Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nach Terroranschlägen: Bayern fordert…

Nach Terroranschlägen: Bayern fordert Ausweitung der Vorratsdatenspeicherung

Die Forderungen haben nicht lange auf sich warten lassen: Nach dem Selbstmordattentat von Ansbach sollen Verbindungsdaten länger gespeichert werden und auch Messenger-Dienste betreffen.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Immer wenn es zu Terror kommt dieselben Forderungen... (Seiten: 1 2 ) 28

    c.machold | 26.07.16 17:03 29.07.16 00:34

  2. einverstanden (Seiten: 1 2 ) 32

    cicero | 26.07.16 22:05 27.07.16 14:18

  3. +++ Heute noch kein Blutbad innerhalb von Europa +++ 2

    cicero | 27.07.16 13:42 27.07.16 14:14

  4. Mir reichts langsam echt (Seiten: 1 2 3 ) 42

    Emulex | 26.07.16 17:15 27.07.16 12:44

  5. Überwachung muss ausgeweitet werden! 5

    Sammie | 27.07.16 01:44 27.07.16 10:55

  6. Dann hat der Terrorismus gewonnen 2

    DrWatson | 26.07.16 20:59 27.07.16 10:21

  7. Frankreich hat die Vorratsdatenspeicherung (Seiten: 1 2 ) 24

    noneofthem | 26.07.16 20:45 27.07.16 10:20

  8. Verfassungsgericht... verfassungsfeindliche Partei? 2

    sedremier | 27.07.16 08:35 27.07.16 10:14

  9. Wäre der Täter abgeschoben worden (Asylantrag wurde abgelehnt), wäre das nicht passiert

    leffotrak | 27.07.16 09:35 Das Thema wurde verschoben.

  10. Re: Selbst schuld

    Emulex | 27.07.16 09:25 Das Thema wurde verschoben.

  11. Ziel: Sicherheit wie in Frankreich 4

    Lord Gamma | 26.07.16 17:10 26.07.16 19:42

  12. Re: Selbst schuld

    Darktrooper | 27.07.16 09:21 Das Thema wurde verschoben.

  13. VDS produziert Terroristen --> VDS sofort verbieten! 1

    Weltschneise | 26.07.16 18:55 26.07.16 18:55

  14. 24/4 Video-Überwachung aller Wohnungen 1

    S-Talker | 26.07.16 18:38 26.07.16 18:38

  15. Oh Gott. Facebook Account mit falschen Personalien betrieben.

    n0x30n | 26.07.16 18:47 Das Thema wurde verschoben.

  16. Was soll das nutzen ? 6

    Mopsmelder500 | 26.07.16 16:58 26.07.16 17:44

  17. Hilfe, der Zahnartzt wird beschuldigt 1

    User_x | 26.07.16 17:22 26.07.16 17:22

  18. Ich fordere seit Jahren ein Verbot der CSU 1

    Sinnfrei | 26.07.16 17:07 26.07.16 17:07

Neues Thema Ansicht wechseln



Anzeige
Stellenmarkt
  1. Schmitz-Stelzer Datentechnik GmbH, Geilenkirchen
  2. OUTFITTER GmbH, Neu-Isenburg
  3. über Hays AG, Hamburg
  4. KRATZER AUTOMATION AG, Unterschleißheim bei Mün­chen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. SanDisk Ultra 128-GB-micro-SDXC für 29€, Crucial MX300 525-GB-SSD für 122€ und...
  2. (Xbox One S - Alle 500 GB Bundles stark reduziert, z. B. Xbox One S inkl. Forza Horizon 3 oder...
  3. (u. a. Gigabyte Z370 Aorus Ultra Gaming für 159,90€, 15% auf MSI-Mainboards mit X299 und Z270...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Orbital Sciences: Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
Orbital Sciences
Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
  1. DFKI Forscher proben robotische Planetenerkundung auf der Erde
  2. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  3. Nasa und Roskosmos Gemeinsam stolpern sie zum Mond

Indiegames-Rundschau: Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor
Indiegames-Rundschau
Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  3. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler

  1. Autonomes Fahren: Singapur kündigt fahrerlose Busse an
    Autonomes Fahren
    Singapur kündigt fahrerlose Busse an

    Die Straßen in Singapur sind oft verstopft. Autonome Nahverkehrsmittel sollen helfen, das Verkehrsproblem zu verringern. Ab 2022 sollen im ÖPNV des Stadtstaats fahrerlose Busse unterwegs sein.

  2. Coinhive: Kryptominingskript in Chat-Widget entdeckt
    Coinhive
    Kryptominingskript in Chat-Widget entdeckt

    Unternehmen, die ein Chat-Widget zum Kundensupport nutzen, haben in den vergangenen Tagen heimlich bei den Kunden die Kryptowährung Monero geschürft. Betroffen waren auch der Speicherhersteller Crucial und der Sportanbieter Everlast.

  3. Monster Hunter World angespielt: Die Nahrungskettensimulation
    Monster Hunter World angespielt
    Die Nahrungskettensimulation

    Großes Monster frisst kleines Monster - meistens: In Monster Hunter World dürfen wir von der Spurensuche bis zum Endkampf die Jagd auf Fantasybestien nacherleben. Golem.de hat das teils faszinierend glaubwürdige Actionspektakel ausprobiert.


  1. 17:56

  2. 15:50

  3. 15:32

  4. 14:52

  5. 14:43

  6. 12:50

  7. 12:35

  8. 12:00