1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nachhaltigkeit: Bauen fürs Klima

nachhaltig bauen mit Holz

Am 17. Juli erscheint Ghost of Tsushima; Assassin's Creed Valhalla und Watch Dogs Legions konnten wir auch gerade länger anspielen - Anlass genug, um über Actionspiele, neue Games und die Next-Gen-Konsolen zu sprechen! Unser Chef-Abenteurer Peter Steinlechner stellt sich einer neuen Challenge: euren Fragen.
Er wird sie am 16. Juli von 14 Uhr bis 16 Uhr beantworten.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. nachhaltig bauen mit Holz

    Autor: tovi 06.08.19 - 12:33

    ein toller Vortrag auf Youtube von Erwin Thoma

    Häuser wie der Baum, Städte wie der Wald

    https://www.youtube.com/watch?v=nxPhhU8Gtic&t=3s

  2. Re: nachhaltig bauen mit Holz

    Autor: anonym 06.08.19 - 12:44

    der Guardian hatte Anfang des Jahres auch eine sehr nette Themenwoche zum nachhaltigen Bauen, unter anderem auch Artikel zu den Plyscrapern:

    https://www.theguardian.com/world/2019/feb/27/ply-sky-new-materials-take-beyond-concrete-carbon-dioxide

  3. Re: nachhaltig bauen mit Holz

    Autor: osolemiox 06.08.19 - 14:48

    anonym schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > der Guardian hatte Anfang des Jahres auch eine sehr nette Themenwoche zum
    > nachhaltigen Bauen, unter anderem auch Artikel zu den Plyscrapern:
    >
    > www.theguardian.com

    In Norwegen und demnächst in Wien stehen die meines Wissens höchsten Holz-Hochhäuser.

  4. Re: nachhaltig bauen mit Holz

    Autor: Pizzabrot 06.08.19 - 15:07

    Steht in der Tat so im Artikel

    >>Der Beweis dafür wird mit dem Hoho gerade in Wien erbracht. Mit 84 Metern und 24 Geschossen ist das Hoho Wien nach dem Mjøstårnet im norwegischen Brumunddal das zweithöchste Holzhochhaus der Welt.<< Seite 3 2. Absatz


    mfg
    pb

  5. Re: nachhaltig bauen mit Holz

    Autor: JackIsBack 06.08.19 - 15:27

    tovi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ein toller Vortrag auf Youtube von Erwin Thoma
    >
    > Häuser wie der Baum, Städte wie der Wald
    >
    > www.youtube.com


    Ich würde nicht in einem Holzhaus wohnen wollen.

    „ Steam ist kein DRM“
    - Gabe

    „ Jede Minderheit hat ein Recht auf Diskriminierung“
    - Serdar Somuncu

    „Klimaschutz durch Verzicht, Verbote, Askese, das kann man alles machen. Aber: Auf diesem Weg wird uns global niemand folgen. Viele Menschen können gar nicht auf Wohlstand verzichten, weil sie noch gar keinen haben. Statt Moralweltmeister sollte unser Anspruch sein, durch Innovationen und Fortschritt Technologie-Weltmeister zu werden, um durch neue Ideen das Klima und die Umwelt zu retten!„
    Christian Lindner, FDP

  6. Re: nachhaltig bauen mit Holz

    Autor: Muhaha 06.08.19 - 15:30

    JackIsBack schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Ich würde nicht in einem Holzhaus wohnen wollen.

    Warum nicht?

  7. Re: nachhaltig bauen mit Holz

    Autor: JackIsBack 06.08.19 - 15:31

    Muhaha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > JackIsBack schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Ich würde nicht in einem Holzhaus wohnen wollen.
    >
    > Warum nicht?


    Weil ich persönlich Holz hasse. Ich finde dieses Material einfach eklig.

    Lieber was solides aus Stahlbeton.

    „ Steam ist kein DRM“
    - Gabe

    „ Jede Minderheit hat ein Recht auf Diskriminierung“
    - Serdar Somuncu

    „Klimaschutz durch Verzicht, Verbote, Askese, das kann man alles machen. Aber: Auf diesem Weg wird uns global niemand folgen. Viele Menschen können gar nicht auf Wohlstand verzichten, weil sie noch gar keinen haben. Statt Moralweltmeister sollte unser Anspruch sein, durch Innovationen und Fortschritt Technologie-Weltmeister zu werden, um durch neue Ideen das Klima und die Umwelt zu retten!„
    Christian Lindner, FDP

  8. Re: nachhaltig bauen mit Holz

    Autor: Muhaha 06.08.19 - 15:36

    JackIsBack schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Weil ich persönlich Holz hasse. Ich finde dieses Material einfach eklig.

    Probleme hast Du ...

    > Lieber was solides aus Stahlbeton.

    Moderne Holzhäuser sind alle andere als unsolide. Du solltest Deine Paranoia mit ein wenig Information heilen :)

  9. Re: nachhaltig bauen mit Holz

    Autor: JackIsBack 06.08.19 - 15:45

    Muhaha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > JackIsBack schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Weil ich persönlich Holz hasse. Ich finde dieses Material einfach eklig.
    >
    > Probleme hast Du ...
    >
    > > Lieber was solides aus Stahlbeton.
    >
    > Moderne Holzhäuser sind alle andere als unsolide. Du solltest Deine
    > Paranoia mit ein wenig Information heilen :)


    Nun wenn ich die Wahl zwischen Fachwerkhaus und modernen Neubau hätte, würde ich den Neubau nehmen.

    Aber so eine Diskussion ist eh rein hypothetisch. Ein Haus ist mir viel zu teuer da ich mich nicht mein Leben lang verschulden will.

    Und die günstigen Tiny bzw Small Houses kann man in Deutschland wegen den Bauvorschriften auch vergessen.

    „ Steam ist kein DRM“
    - Gabe

    „ Jede Minderheit hat ein Recht auf Diskriminierung“
    - Serdar Somuncu

    „Klimaschutz durch Verzicht, Verbote, Askese, das kann man alles machen. Aber: Auf diesem Weg wird uns global niemand folgen. Viele Menschen können gar nicht auf Wohlstand verzichten, weil sie noch gar keinen haben. Statt Moralweltmeister sollte unser Anspruch sein, durch Innovationen und Fortschritt Technologie-Weltmeister zu werden, um durch neue Ideen das Klima und die Umwelt zu retten!„
    Christian Lindner, FDP

  10. Re: nachhaltig bauen mit Holz

    Autor: Dwalinn 06.08.19 - 15:55

    Ich würde auch lieber ein Neubau haben als ein altes Fachwerkhaus.... zum Glück gibt es aber Neubau Holzhäuser. Im Nachbardorf wurde eins in Blockhaus Optik errichtet... sieht einfach großartig aus.

  11. Re: nachhaltig bauen mit Holz

    Autor: Muhaha 06.08.19 - 16:06

    JackIsBack schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Aber so eine Diskussion ist eh rein hypothetisch. Ein Haus ist mir viel zu
    > teuer da ich mich nicht mein Leben lang verschulden will.

    Kein Ding. Ginge mir ähnlich.

  12. Re: nachhaltig bauen mit Holz

    Autor: JackIsBack 06.08.19 - 16:15

    Muhaha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > JackIsBack schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Aber so eine Diskussion ist eh rein hypothetisch. Ein Haus ist mir viel
    > zu
    > > teuer da ich mich nicht mein Leben lang verschulden will.
    >
    > Kein Ding. Ginge mir ähnlich.

    Auf so ein kleines Tiny bzw Small House mit maximal 30 bis 50 qm hätte ich schon Lust. Wenn der Preis stimmt würde ich auch über Holz nachdenken.

    Aber guck mal was die Dinger hier in Deutschland kosten :-(

    „ Steam ist kein DRM“
    - Gabe

    „ Jede Minderheit hat ein Recht auf Diskriminierung“
    - Serdar Somuncu

    „Klimaschutz durch Verzicht, Verbote, Askese, das kann man alles machen. Aber: Auf diesem Weg wird uns global niemand folgen. Viele Menschen können gar nicht auf Wohlstand verzichten, weil sie noch gar keinen haben. Statt Moralweltmeister sollte unser Anspruch sein, durch Innovationen und Fortschritt Technologie-Weltmeister zu werden, um durch neue Ideen das Klima und die Umwelt zu retten!„
    Christian Lindner, FDP



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 06.08.19 16:15 durch JackIsBack.

  13. Re: nachhaltig bauen mit Holz

    Autor: Auric 06.08.19 - 16:23

    Mit Holz?

    Ich hatte schon das Vergnügen in Mehrfamilienhäusern in Holzbauweise zu übernachten.. (in den USA) ein geknirsche wenn der Nachbar nachts aufs Klo ging, und dann der Klimawandel, warte mal ab wenn sich hier die Termiten breit machen..

  14. Re: nachhaltig bauen mit Holz

    Autor: osolemiox 06.08.19 - 16:53

    Auric schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mit Holz?
    >
    > Ich hatte schon das Vergnügen in Mehrfamilienhäusern in Holzbauweise zu
    > übernachten.. (in den USA) ein geknirsche wenn der Nachbar nachts aufs Klo
    > ging, und dann der Klimawandel, warte mal ab wenn sich hier die Termiten
    > breit machen..

    Nichts als Vorurteile. Als ob eine Holzkonstruktion zwingend knirschen würde.

  15. Re: nachhaltig bauen mit Holz

    Autor: Muhaha 06.08.19 - 16:59

    Auric schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich hatte schon das Vergnügen in Mehrfamilienhäusern in Holzbauweise zu
    > übernachten.. (in den USA) ein geknirsche wenn der Nachbar nachts aufs Klo
    > ging,

    Bitte nicht die ultrabillige US-Standardbauweise mit modernen europäischen Entwürfen vergleichen :)

    > und dann der Klimawandel, warte mal ab wenn sich hier die Termiten
    > breit machen..

    Termiten sind ein Problem, welches man aber meines Wissens durch entsprechend behandeltes Holz lösen kann. Hilfreich zur Vorbeugung sind auch bestimmte Pflanzen, die für holzfressende Insekten unangenehm sind oder eine grundlegende Entlüftung der tragenden Strukturen, so dass keine Feuchtigkeitsbereiche entstehen können. Kostet aber alles zusätzliches Geld, so dass gerade in den USA beim Hausbau diese Kohle eingespart wird, das Haus billig verkauft werden kann und die neuen Besitzer dann hinterher viel Geld für den Pest Control-Spezialisten ausgeben müssen.

  16. Re: nachhaltig bauen mit Holz

    Autor: Anonymer Nutzer 06.08.19 - 17:15

    wie ökologisch ist denn entsprechd behandeltes holz noch?

    für holz spricht das niedrige gewicht und der hohe dämmwert gegenüber stahlbeotn, nehme ich gasbeton oder poroton bausteine und kann weitgehend auf armierung etc verzichten siehts schon wieder anders aus.

  17. Re: nachhaltig bauen mit Holz

    Autor: osolemiox 06.08.19 - 17:20

    ML82 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wie ökologisch ist denn entsprechd behandeltes holz noch?
    >
    > für holz spricht das niedrige gewicht und der hohe dämmwert gegenüber
    > stahlbeotn, nehme ich gasbeton oder poroton bausteine und kann weitgehend
    > auf armierung etc verzichten siehts schon wieder anders aus.

    Mit Gasbeton oder Poroton als tragende Struktur wirst du aber nicht sonderlich in die Höhe bauen können.

  18. Re: nachhaltig bauen mit Holz

    Autor: rcp48 07.08.19 - 09:48

    JackIsBack schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > tovi schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ein toller Vortrag auf Youtube von Erwin Thoma
    > >
    > > Häuser wie der Baum, Städte wie der Wald
    > >
    > > www.youtube.com
    >
    > Ich würde nicht in einem Holzhaus wohnen wollen.

    Warum?
    Bitte um Erklärung?

    Holzhaus... fals es richtig gebaut ist. bzw. das Holz für das Richtige verwendet wurde.
    ist haltbarer energienefizienter leiser difussionsoffener als so vieles andere.

  19. Re: nachhaltig bauen mit Holz

    Autor: rcp48 07.08.19 - 09:52

    JackIsBack schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Muhaha schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > JackIsBack schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > >
    > > > Weil ich persönlich Holz hasse. Ich finde dieses Material einfach
    > eklig.
    > >
    > >
    > > Probleme hast Du ...
    > >
    > > > Lieber was solides aus Stahlbeton.
    > >
    > > Moderne Holzhäuser sind alle andere als unsolide. Du solltest Deine
    > > Paranoia mit ein wenig Information heilen :)
    >
    > Nun wenn ich die Wahl zwischen Fachwerkhaus und modernen Neubau hätte,
    > würde ich den Neubau nehmen.
    >
    > Aber so eine Diskussion ist eh rein hypothetisch. Ein Haus ist mir viel zu
    > teuer da ich mich nicht mein Leben lang verschulden will.
    >
    > Und die günstigen Tiny bzw Small Houses kann man in Deutschland wegen den
    > Bauvorschriften auch vergessen.


    OK jetzt bin ich verwirrt warum kann man die vergessen?

    Und warum ist das Haus zu teuer? ein Haus ist nicht teuer der Grund ist es der teuer ist. Weil einfach viel zu wenig Grundstücke erschlossen werden bzw. es viel zu wenig Baugrund gibt.

    Aber ein Haus an sich.
    Und wenn du gewillt bist "etwas" zu arbeiten und nicht grad 3 Linke daumen hast. ist ein Haus kein Thema.

    Wenn es sein muss bau ich Dir ein TinyHaus für den Preis von einem Tesla.
    für zwei Tesla kriegst du sogar schon was richtig tolles.

  20. Re: nachhaltig bauen mit Holz

    Autor: rcp48 07.08.19 - 10:00

    Auric schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mit Holz?
    >
    > Ich hatte schon das Vergnügen in Mehrfamilienhäusern in Holzbauweise zu
    > übernachten.. (in den USA) ein geknirsche wenn der Nachbar nachts aufs Klo
    > ging, und dann der Klimawandel, warte mal ab wenn sich hier die Termiten
    > breit machen..

    SOO GEIL der Kommentar.
    USA baut schrott. (wie in vielen anderen Dingen auch) sonst nix.
    Darum sind die Häuser auch so billig. weil sie eben billig gebaut sind.
    Dämmung vergiss es. Das meiste ist 2x4
    ich mein 5 auf 10 cm sind die Hauptträger. Und dann wird auch noch gipskarton ohne Dämmung drangeschossen. Das ist nur Müll
    Wenn du vernüftig baust mit Holz ist Holz absolut super.


    Und das sog. Termitenproblem kannst auch voll vergessen
    Man mus Holz halt so verbauen das es passt und dafür hernehmen für was es geeignet ist.

    Aber heute gibt es ja wie überall nur schwarz und weis... entweder alles aus Holz oder alles aus Stein oder alles aus Stahlbeton.

    Wie als Beispiel die Alten Bauernhäuser... so ist auch mein Haus von mir konstruiert worden.

    Unten Steine oben Holz. Einfach nur super
    Du hast Speicher du hast dämmung du hast das Holz nicht im Dreck.... also von allem das beste.
    Die alten waren nicht doof.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Hamburg
  3. St. Augustinus Gruppe, Neuss
  4. Hochschule Ruhr West, Mülheim an der Ruhr

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. dcl24.de [12097] Gaming PC RGB Level 20 AMD Ryzen 5 3600X 6x3.8 GHz - X470, 500GB M.2 SSD...
  2. (u. a. LG 65SM8500PLA Nanocell 65 Zoll für 679€, LG 75UK6200PLB 75 Zoll für 849€, LG...
  3. (u. a. Deepcool Gammaxx 400 CPU-Kühler für 22,99€, Samsung ProXpress SL-C4010ND...
  4. 56,53€ (Release: 17. Juli)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Survival-Sandbox-Spiele: Überlebenskämpfe im Sandkasten
Survival-Sandbox-Spiele
Überlebenskämpfe im Sandkasten

Survival-Sandbox-Spiele gibt für jeden Geschmack: Von brutalen Apokalypsen über exotische Dschungelwelten bis hin zur friedlichen Idylle.
Von Rainer Sigl

  1. Twitter & Reddit Viele Berichte über sexuelle Übergriffe in der Spielebranche
  2. Maneater im Test Bissiger Blödsinn
  3. Mount and Blade 2 angespielt Der König ist tot, lang lebe der Bannerlord

PC-Hardware: Das kann DDR5-Arbeitsspeicher
PC-Hardware
Das kann DDR5-Arbeitsspeicher

Vierfache Kapazität, doppelte Geschwindigkeit: Ein Überblick zum DDR5-Speicher für Server und Desktop-PCs.
Ein Bericht von Marc Sauter


    Bluetooth-Hörstöpsel mit ANC im Test: Den Airpods Pro hat die Konkurrenz nichts entgegenzusetzen
    Bluetooth-Hörstöpsel mit ANC im Test
    Den Airpods Pro hat die Konkurrenz nichts entgegenzusetzen

    Die Airpods Pro haben neue Maßstäbe bei Bluetooth-Hörstöpseln gesetzt. Sennheiser und Huawei ziehen mit True Wireless In-Ears mit ANC nach, ohne eine Antwort auf die besonderen Vorzüge des Apple-Produkts zu haben.
    Ein Test von Ingo Pakalski

    1. Bluetooth-Hörstöpsel Google will Klangprobleme beseitigen, Microsoft nicht
    2. Bluetooth-Hörstöpsel Aldi bringt Airpods-Konkurrenz für 25 Euro
    3. Bluetooth-Hörstöpsel Oppos Airpods-Alternative kostet 80 Euro