Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nach dem Redesign: Snapchat entlässt…

Was hat das Redesign damit zu tun?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was hat das Redesign damit zu tun?

    Autor: Fettoni 08.03.18 - 14:46

    Aus dem Artikel geht nicht so richtig hervor, was das Redesign mit der Entlassung der Entwickler zu tun hat.
    Ist die Anwendung nun wartbarer und benötigt für den gleichen Output weniger Entwickler? Hat man die Entwickler vorher für das Redesign aufgestockt?
    Oder bezieht sich der einleitende Satz wirklich nur auf den Zeitpunkt und soll gar keinen Zusammenhang herstellen?

  2. Re: Was hat das Redesign damit zu tun?

    Autor: cgrille 08.03.18 - 15:35

    Ich denke, bei Golem fehlen da ein paar Informationen, die als Grundlage für den Verlauf von Snapchat hätten dienlich sein können.
    Ich selbst habe da keine Erfahrung mit solchen sozialen Online-Angeboten, aber selbst durch Radiomeldungen hab ich noch folgendes im Gedächnis:
    - Kylie Jenner, die (selbsternannte?) Snapchat-Queen, hat per Twitter gefragt, ob nach dem Update sich überhaupt noch jemand bei Snapchat anmelden würde -> Folge: Kurssturz um 1,7 Milliarden Dollar
    - Petition gegen das Update von 1,2 Mill Anwendern unterzeichnet
    - Analysten der Citigroup rieten dazu, die Aktie zu verkaufen



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.03.18 15:39 durch cgrille.

  3. Re: Was hat das Redesign damit zu tun?

    Autor: Tigtor 08.03.18 - 15:53

    Fettoni schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aus dem Artikel geht nicht so richtig hervor, was das Redesign mit der
    > Entlassung der Entwickler zu tun hat.
    > Ist die Anwendung nun wartbarer und benötigt für den gleichen Output
    > weniger Entwickler? Hat man die Entwickler vorher für das Redesign
    > aufgestockt?
    > Oder bezieht sich der einleitende Satz wirklich nur auf den Zeitpunkt und
    > soll gar keinen Zusammenhang herstellen?

    War das Snapchat-Update nicht das, über das sich alle furchtbar aufregen, weil es keine chronologische Darstellung mehr gibt?

    1000-7

  4. Re: Was hat das Redesign damit zu tun?

    Autor: elgooG 08.03.18 - 16:06

    cgrille schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich denke, bei Golem fehlen da ein paar Informationen, die als Grundlage
    > für den Verlauf von Snapchat hätten dienlich sein können.
    > Ich selbst habe da keine Erfahrung mit solchen sozialen Online-Angeboten,
    > aber selbst durch Radiomeldungen hab ich noch folgendes im Gedächnis:
    > - Kylie Jenner, die (selbsternannte?) Snapchat-Queen, hat per Twitter
    > gefragt, ob nach dem Update sich überhaupt noch jemand bei Snapchat
    > anmelden würde -> Folge: Kurssturz um 1,7 Milliarden Dollar
    > - Petition gegen das Update von 1,2 Mill Anwendern unterzeichnet
    > - Analysten der Citigroup rieten dazu, die Aktie zu verkaufen

    Genau das! Alleine dieser Tweet dürfte einen extremen Schaden erzeugt haben. Die Aktien gelten inzwischen als extrem instabil.

    Eigentlich sollte man nicht die Entwickler, sondern das Managmeent entlassen. So wie mit den Problemen umgegangen wird, wird sich Snapchat so bald nicht mehr davon erholen.

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.03.18 16:07 durch elgooG.

  5. Re: Was hat das Redesign damit zu tun?

    Autor: Fettoni 08.03.18 - 16:09

    Ah, alles klar. Das ist irgendwie komplett an mir vorbeigegangen :)
    Danke!

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. alanta health group GmbH, Hamburg
  2. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Ilmenau
  3. BWI GmbH, verschiedene Standorte
  4. Zentiva Pharma GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. ASUS ZenFone 3 (ZE552KL) 64 GB für 129€ + Versand)
  2. für 50,96€ mit Code: Osterlion19


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck


    Elektromobilität: Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?
    Elektromobilität
    Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?

    Veteranen der deutschen Autoindustrie wollen mit Canoo den Fahrzeugbau und den Vertrieb revolutionieren. Zunächst scheitern die großen Köpfe aber an den kleinen Hürden der Startupwelt.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

    1. EU Unfall-Fahrtenschreiber in Autos ab 2022 Pflicht
    2. Verkehrssenatorin Fahrverbot für Autos in Berlin gefordert
    3. Ventomobil Mit dem Windrad auf Rekordjagd

    Fitbit Versa Lite im Test: Eher smartes als sportliches Wearable
    Fitbit Versa Lite im Test
    Eher smartes als sportliches Wearable

    Sieht fast aus wie eine Apple Watch, ist aber viel günstiger: Golem.de hat die Versa Lite von Fitbit ausprobiert. Neben den Sport- und Fitnessfunktionen haben uns besonders der Appstore und das Angebot an spaßigen und ernsthaften Anwendungen interessiert.
    Von Peter Steinlechner

    1. Smartwatch Fitbit stellt Versa Lite für Einsteiger vor
    2. Inspire Fitbits neues Wearable gibt es nicht im Handel
    3. Charge 3 Fitbit stellt neuen Fitness-Tracker für 150 Euro vor

    1. Faltbares Smartphone: Samsung sagt Start des Galaxy Fold ab
      Faltbares Smartphone
      Samsung sagt Start des Galaxy Fold ab

      Samsung steht vor einem Foldgate: Der südkoreanische Hersteller hat den Marktstart des faltbaren Smartphones Galaxy Fold vorerst abgesagt. Nachdem die Testgeräte einiger Journalisten auch ohne ihr Zutun kaputt gegangen sind, soll das Gerät noch einmal gründlich untersucht werden.

    2. Joe Armstrong: Der Erlang-Erfinder ist gestorben
      Joe Armstrong
      Der Erlang-Erfinder ist gestorben

      Der Informatiker Joe Armstrong gilt als Erfinder der Programmiersprache Erlang und war Experte für verteilte und fehlertolerante Systeme. Armstrong erlag nun den Folgen einer Lungenerkrankung.

    3. Tchap: Forscher gelingt Anmeldung im Regierungschat Frankreichs
      Tchap
      Forscher gelingt Anmeldung im Regierungschat Frankreichs

      Kurz nach dem Start ist es einem Sicherheitsforscher gelungen, sich unberechtigt bei der Whatsapp-Alternative der französischen Regierung anzumelden. Der Forscher fand weitere vermeintliche Fehler, die laut den Entwicklern der Matrix-Software aber keine sind.


    1. 21:11

    2. 12:06

    3. 11:32

    4. 11:08

    5. 12:55

    6. 11:14

    7. 10:58

    8. 16:00