > willst...

    Ab wieviel % der Weltbevölkerung darf ich denn nicht mehr von einer "ganz konkreten Gruppe" sprechen?

  17. Re: Natürlich war das ein "Terroranschlag"

    Autor: Nikolai 18.08.17 - 13:17

    > > Was soll es denn sonst gewesen sein?
    >
    > Mord?

    Ein Mord an wahllos ausgesuchten politischen Gegnern... zur Verbreitung von Schrecken und Angst. So was nennt man nun mal "Terror", In diesem Fall war es sogar politischer Terror.

  18. Re: Natürlich war das ein "Terroranschlag"

    Autor: Tantalus 18.08.17 - 13:17

    Dino13 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und beim Fahrer in Charlotteville wahr es anders?

    Ja, denn er wollte nicht irgendjemanden töten, sondern hatte genau diese Gegendemonstranten als Ziel.

    Ist etwa der selbe Unterschied, meine Ex zu erschießen, im Gegesatz zu irgend eine Frau in der Fußgängerzone zu erschießen.

    Gruß
    Tantalus

    ___________________________

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

  19. Re: Natürlich war das ein "Terroranschlag"

    Autor: Tantalus 18.08.17 - 13:22

    der_wahre_hannes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ab wieviel % der Weltbevölkerung darf ich denn nicht mehr von einer "ganz
    > konkreten Gruppe" sprechen?

    Nun, nach Deiner Logik wäre auch "alle Menschen ausser Dir" eine gnaz konkrete Grußße. Ich würde darunter aber eher so Sachen wie Bayern-Fans, MLDP-Anhänger, Mitglieder des Biberacher Kaninchenzüchtervereins etc. sehen.

    Gruß
    Tantalus

    ___________________________

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

  20. Re: Natürlich war das ein "Terroranschlag"

    Autor: Dino13 18.08.17 - 13:23

    Nein ist es nicht denn diese Menschen waren nicht seine Ex-Freunde. Es waren Menschen welche eine andere Meinung haben als er. Er hat sie genau deswegen angegriffen, weil sie nicht in sein Weltbild reinpassen.

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. BG-Phoenics GmbH, Hannover
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. über Duerenhoff GmbH, Raum Mannheim
  4. Heraeus infosystems GmbH, Hanau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 79€
  2. (heute u. a. Roccat Kone Pure Owl-Eye für 44€)
  3. (u. a. Morrowind PC/Konsole für 15€ und Prey PS4/XBO für 15€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Windows 10 Version 1709 im Kurztest: Ein bisschen Kontaktpflege
Windows 10 Version 1709 im Kurztest
Ein bisschen Kontaktpflege
  1. Windows 10 Microsoft stellt Sicherheitsrichtlinien für Windows-PCs auf
  2. Fall Creators Update Microsoft will neues Windows 10 schneller verteilen
  3. Windows 10 Microsoft verteilt Fall Creators Update

Orbital Sciences: Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
Orbital Sciences
Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
  1. Astronomie Erster interstellarer Komet entdeckt
  2. Jaxa Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond
  3. Nasa und Roskosmos Gemeinsam stolpern sie zum Mond

Ideenzug: Der Nahverkehr soll cool werden
Ideenzug
Der Nahverkehr soll cool werden
  1. 3D-Printing Neues Druckverfahren sorgt für bruchfesteren Stahl
  2. Autonomes Fahren Bahn startet selbstfahrende Buslinie in Bayern
  3. High Speed Rail Chinas Züge fahren bald wieder mit 350 km/h

  1. Smartphones: Huawei installiert ungefragt Zusatz-App
    Smartphones
    Huawei installiert ungefragt Zusatz-App

    Huawei hat ungefragt eine Zusatz-App auf eine Reihe von Smartphones installiert. Mit dabei waren verschiedene Huawei-Smartphones, aber auch einige Honor-Modelle. Die App-Installation soll auf einen internen Fehler bei Huawei zurückzuführen sein.

  2. Android 8.0: Oreo-Update für Oneplus Three und 3T ist da
    Android 8.0
    Oreo-Update für Oneplus Three und 3T ist da

    Oneplus hat Android 8.0 alias Oreo für das Three und das 3T veröffentlicht. Damit ist Oneplus ganz vorn mit dabei, wenn es um Updates auf Oreo geht. Weitere Oneplus-Smartphones sollen das Update im nächsten Jahr bekommen.

  3. Musikstreaming: Amazon Music für Android unterstützt Google Cast
    Musikstreaming
    Amazon Music für Android unterstützt Google Cast

    Google und Amazon nähern sich weiter an. Die Amazon-Music-App für Android unterstützt offiziell Googles Cast-Technik, um Musik vom Smartphone oder Tablet etwa auf einen Chromecast zu übertragen - allerdings nicht uneingeschränkt.


  1. 11:55

  2. 11:21

  3. 10:43

  4. 17:14

  5. 13:36

  6. 12:22

  7. 10:48

  8. 09:02