Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nach Bild.de: Weitere große Seiten…

Sowohl Abo als auch Werbung funktionieren NICHT

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sowohl Abo als auch Werbung funktionieren NICHT

    Autor: Emulex 22.10.15 - 20:43

    Ich kann unmöglich für jede Seite die ich besuche, ein Abo abschließen.
    Allein schon, weil ich mich dann bei jeder Seite mit einem möglichst unterschiedlichen Login (zumindest Passwort) anmelden muss (und nicht wie gerade eben um mal was zu schreiben).

    Werbung kommt mir aber erst recht nicht in die Tüte, allein aus Sicherheitsgründen.

    Und dann spinnen wir das alles doch mal weiter:
    Wenn die Nutzer eine Paywall dauerhaft akzeptieren, was hindert die Betreiber dann, einfach wieder mit Werbung anzufangen ?
    Premiere/Sky hat früher mit "keine Werbung" geworben und mittlerweile blenden sie frech während eines Live-Spiels welche ein.

    Und akzeptieren die Nutzer Werbung, dann werden sie bis zum gehtnichtmehr ausspioniert um die Werbung bestmöglich zu optimieren und auch den letzten Rest aus dem Kunden zu quetschen.

    Die Firmen zögern keine Sekunde, potentielle Geldquellen auszuschöpfen.
    Kunden sind da nur Zahlen die gegeneinander aufgewogen werden.
    Wir haben das in der Vergangenheit oft genug gesehen - wir haben gesehen wie penetrant Werbung wird, wenn man sie akzeptiert.
    Popups bei denen man mehrere Schaltflächen hat, die ein Schließen sein KÖNNTEN oder aber auf den Anbieter verlinked haben...bodenlose Frechheit.
    Ich kam früher gut mit Werbung klar, war im Bekanntenkreis einer der letzten die nen Adblocker installiert haben. Aber irgendwann hat es mir gereicht.
    Mein damals 5 Jahre alter Laptop ist eingefroren wegen dem animierten Müll.

    Die Unternehmen führen einen Krieg gegen ihre Kunden, den sie begonnen haben - da kann keiner gewinnen.
    Jeder wollte sein Zeug im Internet verbreiten, ohne das Internet verstanden zu haben - und jetzt haben sie den Salat.

    Die einzige Lösung ist: Werbung die nicht stört, die nicht tracked und dann halt kleinere Brötchen backen wenn das Geld nicht reicht.

    Und das Argument "aber dann benutzen immernoch viele nen Adblocker" gilt nicht...denn ihr habt damit angefangen!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DATAGROUP Köln GmbH, Düsseldorf
  2. WEISS automotive GmbH, Raum Offenburg
  3. Bechtle Onsite Services GmbH, Stade
  4. Alfred Kärcher SE & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 259€ + Versand oder kostenlose Marktabholung
  2. 73,90€ + Versand
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  4. 449€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Timex Data Link im Retro-Test: Bill Gates' Astronauten-Smartwatch
Timex Data Link im Retro-Test
Bill Gates' Astronauten-Smartwatch

Mit der Data Link haben Timex und Microsoft bereits vor 25 Jahren die erste richtige Smartwatch vorgestellt. Sie hat es sogar bis in den Weltraum geschafft. Das Highlight ist die drahtlose Datenübertragung per flackerndem Röhrenmonitor - was wir natürlich ausprobieren mussten.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smart Watch Swatch fordert wegen kopierter Zifferblätter von Samsung Geld
  2. Wearable EU warnt vor deutscher Kinder-Smartwatch
  3. Sportuhr Fossil stellt Smartwatch mit Snapdragon 3100 vor

Ocean Discovery X Prize: Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee
Ocean Discovery X Prize
Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

Öffentliche Vergaberichtlinien und agile Arbeitsweise: Die Teilnahme am Ocean Discovery X Prize war nicht einfach für die Forscher des Fraunhofer Instituts IOSB. Deren autonome Tauchroboter zur Tiefseekartierung schafften es unter die besten fünf weltweit.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. JAB Code Bunter Barcode gegen Fälschungen

Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
Wolfenstein Youngblood angespielt
"Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
Von Peter Steinlechner


    1. Funklöcher: Telekom weist Vorwürfe zu schlechtem Antennenstandort zurück
      Funklöcher
      Telekom weist Vorwürfe zu schlechtem Antennenstandort zurück

      Nach den Vorwürfen eines Ortsteilbürgermeisters bei der Standortauswahl in einem Ort in Thüringen sieht sich die Telekom missverstanden. Auch sei die Ausleuchtung beider Ortsteile mit einer Antenne nicht möglich, sagt ein Sprecher.

    2. Bethesda: Wolfenstein Youngblood erscheint mit Nazis und Hakenkreuzen
      Bethesda
      Wolfenstein Youngblood erscheint mit Nazis und Hakenkreuzen

      Kein anonymes Regime, sondern Nazis und keine erfundenen Symbole, sondern Hakenkreuze: Wolfenstein Youngblood und das VR-Actionspiel Cyberpilot erscheinen auch in Deutschland in einer ungeschnittenen Version.

    3. Roli Lumi: Mit LED-Keyboard und Guitar-Hero-Klon musizieren lernen
      Roli Lumi
      Mit LED-Keyboard und Guitar-Hero-Klon musizieren lernen

      Roli will Anfängern den Einstieg in das Musikmachen erleichtern und finanziert deshalb auf Kickstarter das Roli-Lumi-Keyboard mit passender App. Nutzer lernen damit, Lieder zu spielen, indem das Keyboard die richtigen Tasten aufleuchten lässt. Es lassen sich zwei Keyboards zu einem größeren zusammenstecken.


    1. 18:13

    2. 17:54

    3. 17:39

    4. 17:10

    5. 16:45

    6. 16:31

    7. 15:40

    8. 15:27