Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nach Bild.de: Weitere große Seiten…
  6. Thema

Arbeitet ihr hier alle umsonst?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Arbeitet ihr hier alle umsonst?

    Autor: Schokohase80 22.10.15 - 21:46

    Finde es ja lustig, wie viele sich hier beschweren, die Werbung wäre zu aufdringlich und würde überall blinken etc. Wäre die Werbung unauffälliger platziert oder/und nur Textwerbung im Seitendesign würde man sie ansehen.

    Diese Leute verstehen offensichtlich nicht, dass Werbung komplett sinnlos ist wenn sie dir nicht ins Auge springt und aufdringlich ist, sie MUSS sich vom restlichen Design der Seite stark abheben.

    Alles andere ist einfach nur rausgeschmissenes Geld für den Werbenden.

    Nicht umsonst erinnern sich noch so viele Leute an die "Geiz ist geil" Werbung oder diese auffällige "Seidenbacher Müsli" Radiowerbung.

  2. Re: Arbeitet ihr hier alle umsonst?

    Autor: Dragon Of Blood 22.10.15 - 22:15

    Schokohase80 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Finde es ja lustig, wie viele sich hier beschweren, die Werbung wäre zu
    > aufdringlich und würde überall blinken etc. Wäre die Werbung unauffälliger
    > platziert oder/und nur Textwerbung im Seitendesign würde man sie ansehen.
    >
    > Diese Leute verstehen offensichtlich nicht, dass Werbung komplett sinnlos
    > ist wenn sie dir nicht ins Auge springt und aufdringlich ist, sie MUSS sich
    > vom restlichen Design der Seite stark abheben.
    >
    > Alles andere ist einfach nur rausgeschmissenes Geld für den Werbenden.
    >
    > Nicht umsonst erinnern sich noch so viele Leute an die "Geiz ist geil"
    > Werbung oder diese auffällige "Seidenbacher Müsli" Radiowerbung.


    Das ist nicht richtig denke ich. Man kann z.b. einen Artikel schreiben indem auch ein Produkt oder eine Firma beworben wird (im idealfall wird das dann auch noch so gekennzeichnet) und zack hat man werbung die nicht blinkt und stört.
    Das wird nicht die einzige Möglichkeit sein, da ist nun die Kreativität der Werbeindustrie gefragt. Anstatt sie in komische blockier-Aktionen zu investieren...

  3. Re: Arbeitet ihr hier alle umsonst?

    Autor: SoniX 22.10.15 - 22:23

    Und selbst ein User mit Adblocker bringt der Seite etwas. So wie ich Golem etwas bringe obwohl ich mit Adblocker hierbin und nicht bezahle. Aber ich besuche die Seite, ich mache auch Werbung für die Seite wenn ein interessanter Artikel erscheint, ich schreibe im Forum mit; kurzum ich und viele andere halten Golem am laufen. Ohne Adblockuser könnte Golem sofort dichtmachen da sie unter die kritische Masse fallen würden.

  4. Re: Arbeitet ihr hier alle umsonst?

    Autor: Anonymer Nutzer 22.10.15 - 22:26

    Teebecher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es gibt nicht nur PPC Ads, sondern auch PPV.
    >
    > Da ist es völlig egal, ob Du drauf clickst, oder nicht, Du hast sie sehen
    > können, und dafür bekommt der Seitenbetreiber Geld.

    Dann solltest ppv Werbung langsam mal abgeschafft idealerweise sogar verboten werden. Und schon hat sich das. :)

  5. Re: Arbeitet ihr hier alle umsonst?

    Autor: pseudo 22.10.15 - 22:29

    Was ist mit den Millionen von Menschen, die für Minimalstlöhne arbeiten müssen und anschließend noch "aufstocken" müssen? Hat es die Verlage jemals interessiert, ob der Zeitungsausträger von dem Almosen leben kann? Nein, hat es nicht.

  6. Re: Arbeitet ihr hier alle umsonst?

    Autor: dEEkAy 22.10.15 - 22:32

    stiGGG schrieb:
    > kleinere Seiten machen nur Verlust auf Grund der Blocker und eine Paywall
    > würde nicht funktionieren. Wer das glaubt ist unheimlich naiv.

    Hm... dh, kleine Seiten können sich nicht halten weil sie nicht genug über Werbung verdienen, eine Paywall allerdings funktioniert nicht, weil der Content nicht gut genug ist?

    Mir sagt das alles eins: Geschäftsmodell funktioniert nicht und gehört damit weg.

    Ich kann doch nicht sagen, ich mache etwas, kleistere es mit Werbung zu was allerdings nur bedingt funktioniert und wenn ich es ohne Werbung verkaufe geht es auch nicht. Dann ist mein Produkt einfach schlecht. So einfach ist das.

  7. Re: Arbeitet ihr hier alle umsonst?

    Autor: SoniX 23.10.15 - 03:26

    Warum sticht dann gerade der größte Werbevermarkter, Google, mit unauffälliger Werbung hervor?

  8. Re: Arbeitet ihr hier alle umsonst?

    Autor: Teebecher 23.10.15 - 10:08

    Sharkuu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > du würdest es also vollkommen ok finden, wenn ich die ganze zeit neben dir
    > her laufe und dabei ein plakat in die fresse drücke?
    >
    > find ich gut, wo kann ich dich besuchen?
    Umgekehrt wird ein Schuh draus, Du kommst mich besuchen, und ich drücke Dir ein Plakat in die Fresse.
    Willst Du nicht? Dann komm mich nicht besuchen …

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. PUREN Pharma GmbH & Co. KG, München
  2. Landwirtschaftliche Rentenbank, Frankfurt am Main
  3. InfraServ GmbH & Co. Gendorf KG, Burgkirchen an der Alz
  4. Kisters AG, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 83,90€
  2. 245,90€ + Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  2. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS
  3. Indiegames Stardew Valley kommt auf Android

DIN 2137-T2-Layout ausprobiert: Die Tastatur mit dem großen ß
DIN 2137-T2-Layout ausprobiert
Die Tastatur mit dem großen ß

Das ẞ ist schon lange erlaubt, aber nur schwer zu finden. Europatastaturen sollen das erleichtern, sind aber ebenfalls nur schwer zu finden. Wir haben ein Modell von Cherry ausprobiert - und noch viele weitere Sonderzeichen entdeckt.
Von Andreas Sebayang und Tobias Költzsch

  1. Butterfly 3 Apple entschuldigt sich für Problem-Tastatur
  2. Sicherheitslücke Funktastatur nimmt Befehle von Angreifern entgegen
  3. Azio Retro Classic im Test Außergewöhnlicher Tastatur-Koloss aus Kupfer und Leder

IT-Forensikerin: Beweise sichern im Faradayschen Käfig
IT-Forensikerin
Beweise sichern im Faradayschen Käfig

IT-Forensiker bei der Bundeswehr sichern Beweise, wenn Soldaten Dienstvergehen oder gar Straftaten begehen, und sie jagen Viren auf Militärcomputern. Golem.de war zu Gast im Zentrum für Cybersicherheit, das ebenso wie die IT-Wirtschaft um guten Nachwuchs buhlt.
Eine Reportage von Maja Hoock

  1. Homeoffice Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
  2. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
  3. IT-Headhunter ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht

  1. Mobilfunkinfrastrukturgesellschaft (MIG): Bundeseigene Mastengesellschaft aufgestellt
    Mobilfunkinfrastrukturgesellschaft (MIG)
    Bundeseigene Mastengesellschaft aufgestellt

    Eine Mobilfunkinfrastrukturgesellschaft soll schnell Masten errichten, um Funklöcher zu schließen. Das haben die Fraktionsvorstände von SPD und CDU/CSU beschlossen. Der marktwirtschaftlich getriebene Ausbau habe einen Mobilfunk-Flickenteppich geschaffen.

  2. AVG: Antivirus-Software beschädigt Passwortspeicher im Firefox
    AVG
    Antivirus-Software beschädigt Passwortspeicher im Firefox

    Ein spezieller Passwortschutz der Antiviren-Software AVG hat den Passwortspeicher des Firefox-Browser beschädigt. Nutzer hatten deshalb zwischenzeitlich ihre Zugangsdaten verloren. Diese können aber wiederhergestellt werden.

  3. Gamestop: Nerd-Versandhandel Thinkgeek hört auf
    Gamestop
    Nerd-Versandhandel Thinkgeek hört auf

    Der vor allem für seine teils obskuren Produkte bekannte Online-Versandhandel Thinkgeek stellt seinen Betrieb ein. Eine kleine Auswahl der Produkte soll weiter bei der Muttergesellschaft Gamestop erhältlich sein.


  1. 14:32

  2. 12:00

  3. 11:30

  4. 11:00

  5. 10:20

  6. 18:21

  7. 16:20

  8. 15:50