Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nakamura Masaya: Gründer von Namco…

Todesursache

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Todesursache

    Autor: Kleba 30.01.17 - 13:19

    > Zur Todesursache Nakamuras hat sich Bandai Namco nicht geäußert.

    Na, auch wenn nicht auszuschließen ist, dass es anders passiert ist: mit 91 Jahren kann denke ich ein natürlicher Tod (Einschlafen ohne aufzuwachen) angenommen werden.

    R.I.P.

  2. Re: Todesursache

    Autor: knoxxi 30.01.17 - 13:28

    R.I.P.

    Auch wenn ich erst 29 Jahre bin ging ein ganz beträchtlicher Teil meiner Lebenszeit für seine Spiele bzw die seiner Firma drauf.

  3. Re: Todesursache

    Autor: Kakiss 30.01.17 - 13:57

    Das denke ich auch.

    Nebenbei habe ich erst letzte Woche Tekken (1) gekauft und sowohl das als auch viele Runden Galaga im Ladebildschirm gespielt.
    Ist ja fast schicksalhaft.

  4. Re: Todesursache

    Autor: Moe479 30.01.17 - 15:01

    *verschwörungstehorieenfolgend*
    wer weiß wofür er noch gearbeitet hat, es gab gerade einen paradigmenwechsel ... wer weiß das so genau ... möglich bleibt alles !1!!

  5. Re: Todesursache

    Autor: Garius 30.01.17 - 17:02

    So sieht's aus. Danke für die Tales of...-Reihe! Danke für Donkey Konga!

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Sanacorp Pharmahandel GmbH, Planegg
  2. Hays AG, Frankfurt
  3. InnoLas Solutions GmbH, Krailling Raum München
  4. mobileX AG, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Caseking kaufen
  2. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Uber-Unfall: Die vielen Widersprüche des autonomen Fahrens
Uber-Unfall
Die vielen Widersprüche des autonomen Fahrens
  1. Autonomes Fahren Drive.ai testet sprechende fahrerlose Taxis in Texas
  2. Autonomes Fahren Tesla-Chefs lehnten Aufmerksamkeitsüberwachung ab
  3. Lyft 30 autonome Taxis fahren Passagiere in Las Vegas

Galaxy-S9-Kamera im Vergleichstest: Schärfer geht es aktuell kaum
Galaxy-S9-Kamera im Vergleichstest
Schärfer geht es aktuell kaum
  1. Samsung Galaxy-S9-Smartphones kommen mit 256 GByte nach Deutschland
  2. Galaxy S9 und S9+ im Test Samsungs Kamera-Kompromiss funktioniert
  3. Samsung Telekom bietet Galaxy S9 für 722 Euro an

Datenschutz-Grundverordnung: Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen
Datenschutz-Grundverordnung
Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen
  1. IT-Konzerne Merkel kritisiert Pläne für europäische Digitalsteuer
  2. EU-Kommission Mehr Transparenz für Suchmaschinen und Online-Plattformen
  3. 2019 Schweiz beginnt UKW-Abschaltung

  1. Oneplus 6 im Test: Neues Design, gleich starkes Preisleistungsverhältnis
    Oneplus 6 im Test
    Neues Design, gleich starkes Preisleistungsverhältnis

    Das neue Oneplus 6 hat einen schnellen Prozessor, eine Dualkamera und ein großes Display - mit einer Einbuchtung am oberen Rand. Der Preis liegt wieder unter dem der meisten Konkurrenzgeräte. Das macht das Smartphone trotz fehlender Innovationen zu einem der aktuell interessantesten am Markt.

  2. Google Duplex: Weitere Details über Googles Anrufassistenten
    Google Duplex
    Weitere Details über Googles Anrufassistenten

    Es gibt weitere Details zu Google Duplex. Sobald Duplex einen Anruf durchführt, soll sich der Google Assistant als solcher identifizieren. Zudem wird der Anrufer darüber informiert, dass das Telefonat mitgeschnitten wird.

  3. Verhaltenskodex: Google verabschiedet sich von "Don't be evil"
    Verhaltenskodex
    Google verabschiedet sich von "Don't be evil"

    Google hat kürzlich das Motto "Don't be evil" aus seinem Verhaltenskodex entfernt. Es war nicht nur intern im Unternehmen umstritten. Immer wieder führte der Leitspruch "Sei nicht böse" zu hitzigen Debatten.


  1. 12:00

  2. 11:43

  3. 11:04

  4. 10:23

  5. 15:31

  6. 15:08

  7. 12:25

  8. 14:28