Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nach Bild.de: Weitere große Seiten…
  6. Thema

Arbeitet ihr hier alle umsonst?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Arbeitet ihr hier alle umsonst?

    Autor: narea 22.10.15 - 14:00

    Teebecher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn ich mir die Kommentare hier so durchlese, sieht man wieder schon die
    > Geiz-Ist-Geil Mentalität.
    >
    > Glaubt ihr, z.B. die Techniker und Redakteure bei golem.de arbeiten für
    > Luft und Liebe?

    Was hat das mit Malware und Nutzertracking zu tun?

  2. Re: Arbeitet ihr hier alle umsonst?

    Autor: Bankai 22.10.15 - 14:00

    Jop, die meisten hier arbeiten ganz umsonst für Golem und werten deren Forum hier auf.

  3. Re: Arbeitet ihr hier alle umsonst?

    Autor: Teebecher 22.10.15 - 14:18

    Codemonkey schrieb:

    > Nebenbei bemerkt unter OS X gab es auch schon Malware über Java oder
    > Flash.
    Das war doch eher Phishing, oder?

  4. Re: Arbeitet ihr hier alle umsonst?

    Autor: Teebecher 22.10.15 - 14:19

    narea schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Teebecher schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wenn ich mir die Kommentare hier so durchlese, sieht man wieder schon
    > die
    > > Geiz-Ist-Geil Mentalität.
    > >
    > > Glaubt ihr, z.B. die Techniker und Redakteure bei golem.de arbeiten für
    > > Luft und Liebe?
    >
    > Was hat das mit Malware und Nutzertracking zu tun?

    Und was hat das mit Werbung zu tun?
    Malware und Tracking sind mir völlig egal.

  5. Re: Arbeitet ihr hier alle umsonst?

    Autor: Teebecher 22.10.15 - 14:20

    Bankai schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jop, die meisten hier arbeiten ganz umsonst für Golem und werten deren
    > Forum hier auf.

    Ich meine nicht die Aluhut-Träger, die hier posten, sondern die Redakteure und Techniker, die dafür sorgen, dass es überhaupt etwas zu lesen gibt.

  6. Re: Arbeitet ihr hier alle umsonst?

    Autor: dEEkAy 22.10.15 - 14:21

    Teebecher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn ich mir die Kommentare hier so durchlese, sieht man wieder schon die
    > Geiz-Ist-Geil Mentalität.
    >
    > Glaubt ihr, z.B. die Techniker und Redakteure bei golem.de arbeiten für
    > Luft und Liebe?


    Nein, tun sie natürlich nicht. Wenn sie allerdings dafür bezahlt werden möchten, dann bitte mit einem gewinnorientiertem Geschäftsmodell, nicht einem, dass auf Werbung und Überfrachtung der Seite, nerven der Kunden/Besucher und gefährden eben jener hinausläuft.

    Ich hab gestern einfach mal urlquery über www.bild.de laufen lassen und prompt wurde dort auch Malware in irgend einem der vielen Werbebanner entdeckt.
    Wenn Bild.de oder Golem.de Geld für das bekommen möchten was sie tun, dann bitte hängt ein Preisschild hin. Dann bleibt es mir überlassen ob ich zahle oder nicht. Tracken und vermarkten lasse ich mich allerdings nicht einfach so, darum auch Adblock und Antitracker.

  7. Re: Arbeitet ihr hier alle umsonst?

    Autor: dEEkAy 22.10.15 - 14:25

    Teebecher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Paprika schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Teebecher schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Tracker sind mir egal, Seiten mit zu viel Werbung meide ich.
    > > > Und Malware gibt es wirklich nur für Windows und Android.
    > >
    > > Da musst du wohl leider abgemahnt werden...
    > > Durch dein nicht nutzen von Windows verhinderst du (zumindest deiner
    > > Meinung nach) das der komplette Inhalt einer Internetseite samt Malware
    > und
    > > allem drum und dran geladen bzw. ausgeführt wird. :(
    > > Das ist mit Sicherheit nicht im Sinne der Seitenbetreiber.
    >
    > Tja, Windows hat aber keine Unixoiden Unterbau, also per se unbrauchbar.
    > Warum erst stundenlang alles Mögliche nachfrickeln, wenn es mit OS X so
    > viel einfacher geht?


    Geh und iss nen Apfel, zur Diskussion kannst du ja anscheinend nichts konstruktives beitragen.

  8. Re: Arbeitet ihr hier alle umsonst?

    Autor: Paprika 22.10.15 - 14:32

    Teebecher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tja, Windows hat aber keine Unixoiden Unterbau, also per se unbrauchbar.
    > Warum erst stundenlang alles Mögliche nachfrickeln, wenn es mit OS X so
    > viel einfacher geht?

    Also nutzt du einfach Software damit Internetseite nicht vollständig geladen/ausgeführt werde. Das ist echt mal unter aller Sau.

  9. Re: Arbeitet ihr hier alle umsonst?

    Autor: Wallbreaker 22.10.15 - 14:33

    Teebecher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich weiß nicht, wie Du Deine LV angeschlossen hast, meine sind fix.

    Das hat keine Bedeutung, Stichwort "Kleingedrucktes".
    Tatsache ist das besonders Versicherungen mehr und mehr vom Versicherungsnehmer wissen wollen. Es gibt verbilligte Tarife wenn man seine Fahrgewohnheiten 24h überwachen lässt, während Andere deutlich mehr bezahlen was moderne Erpressung ist. Auch gab es schon Äußerungen das Einkaufverhalten der Leute, bereits an der Supermarktkasse in Erfahrung bringen zu wollen. Was meinst Du wohl warum? Was denkst Du denn was geschehen wird bei etablierter Überwachungskultur, wenn Du im Supermarkt etwas Ungesundes kaufst und die Versicherung bekommt dies übermittelt? Meinst Du wirklich dein Tarif würde nicht deutlich teurer werden, aufgrund der Erkenntnisse? Eine Versicherung ist primär daran interessiert kein Geld ausgeben zu müssen, und dies mit allen möglichen Optionen zu unterbinden. Das wird noch gänzlich gravierendere Ausmaße annehmen, als man sich vorstellen kann, wenn diese Entwicklung inkl. der Vorratsdatenspeicherung stets weitere Kreise zieht. Überall wo sich Massen an Daten befinden ist Missbrauch nicht weit, denn Daten bedeuten Macht und diese wurde geschichtsträchtig immer missbraucht. Wer wirklich glaubt diese Daten würden nur beschränkt nutzbar gemacht werden der irrt gewaltig. Sieht man an der PKW Überwachung, erst hieß es es werden keine sensiblen Daten erfasst, diese werden unter Garantie niemals Dritten zugänglich gemacht, und was ist nun? Heute wird mehr erfasst als je angedacht war, und Dritte haben effektiv Zugriff darauf.

    > Von der PKV bekomme ich jährlich einen Bonus, weil ich seit 10 Jahren nicht
    > mehr beim Arzt war.

    Und wie oft steigt denn der reguläre Beitrag jährlich? Da ist so ein Bonus schnell ausgeglichen.

    > Ich sehe das als reichlich konstruierte Paranoia an.

    Absolut nicht man muss nur weiter denken. Das ist im Übrigen außerordentlich realistisch, und noch weit weg von Paranoia. Und wenn Du die letzten Jahre nicht irgendwo durchgängig verschlafen hast, müsste es deutlich einleuchten in welche Richtung sich die Gesellschaft bewegen wird.

  10. Re: Arbeitet ihr hier alle umsonst?

    Autor: Teebecher 22.10.15 - 14:33

    dEEkAy schrieb:

    > Geh und iss nen Apfel, zur Diskussion kannst du ja anscheinend nichts
    > konstruktives beitragen.

    Da es mein Thread ist, und anscheinend schon einiges diskutiert wurde, kann ich Dir nicht ganz folgen.

    Aber evtl. bist Du einfach ein Hater, der auf eins seiner Keywords angesprungen ist.

  11. Re: Arbeitet ihr hier alle umsonst?

    Autor: Teebecher 22.10.15 - 14:38

    > Absolut nicht man muss nur weiter denken. Das ist im Übrigen
    > außerordentlich realistisch, und noch weit weg von Paranoia. Und wenn Du
    > die letzten Jahre nicht irgendwo durchgängig verschlafen hast, müsste es
    > deutlich einleuchten in welche Richtung sich die Gesellschaft bewegen wird.
    Da haben wir aktuell wohl so ca. 1,5 Millionen Probleme, die schwerer wiegen als die Datensammellust der Firmen.

  12. Re: Arbeitet ihr hier alle umsonst?

    Autor: theWhip 22.10.15 - 14:38

    Niemand hat BILD.de und Konsorten genötigt Inhalte in ein Massenmedium zu pressen. Und eben eine Paywall einrichten und dann entscheidet jeder ob er will oderhalt nicht will...

  13. Re: Arbeitet ihr hier alle umsonst?

    Autor: Wallbreaker 22.10.15 - 14:44

    Teebecher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da haben wir aktuell wohl so ca. 1,5 Millionen Probleme, die schwerer
    > wiegen als die Datensammellust der Firmen.

    Deine wenig fundierte und äußerst fragwürdige Argumentation bezüglich etlicher Beiträge zeigt deutlich, dass Du dich hier selbst disqualifizierst.

  14. Re: Arbeitet ihr hier alle umsonst?

    Autor: Arestris 22.10.15 - 14:49

    Teebecher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn ich mir die Kommentare hier so durchlese, sieht man wieder schon die
    > Geiz-Ist-Geil Mentalität.
    >
    > Glaubt ihr, z.B. die Techniker und Redakteure bei golem.de arbeiten für
    > Luft und Liebe?

    Nein, aber ich belästige auch niemanden mit Werbung, penetranter als die Zeugen Jehovas und aufdringlicher als eine rot blinkende Stripbar (und mit z.T. genau so fraglichem Inhalt bzgl. Jugendschutz).
    Ich mute keinem Flash, Sound, Popups, Popovers, Overlays und ähnliches zu. Ich verursache mit Werbung nicht das 3x an Traffic wie die Seite selber und reiße die Performance in den Keller.

    Ich wiederhole es immer wieder gerne, es sind die Werbetreibenden die maßlos übertrieben haben und es noch tun. Und wenn ihre Antwort ist, statt ihre Werbestrategie zu überdenken, Adblock-Nutzer zu blocken, bitte schön. Dann aber nicht wundern, wenn man schon bald beim Arbeitsamt vorstellig werden muss.

  15. Re: Arbeitet ihr hier alle umsonst?

    Autor: teddybums 22.10.15 - 14:57

    Ich kaufe keine Produkte wegen Werbung. Sie bringt bei mir nichts. Was will ich also mit ihr? Vor allem Autos dominieren Werbung recht häufig. Ich kaufe wenn ich was brauche und informiere mich vorher. Werbung erreicht mich einfach nicht. Werbung verlangsamt das Browsen. Werbung kann auch mal Viren verteilen. Ich habe und benutze keine "soziale" Medien und somit gibt es auch keine individualisierte Werbung.
    Werbung stört den lesefluss.

    Werbung ist so dämlich geworden, dass man oft gar nicht weiß für was grade eigentlich geworben werden soll.

  16. Re: Arbeitet ihr hier alle umsonst?

    Autor: jidmah 22.10.15 - 14:59

    Kira schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hab den Blocker auf Golem ausgeschaltet, da die Werbung sich im ertragbaren
    > Rahmen befindet.
    >
    > Auf vielen anderen Websiten ist dem eben nicht so .

    Dito. Nachdem ich mich oft genug im Forum über die Werbung beschwert habe, scheinen sie tatsächlich einen Gang raus genommen zu haben. Wenn alle so werben würden, bräuchte man keinen AdBlocker.

  17. Re: Arbeitet ihr hier alle umsonst?

    Autor: Seitan-Sushi-Fan 22.10.15 - 15:03

    Teebecher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn ich mir die Kommentare hier so durchlese, sieht man wieder schon die
    > Geiz-Ist-Geil Mentalität.
    >
    > Glaubt ihr, z.B. die Techniker und Redakteure bei golem.de arbeiten für
    > Luft und Liebe?

    Ich blocke ja nicht Werbung per se, sondern Stalking-Techniken von Google usw. Die grünen Werbe-Kästen für das Abo habe ich ja z.B. nicht blockiert, obwohl es technisch problemlos möglich wäre, golem.de###golemabo_minibanner usw. in die Filterliste aufzunehmen.
    Liegt doch an Golem, wie sie die auf ihrer Seite geschaltete Werbung einbinden.

  18. Re: Arbeitet ihr hier alle umsonst?

    Autor: Phreeze 22.10.15 - 15:30

    ich nicht da zwischen jedem Beitrag eine untreffende Werbung steht und ich endlos mehr scrollen muss. Ich will auch eine schöne Webseite und da gehört Werbung nicht hin.

  19. Re: Arbeitet ihr hier alle umsonst?

    Autor: jidmah 22.10.15 - 15:42

    Seit dem die nicht mehr so aussehen als wären es Nutzer-Beiträge stören die mich ehrlich gesagt kaum noch.

  20. Re: Arbeitet ihr hier alle umsonst?

    Autor: serra.avatar 22.10.15 - 16:00

    du willst Geld sehen für deine Arbeit ? Dein legitimes recht, dann setz deine Arbeit hinter eine Paywall und biete sie nicht kostenlos an! Ganz einfach.

    Aber es gibt kein Gesetz, kein Recht das es dir gebietet das deine Werbung auch geschaut wird! Das ist alleine meine Entscheidung!

    Oder du stehst dazu: Entsteht durch deine Werbung irgendeinen Schaden kommst du vollhaftbar für den Schaden und Folgeschäden auf!

    Es zwingt dich keiner deine Arbeit in einem freien Medium frei zur Verfügung zu stellen, deine eigene Entscheidung! wenn du es tust flenn aber nicht rum über Kosten!



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 22.10.15 16:04 durch serra.avatar.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. nexible GmbH, Düsseldorf
  2. Michelin Reifenwerke AG & Co. KGaA, Frankfurt am Main
  3. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf
  4. BASF Coatings GmbH, Münster

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 259€ + Versand oder kostenlose Marktabholung
  3. 239,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


5G-Report: Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen
5G-Report
Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen

Die umstrittene Versteigerung von 5G-Frequenzen durch die Bundesnetzagentur ist zu Ende. Die Debatte darüber, wie Funkspektrum verteilt werden soll, geht weiter. Wir haben uns die Praxis in anderen Ländern angeschaut.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. Telefónica Deutschland Samsung will in Deutschland 5G-Netze aufbauen
  2. Landtag Niedersachsen beschließt Ausstieg aus DAB+
  3. Vodafone 5G-Technik funkt im Werk des Elektroautoherstellers e.Go

Ada und Spark: Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen
Ada und Spark
Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen

Viele Sicherheitslücken in Software sind auf Programmierfehler zurückzuführen. Diese Fehler lassen sich aber vermeiden - und zwar unter anderem durch die Wahl einer guten Programmiersprache. Ada und Spark gehören dazu, leider sind sie immer noch wenig bekannt.
Von Johannes Kanig

  1. Das andere How-to Deutsch lernen für Programmierer
  2. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein

Final Fantasy 7 Remake angespielt: Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte
Final Fantasy 7 Remake angespielt
Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte

E3 2019 Das Remake von Final Fantasy 7 wird ein Riesenprojekt, allein die erste Episode erscheint auf zwei Blu-ray-Discs. Kurios: In wie viele Folgen das bereits enorm umfangreiche Original von 1997 aufgeteilt wird, kann bislang nicht mal der Producer sagen.

  1. Final Fantasy 14 Online Report Zwischen Cosplay, Kirmes und Kampfsystem
  2. Square Enix Final Fantasy 14 erhält Solo-Inhalte und besonderen Magier
  3. Rollenspiel Square Enix streicht Erweiterungen für Final Fantasy 15

  1. AT&T: Testnutzer in 5G-Netzwerk misst 1,7 GBit/s
    AT&T
    Testnutzer in 5G-Netzwerk misst 1,7 GBit/s

    Das Branchenevent AT&T Shape sollte die Filmindustrie für 5G begeistern. Oft wurden auf dem Gelände von Warner Bros. in Los Angeles bis 1,7 GBit/s gemessen.

  2. Netzausbau: Städtebund-Chef will 5G-Antennen auf Kindergärten
    Netzausbau
    Städtebund-Chef will 5G-Antennen auf Kindergärten

    Der Deutschen Städte- und Gemeindebund spricht ein Tabuthema an: 5G-Antennen auf Schulen und Kindergärten. Der Mast strahle nicht auf das Gebäude, auf dem er steht.

  3. Ladesäulenbetreiber Allego: Einmal vollladen für 50 Euro
    Ladesäulenbetreiber Allego
    Einmal vollladen für 50 Euro

    Nach und nach stellen die Ladesäulenbetreiber auf verbrauchsgenaue Abrechnungen bei Elektroautos um. Doch eichrechtskonform sind die Lösungen teilweise immer noch nicht. Dafür aber bei Anbietern wie Allego recht teuer.


  1. 19:45

  2. 19:10

  3. 18:40

  4. 18:00

  5. 17:25

  6. 16:18

  7. 15:24

  8. 15:00