Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nach Terroranschlägen: Bayern fordert…

Nach Terroranschlägen: Bayern fordert Ausweitung der Vorratsdatenspeicherung

Die Forderungen haben nicht lange auf sich warten lassen: Nach dem Selbstmordattentat von Ansbach sollen Verbindungsdaten länger gespeichert werden und auch Messenger-Dienste betreffen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Immer wenn es zu Terror kommt dieselben Forderungen... (Seiten: 1 2 ) 28

    c.machold | 26.07.16 17:03 29.07.16 00:34

  2. einverstanden (Seiten: 1 2 ) 32

    cicero | 26.07.16 22:05 27.07.16 14:18

  3. +++ Heute noch kein Blutbad innerhalb von Europa +++ 2

    cicero | 27.07.16 13:42 27.07.16 14:14

  4. Mir reichts langsam echt (Seiten: 1 2 3 ) 42

    Emulex | 26.07.16 17:15 27.07.16 12:44

  5. Überwachung muss ausgeweitet werden! 5

    Sammie | 27.07.16 01:44 27.07.16 10:55

  6. Dann hat der Terrorismus gewonnen 2

    DrWatson | 26.07.16 20:59 27.07.16 10:21

  7. Frankreich hat die Vorratsdatenspeicherung (Seiten: 1 2 ) 24

    noneofthem | 26.07.16 20:45 27.07.16 10:20

  8. Verfassungsgericht... verfassungsfeindliche Partei? 2

    sedremier | 27.07.16 08:35 27.07.16 10:14

  9. Wäre der Täter abgeschoben worden (Asylantrag wurde abgelehnt), wäre das nicht passiert

    leffotrak | 27.07.16 09:35 Das Thema wurde verschoben.

  10. Re: Selbst schuld

    Emulex | 27.07.16 09:25 Das Thema wurde verschoben.

  11. Ziel: Sicherheit wie in Frankreich 4

    Lord Gamma | 26.07.16 17:10 26.07.16 19:42

  12. Re: Selbst schuld

    Darktrooper | 27.07.16 09:21 Das Thema wurde verschoben.

  13. VDS produziert Terroristen --> VDS sofort verbieten! 1

    Weltschneise | 26.07.16 18:55 26.07.16 18:55

  14. 24/4 Video-Überwachung aller Wohnungen 1

    S-Talker | 26.07.16 18:38 26.07.16 18:38

  15. Oh Gott. Facebook Account mit falschen Personalien betrieben.

    n0x30n | 26.07.16 18:47 Das Thema wurde verschoben.

  16. Was soll das nutzen ? 6

    Mopsmelder500 | 26.07.16 16:58 26.07.16 17:44

  17. Hilfe, der Zahnartzt wird beschuldigt 1

    User_x | 26.07.16 17:22 26.07.16 17:22

  18. Ich fordere seit Jahren ein Verbot der CSU 1

    Sinnfrei | 26.07.16 17:07 26.07.16 17:07

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Medienwerft GmbH, Hamburg
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. Robert Bosch GmbH, Renningen
  4. Robert Bosch GmbH, Leonberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,99€
  2. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€
  3. (-50%) 14,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Entdeckertour angespielt: Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
Entdeckertour angespielt
Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
  1. Assassin's Creed Denuvo und VM Protect bei Origins ausgehebelt
  2. Sea of Thieves angespielt Zwischen bärbeißig und böse
  3. Rogue Remastered Assassin's Creed segelt noch mal zum Nordpol

Axel Voss: "Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
Axel Voss
"Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
  1. EU-Urheberrechtsreform Kompromissvorschlag hält an Uploadfiltern fest
  2. Leistungsschutzrecht EU-Ratspräsidentschaft schlägt deutsches Modell vor
  3. Fake News Murdoch fordert von Facebook Sendegebühr für Medien

Sam's Journey im Test: Ein Kaufgrund für den C64
Sam's Journey im Test
Ein Kaufgrund für den C64
  1. THEC64 Mini C64-Emulator erscheint am 29. März in Deutschland
  2. Sam's Journey Neues Kaufspiel für C64 veröffentlicht

  1. Elektromobilität: UPS arbeitet an elektrischem Lieferwagen
    Elektromobilität
    UPS arbeitet an elektrischem Lieferwagen

    United Parcel Service (UPS) baut einen eigenen Elektrolieferwagen zur Paketzustellung. Auch die Deutsche Post ist so verfahren, allerdings bereits vor einigen Jahren.

  2. VBB Fahrcard: E-Ticket-Kontrolle am Prüfgerät wird in Berlin zur Pflicht
    VBB Fahrcard
    E-Ticket-Kontrolle am Prüfgerät wird in Berlin zur Pflicht

    Rund sechseinhalb Jahre nach dem Beginn des E-Ticket-Projekts in Berlin und Brandenburg wird in der Hauptstadt die Selbstkontrolle in Bussen zur Pflicht. Ohne korrektes Piepen geht es nur noch mit dem Handy-Ticket und Papierfahrausweisen.

  3. Glasfaser: M-net schließt weitere 75.000 Haushalte an
    Glasfaser
    M-net schließt weitere 75.000 Haushalte an

    Bei M-net ist die Winterpause vorbei. Bagger rollen und schließen weitere Haushalte kostenfrei mit FTTB/H an.


  1. 07:17

  2. 18:21

  3. 18:09

  4. 18:00

  5. 17:45

  6. 17:37

  7. 17:02

  8. 16:25