1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nach Einreiseverbot: Amazon…
  6. Thema

Jeden Tag mag ich Trump mehr, wegen DIESER Heulsusen

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Jeden Tag mag ich Trump mehr, wegen DIESER Heulsusen

    Autor: Schnapsbrenner 01.02.17 - 09:19

    Ich finds einfach nur witzig, dass der die Kacke, die er im Wahlkampf gelabert hat wirklich umsetzen will. Außerdem, dass er das direkt in der ersten Woche durchdrückt, während er sein Kabinet noch nicht mal zusammen hat :D. Außerdem, dass er genau weiß, dass er drauf scheißen kann, dass dieser spontane "Erstwochenansatz" alles andere als nachhaltig ist. Keine seine Schnellschüsse hat ein Fundament auf dem er bestehen könnte.

    Und wenn die ganze Welt untergeht -- ich hatte auf jeden Fall 4-5 Jahre endlich wieder richtig Freude die News zu lesen :D

    Btw: Ich bin froh, dass der TE nicht das Cliche bedient, sondern es sehr wohl Leute gibt, die einen korrekten deutschen Satz bilden können und trotzdem unzufrieden sind. Es wäre verheerend seine Meinung nicht ernst zu nehmen und als schwachsinnig zu den Akten zu legen. Vielen Dank an alle, die hier eine ernsthafte Diskussion führen und von "alternativen Fakten" wieder zu klassischen Fakten arbeiten. Das ist der einzige Weg wieder zueinander zu finden -- Quellen, Quellen, Quellen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 01.02.17 09:29 durch Schnapsbrenner.

  2. Re: Jeden Tag mag ich Trump mehr, wegen DIESER Heulsusen

    Autor: Trollversteher 01.02.17 - 09:28

    >Nein. Haben sie nicht. Laut Wahlsystem hat Clinton verloren. Pech aber auch. Wenigstens ist diese korrupte Person nicht an der Stange. Koennen dann erstmal klaeren, was ihr Mann mit dem Lolita-Express zu tun hat. Wird sicherlich noch ne Weile dauern *Hust*

    Was er damit zu tun hat? Nicht das Geringste. Glaubst Du ernsthaft, Trumps Hintermänner hätten das nicht schon längts vors Gericht und an die Öffentlichkeit gebracht, wenn es auch nur einen einzigen, klitzekleinen Beweis für diese Verschwörungstheorie gäbe? Und Clinton als "korrupt" zu bezeichnen, wenn man sich gleichzeitig die feinen Herren in Trumps Stab mal genauer anschaut, ist schon eine mentale Glanzleistung...

    >Ja. Deswegen moegen Obamas und Clintons Trump auch so gern. Weil er ihnen aus der Hand frisst. Er gehoert bestimmt zu dieser Elite, auf die die Waehler scheinbar keinen Bock mehr hatten.

    Kann man wirklich so naiv sein und schon einen Computer bedienen? Da hat gerade eine Clique der neurechten Finanz- und Wirtschaftselite eine Clique der liberalen Politelite abgelöst. Das ist nicht Star Wars, es gibt nicht *eine* "gute Seite der Macht" und eine "dunkle Seite der Macht", es gibt nur verschiedene Machtgruppierungen die ihre Spielchen spielen und abwechselnd zeitweilige Packte miteinander eingehen und Schlachten gegeneinander schlagen. Anzunehmen, nur weil gerade eine neue Fraktion an der Macht ist, müsse diese "besser" für's Volk sein, ist extrem naiv und kurzsichtig.

    >Schoen wie man sich von der Realitaet fernhalten kann.

    Na, das sagt ja der Richtige...

  3. Re: Jeden Tag mag ich Trump mehr, wegen DIESER Heulsusen

    Autor: DeathMD 01.02.17 - 09:35

    Die EU verfügt über ein BIP von über 14 Billionen, es ist also schon noch ein bisschen Geld da. Der Süden Europas bräuchte abseits von Tourismus auch andere wirtschaftliche Standbeine und genügend Jugendliche Arbeitskräfte, die bestimmt froh wären in der IT Branche zu arbeiten, gäbe es auch.

    Da kann man ihnen bei den Steuern schon ein wenig entgegen kommen, sie können sich dann ja die Steuern in den USA sparen. Es geht dann eigentlich um Technologieeinkauf, also eine Art Investition. Elektroautos, autonom fahrende Autos, erneuerbare Energien etc. passen jetzt eindeutig besser nach Europa, als in die USA, die im Moment auf industrielle Revolution machen wollen und anscheinend auf Dampfmaschinen umsteigen.

  4. Re: Jeden Tag mag ich Trump mehr, wegen DIESER Heulsusen

    Autor: HubertHans 01.02.17 - 09:57

    JanZmus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ManMashine schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > ----
    > > Alles ist per se soooo viel böser und schlechter nur weil es mit Trump
    > zu
    > > tun hat. Das ist absolutes Kindergarten Niveau.
    >
    > Okay dann erkläre du uns doch mal das Einreiseverbot. Was genau soll das
    > bringen? Und erkläre du mal, warum so viele Leute Angst vor dieser
    > Regierung und der Zukunft der USA haben?

    Guck mal nach, unter welcher Regierung die Liste erstellt wurde.
    Guck mal nach, was andere ALender so machen.

    Solche Einreiseverbote sind normale Vorgaenge, die von anderen Laendern genauso getaetigt werden. Direkt geschadet wird damit nioemanden. Ob mans schoen findet oder nicht ist ein anderes Thema. Trump haelt Wort. Das ist das, was die Waehler wollen.

  5. Re: Jeden Tag mag ich Trump mehr, wegen DIESER Heulsusen

    Autor: DeathMD 01.02.17 - 10:05

    Trump hatte also keine Stiftung, die er für persönliche Zwecke nutzte und deshalb auflösen wird? Seltsamer Weise haben seine Söhne daraufhin eine neue gegründet, denn sie müssen nicht offenlegen woher die Gelder kommen. Joaa... Trumpel ist der heiligste der Heiligen und würde nie etwas Unrechtes tun.

    Anderes Thema: War der Weihnachtsmann heuer brav und freust du dich schon auf den Osterhasen?

  6. Re: Jeden Tag mag ich Trump mehr, wegen DIESER Heulsusen

    Autor: Bujin 01.02.17 - 10:25

    Amerikanische Unternehmen können in Europa wegen den Regulierungen nicht überleben.

  7. Re: Jeden Tag mag ich Trump mehr, wegen DIESER Heulsusen

    Autor: cuthbert34 01.02.17 - 10:39

    Was meinst du mit Regulierung? Wenn es stimmt was du sagst und was Stammtische immer erzählen, ist es in Deutschland ja noch schlimmer. Wie könne die Unternehmen dann aber solche Umsätze einfahren:

    Basis: Deutschland, 2015

    Ford Werke 19.7 mrd euro
    Opel 14.1 mrd euro
    Amazon 11.1 mrd euro
    Exxon 9.5 mrd euro
    Ibm 7.3 mrd euro

    Die Liste ist recht lang und das ist nur Deutschland.

    Ich glaube eher den US Firmen geht es in Europa sehr gut.

  8. Re: Jeden Tag mag ich Trump mehr, wegen DIESER Heulsusen

    Autor: gaym0r 01.02.17 - 10:55

    nixidee schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ManMashine schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > All diese Dinge machen diesen Trump nur noch glaubwürdiger und zeigen
    > dass
    > > er tatsächlich nicht zum eingeschworenen Club der Eliten gehört.
    > >
    > Ein Milliardär der seit Jahrzehnten dem "kleinen Bürger" den Mittelfinger
    > zeigt? Mit einer Regierung wo nur Eliten oder Elitespender vertreten sind?

    Tut er das? Tun das nicht fast alle politischen Eliten in dem Land? Clinton ist da noch ne Ecke härter.

    http://www.epochtimes.de/politik/welt/geschichten-ueber-donald-trump-die-der-mainstream-nicht-berichtet-a2030087.html Er tritt richtig auf die armen Leute ein... Oh wait!

    jaja, "Epoch-Times, scheiß Quelle"... Man kann die einzelnen Stories bei Google checken. Der letzte Punkt ist interessant, vielleicht kann er mal BER übernehmen.

  9. Re: Jeden Tag mag ich Trump mehr, wegen DIESER Heulsusen

    Autor: HubertHans 01.02.17 - 11:27

    DeathMD schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Trump hatte also keine Stiftung, die er für persönliche Zwecke nutzte und
    > deshalb auflösen wird? Seltsamer Weise haben seine Söhne daraufhin eine
    > neue gegründet, denn sie müssen nicht offenlegen woher die Gelder kommen.
    > Joaa... Trumpel ist der heiligste der Heiligen und würde nie etwas
    > Unrechtes tun.
    >
    > Anderes Thema: War der Weihnachtsmann heuer brav und freust du dich schon
    > auf den Osterhasen?

    Du laberst Muell. Wo sage ich, das Trump heilig ist? Wo hab ich das geschrieben?

    Er macht genau das wofuer das Volk gestimmt hat. Spring im Dreieck wie du willst. Und er bedient sich legaler Mittel. Bei Clintons waeren die Wahlversprechen sofort, wie bei Obama, als Nebelkerze verschwunden und die Regierung waere weiter gerannt wie vorher. Viele halten ja den Obama fuer einen Heiligen. Dumm nur, das er genauso luegt wenn er den Mund aufmacht, wie jeder andere Politiker auch. Lustig, das Trump diesem Trend gerade ein wenig entgegen wirkt.

    Das Volk wollte kein Obama-Care >> Trump haut es zu Klump
    Das Volk will keine !illegalen! Einwanderer mehr >> Man schaut nun, wie man die Mauer finanziert. (Vor kurzen waren dafuer erhoehte Steuern fuer den Handel mit Mexiko im Sinn, wird aber wohl so nicht in Angriff genommen)
    Das Volk hat keinen Bock mehr auf islamischen Terror >> Trump feuert die unter der Regierung Obamas erstellte Liste ab und verhaengt ein "Einreiseverbot". Das Einreiseverbot ist zudem zeitlich begrenzt (Je nach Land unterschiedlich ) und ein voellig legitimes und normales Vorgehen, welches andere Laender, speziell die muslimischen (Wenn man sich das mal anschaut), um die Einwanderung aus unbeliebten Nachbarstaaten zu unterbinden. Mit ein Grund, warum die hier bei uns aufschlagen. Andere Laender tun das ebenfalls. Ist also voellig normal. Die Leute jammern nur rum, weils Trump ist. Das ist alles.

    Und fuer uns hier spielt es dabei keine Rolle ob wir es auf lange Sicht gut finden oder nicht. Trump tut das, was fuer sein Land aktuell das Beste ist. Nicht, was fuer ihn das Beste ist. Was will man mehr? Kompromisse muessen eben gemacht werden. Von Konzentrationslagern usw. hat Trump uebrigens nicht geredet. Weiß also nicht, warum sich die Leute bei ihm immer so anpissen.

  10. Re: Jeden Tag mag ich Trump mehr, wegen DIESER Heulsusen

    Autor: Trollversteher 01.02.17 - 11:35

    >Es is doch immer wieder erstaunlich dass sich all die Jahre KEINER drüber aufgeregt hat. Hat doch immer super hingehauen für die Kandidaten von Wallstreet und co. Und kaum hat es mal einer geschafft der NICHT zu denen gehört ist das böse böse Wahlsystem plötzlich schuld. Na sowas aber auch.

    Erstens: Was DeathMD sagt. Es ist so typisch und symptomatisch für Populistenanhänger, die ziemlich frisch und jungfräulich sind, was das politische Zeitgeschehen betrifft, dass sie alles, was vor ihrem frisch erwachten Interesse stattfand einfach als nicht-existent betrachten.

    Zweitens: Während die Wallstreet vorher über Lobbyisten und Parteispenden mitregiert hat, sitzt sie nun *direkt* und ohne Umwege am Steuer. Trum hat die halbe Wallstreet in sein Kabinett geholt, und agiert bisher nicht wirklich gegen deren Interessen. Keine Ahnung, wie man das noch feiern kann.

  11. Re: Jeden Tag mag ich Trump mehr, wegen DIESER Heulsusen

    Autor: HubertHans 01.02.17 - 11:43

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >Es is doch immer wieder erstaunlich dass sich all die Jahre KEINER drüber
    > aufgeregt hat. Hat doch immer super hingehauen für die Kandidaten von
    > Wallstreet und co. Und kaum hat es mal einer geschafft der NICHT zu denen
    > gehört ist das böse böse Wahlsystem plötzlich schuld. Na sowas aber auch.
    >

    > Zweitens: Während die Wallstreet vorher über Lobbyisten und Parteispenden
    > mitregiert hat, sitzt sie nun *direkt* und ohne Umwege am Steuer. Trum hat
    > die halbe Wallstreet in sein Kabinett geholt, und agiert bisher nicht
    > wirklich gegen deren Interessen. Keine Ahnung, wie man das noch feiern
    > kann.

    Und? Die Frage ist hier, ob es negativ oder positiv fuers Volk wird.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 01.02.17 11:44 durch HubertHans.

  12. Re: Jeden Tag mag ich Trump mehr, wegen DIESER Heulsusen

    Autor: DeathMD 01.02.17 - 11:49

    Wie gesagt... War der Weihnachtsmann heuer brav und freust du dich schon auf den Osterhasen?

  13. Re: Jeden Tag mag ich Trump mehr, wegen DIESER Heulsusen

    Autor: Trollversteher 01.02.17 - 11:52

    >Is nur kurrios dass man es echt jetz erst ändern will nachdem Trump gewonnen hat. Keiner wollte es ernsthaft ändern als es immer zu Gunsten der Eingeschworenen funktionierte. Deswegen kann ich das ganze kein Stück ernstnehmen und es zeigt nur die absolute Verlogenheit derrer die dieses System kritisieren.

    Das ist auch schon wieder gelogen - es gab in der Geschichte der USA immer wieder Bestrebungen, das zu ändern (sieh zB. das "Every vote counts amendment", welches von einem demokratischen Kongressabgeordneten eingereicht wurde) . Übrigens hat auch Trump das Wahlsystem noch kritisiert, solange er davon ausging, dass es zu Hillaries Gunsten ausgehen würde - seit der Wahl hört man seltsamerweise von Ihm nichts mehr dazu.

  14. Re: Jeden Tag mag ich Trump mehr, wegen DIESER Heulsusen

    Autor: Trollversteher 01.02.17 - 12:01

    >Guck mal nach, unter welcher Regierung die Liste erstellt wurde.

    Guck mal nach, in welchem Zusammenhang und zu welchem Zweck diese "Liste" erstellt wurde, und warum das Trump nicht im geringsten daran gehindert hätte, diese Liste zu verändern.

    >Guck mal nach, was andere ALender so machen.

    Was machen denn "andere Länder" Deiner Meinung nach so?

    >Solche Einreiseverbote sind normale Vorgaenge, die von anderen Laendern genauso getaetigt werden.

    Das ist totaler Quatsch - es ist fast schon bewundertswert, wie Ihr Populisten-Anhänger einfach Argumente frei erfindet, wenn Ihr gerade keine in der Hand habt, ohne euch auch nur einmal kurz die Mühe zu machen, den Quatsch nachzurecherchieren, den Ihr da in die Welt setzt. Trumps Einreisesperre ist absolut ungewöhnlich und einmalig in der Geschichte. Etwas vergleichbares hat es in den USA afaik damals nur unter Präsident Carter gegeben, und auch der hatte einen konkreten begründeten Anlass dazu, statt einfach nur ohne rationale konkrete Gründe dem xenophoben Lyncmob seinen Fraß vorzuwerfen.

    >Direkt geschadet wird damit nioemanden. Ob mans schoen findet oder nicht ist ein anderes Thema. Trump haelt Wort. Das ist das, was die Waehler wollen.

    "Direkt geschadet wird damit niemanden"??!? Angefangen bei den hier genannten Konzernen bis hin zum "kleinen Mann" - Verwandte, Freunde, Journalisten, Wissenschaftler und Greencard-Besitzern die in den USA arbeiten wurde einer Menge Leute geschadet. Ganz zu schweigen von dem gigantischen Imageschaden, den die USA dadurch erlitten hat; das dürfte nicht gerade anziehend auf Touristen, Studenten, Fachkräfte und Wissenschaftler wirken...

  15. Re: Jeden Tag mag ich Trump mehr, wegen DIESER Heulsusen

    Autor: HubertHans 01.02.17 - 12:03

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >Guck mal nach, unter welcher Regierung die Liste erstellt wurde.
    >
    > Guck mal nach, in welchem Zusammenhang und zu welchem Zweck diese "Liste"
    > erstellt wurde, und warum das Trump nicht im geringsten daran gehindert
    > hätte, diese Liste zu verändern.
    >
    Warum sollte er das DEINER MEINUNG NACH

    > >Guck mal nach, was andere ALender so machen.
    >
    > Was machen denn "andere Länder" Deiner Meinung nach so?
    >
    Einreiseverbote erteilen

    > >Solche Einreiseverbote sind normale Vorgaenge, die von anderen Laendern
    > genauso getaetigt werden.
    >
    > Das ist totaler Quatsch - es ist fast schon bewundertswert, wie Ihr
    > Populisten-Anhänger einfach Argumente frei erfindet, wenn Ihr gerade keine
    > in der Hand habt, ohne euch auch nur einmal kurz die Mühe zu machen, den
    > Quatsch nachzurecherchieren, den Ihr da in die Welt setzt. Trumps
    > Einreisesperre ist absolut ungewöhnlich und einmalig in der Geschichte.
    > Etwas vergleichbares hat es in den USA afaik damals nur unter Präsident
    > Carter gegeben, und auch der hatte einen konkreten begründeten Anlass dazu,
    > statt einfach nur ohne rationale konkrete Gründe dem xenophoben Lyncmob
    > seinen Fraß vorzuwerfen.
    >

    Ach ne. Ich glaube du bist ein wenig ideologisch verdreht.

    > >Direkt geschadet wird damit nioemanden. Ob mans schoen findet oder nicht
    > ist ein anderes Thema. Trump haelt Wort. Das ist das, was die Waehler
    > wollen.
    >
    > "Direkt geschadet wird damit niemanden"??!? Angefangen bei den hier
    > genannten Konzernen bis hin zum "kleinen Mann" - Verwandte, Freunde,
    > Journalisten, Wissenschaftler und Greencard-Besitzern die in den USA
    > arbeiten wurde einer Menge Leute geschadet. Ganz zu schweigen von dem
    > gigantischen Imageschaden, den die USA dadurch erlitten hat; das dürfte
    > nicht gerade anziehend auf Touristen, Studenten, Fachkräfte und
    > Wissenschaftler wirken...

    Wen interessiert das?

  16. Re: Jeden Tag mag ich Trump mehr, wegen DIESER Heulsusen

    Autor: Trollversteher 01.02.17 - 12:03

    >Und? Die Frage ist hier, ob es negativ oder positiv fuers Volk wird.

    Ach so. Korruption, Klüngelelei, Bereicherung auf Kosten der Allgemeinheit und Lobbyismus gesteuerte Politik ist also nur dann negativ "fürs Volk" wenn es von den Demokraten praktiziert wird? Was ist denn das für eine Argumentation?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 01.02.17 12:03 durch Trollversteher.

  17. Re: Jeden Tag mag ich Trump mehr, wegen DIESER Heulsusen

    Autor: DeathMD 01.02.17 - 12:05

    ...
    Zuerst wird irgendwas von Eliten und Establishment gefaselt, welche gegen das Volk arbeiten, es ausbeuten und Killary unterstützen und nun holt sich der Dampfplauderer Nr. 1 ausgerechnet dieses Establishment direkt in den Führungsstab und jetzt ist auf einmal die Frage ob es nicht vl. doch positiv ist?!

    ...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 01.02.17 12:20 durch gs (Golem.de).

  18. Re: Jeden Tag mag ich Trump mehr, wegen DIESER Heulsusen

    Autor: Trollversteher 01.02.17 - 12:07

    >Warum sollte er das DEINER MEINUNG NACH

    Na, um zB die Staaten auf die Liste zu setzen, aus denen in den letzten zehn Jahren tatsächlich Terroristen und Schwerkriminelle in die USA eingereist sind. Komischerweise fehlen diese Staaten auf der Liste. Man munkelt, dass es etwas mit Trumps Geschäften dort zu tun haben könnte...

    >Einreiseverbote erteilen

    Beispiel? Welches demokratische Land der Erde hat in den letzten Jahren ähnliche Einreiseverbote erteilt?


    >Ach ne. Ich glaube du bist ein wenig ideologisch verdreht.

    Und wieder keine Antwort, kein Gegenargument, sondern nur Beleidigung. Irgendwie immer das gleiche, wenn man harte Fakten und Quellen für ungeheuerliche Behauptungen fordert.


    >Wen interessiert das?

    Äh, die Bürger der USA, die in den nächsten Jahren unter den Folgen leiden müssen?

  19. Re: Jeden Tag mag ich Trump mehr, wegen DIESER Heulsusen

    Autor: Trollversteher 01.02.17 - 12:09

    >PS: Entschuldigung an den Forenmod für den Ausbruch und ja ich kann es verstehen, wenn es am Bolzplatz landet.

    Haha, zugegeben, das hättest Du vielleicht höflicher und netter formulieren können, aber in der Sache hast Du nun mal einfach Recht ;-)

  20. Re: Jeden Tag mag ich Trump mehr, wegen DIESER Heulsusen

    Autor: DeathMD 01.02.17 - 12:38

    Ich hab wirklich mein Bestes gegeben, aber meine Finger haben einfach drauf losgetippt. :D

    Gott.... ich war gerade für 20 Sekunden wie Trump... verstörend :O xD



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 01.02.17 12:47 durch DeathMD.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Volkswagen Vertriebsbetreuungsgesellschaft mbH, Berlin, Wolfsburg
  2. Volkswagen Vertriebsbetreuungsgesellschaft mbH, Wolfsburg
  3. Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung, Bonn
  4. OFFIS - Institut für Informatik, Oldenburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 59€ (Bestpreis)
  2. 1.099€ (Bestpreis)
  3. (u. a. Super Seducer 3 - Uncensored Edition für 10,79€, Total War: Rome - Remastered für 26...
  4. 399,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme