Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Navigation: Google Maps mit…

Und wann kommt endlich die Navigation für iOs??

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und wann kommt endlich die Navigation für iOs??

    Autor: Skinzone 14.07.11 - 11:18

    Keine Infos! Schade!

  2. Re: Und wann kommt endlich die Navigation für iOs??

    Autor: spaceMonster 14.07.11 - 11:32

    irgend einen Grund sich ein Android Phone zu kaufen muss es ja noch geben...

  3. Re: Und wann kommt endlich die Navigation für iOs??

    Autor: alwas 14.07.11 - 11:50

    da kenne ich einige Gründe mehr als nur wegen einem Navi !

  4. Re: Und wann kommt endlich die Navigation für iOs??

    Autor: Skinzone 14.07.11 - 12:14

    Ich finde das iPhone spitze! Hatte vorher ein Wildfire! Das einzige was ich vermisse ist die Navigations funktion von Google!

  5. Re: Und wann kommt endlich die Navigation für iOs??

    Autor: TTX 14.07.11 - 12:30

    Vermutlich gar nicht, oder hat Google sich nicht mal geäußert das es dafür keine APPs auf anderen Systemen geben wird. Über den Browser soll es eine Navigation mal geben, da hatte ich mal was gelesen aber schon länger her :(

  6. Re: Und wann kommt endlich die Navigation für iOs??

    Autor: Skinzone 14.07.11 - 12:35

    Das wäre echt schade, da es ja leider keine kostenlosen Navi Apps gibt!
    Und 50¤ für eine App die man vllt. 2mal im Jahr benutzt ist schon ein wenig happig!

  7. Re: Und wann kommt endlich die Navigation für iOs??

    Autor: TTX 14.07.11 - 12:45

    Also ich hab mir auf dem iPhone damals "skobbler" gekauft, das reicht für einfache Navigation und kostet glaub 3,99 auf OpenStreetMap-Basis. Inzwischen hab ich mir Sygic zugelegt, das war für 19,99 mit DACH Material von TomTom doch ganz erschwinglich und ich bin sehr zufrieden damit.

    Hier gab es mal einen Bericht über Navigation mit anderen Smartphones:

    http://www.pocketnavigation.de/news/view_2668__google-maps-im-browser-auf-android-und-ios/1.1.88.html



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.07.11 12:53 durch TTX.

  8. Re: Und wann kommt endlich die Navigation für iOs??

    Autor: Bill Gates 14.07.11 - 12:57

    TTX schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also ich hab mir auf dem iPhone damals "skobbler" gekauft, das reicht für
    > einfache Navigation und kostet glaub 3,99 auf OpenStreetMap-Basis.
    Skobbler ist - zumindest in der Großstadt - richtig richtig schlecht!

    BTW: Sehr interessant, dass der Müll für Android nix kostet - dem iphone-User scheint man dagegen auch mit dem größten Schrott noch Kohle aus der Tasche ziehen zu können.

  9. Re: Und wann kommt endlich die Navigation für iOs??

    Autor: y.m.m.d. 14.07.11 - 13:17

    Bill Gates schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > TTX schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Also ich hab mir auf dem iPhone damals "skobbler" gekauft, das reicht
    > für
    > > einfache Navigation und kostet glaub 3,99 auf OpenStreetMap-Basis.
    > Skobbler ist - zumindest in der Großstadt - richtig richtig schlecht!
    >
    > BTW: Sehr interessant, dass der Müll für Android nix kostet - dem
    > iphone-User scheint man dagegen auch mit dem größten Schrott noch Kohle aus
    > der Tasche ziehen zu können.

    Ich zitiere mal irgend einen Apple-Fanboy: "Du hast/hattest doch nur nicht das Geld um dir das iPhone zu holen!!!1eins"
    Bei der Einstellung (ohne sie jedem iPhone-Besitzer zu unterstellen!) brauch man sich nicht wundern das alle Hersteller da Geld mit rausziehen wollen. Das iPhone ist im Schnitt eben eher was für die besser verdienenden und daran orientieren sich eben auch Anbieter der Apps.

    Zur Sicherheit nochmal: Das soll absolut kein Apple-Bashing sein, sondern nur eine Vermutung bezüglich der Ursachen.

  10. Re: Und wann kommt endlich die Navigation für iOs??

    Autor: hsse_robsi 14.07.11 - 13:21

    n1 @bill gates XD

    aber ernsthaft... gibt es bei apple neben skobbler kein tool dass mit open streetmap navigiert?
    (hast im android market haufenweise... sind entweder gratis oder kosten um die 4¤ - kann man auch für bergsteigen, wandern, radfahren etc. verwenden - gibts alles von osm)

    das tool was ich parallel zu google nav verwende heißt locus pro viell. gibts das bei euch auch....

  11. Re: Und wann kommt endlich die Navigation für iOs??

    Autor: Xstream 14.07.11 - 14:06

    naja das wildfire ist ja nun auch kein wahrer iphone konkurrent sondern eher ein low budget androide, sicher ein nettes gerät aber eben nicht vergleichbar

  12. Re: Und wann kommt endlich die Navigation für iOs??

    Autor: gisu 14.07.11 - 14:36

    Reicht aber dennoch um Google Maps und Google Navigation im vollen Umfang zu nutzen, während sich der IPhone Nutzer ärgert :p

  13. Re: Und wann kommt endlich die Navigation für iOs??

    Autor: Thread-Anzeige 14.07.11 - 15:14

    Bei Bill Gates und seinen Freunden kriege ich keine Software für 79 Cent.
    Eine Computerbild-Spiele kostet 3,50 Euro glaube ich.

    Meine Apps haben zusammen unter 5 Euro gekostet und ich kommt gut mit den freien Apps aus.
    "Die zdf-App habe ich gelöscht weil die so armselig war" hat neulich ein Bekannter gemeint. und was wie "Was haben die angst von der ARD-App. Da gibts doch fast nur die 100sekunden-Nachrichten. bei n-tv kriege ich viel mehr.".
    Der kauft auch nur gelegentlich mal apps.

    So läuft rassenhass. Sich Feinde suchen und verleumden und planwagenmäßig zusammenrotten... . Murdoch und Palin reiben sich schon die Hände.

  14. Re: Und wann kommt endlich die Navigation für iOs??

    Autor: y.m.m.d. 14.07.11 - 15:58

    Thread-Anzeige schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei Bill Gates und seinen Freunden kriege ich keine Software für 79 Cent.
    > Eine Computerbild-Spiele kostet 3,50 Euro glaube ich.
    >
    > Meine Apps haben zusammen unter 5 Euro gekostet und ich kommt gut mit den
    > freien Apps aus.
    > "Die zdf-App habe ich gelöscht weil die so armselig war" hat neulich ein
    > Bekannter gemeint. und was wie "Was haben die angst von der ARD-App. Da
    > gibts doch fast nur die 100sekunden-Nachrichten. bei n-tv kriege ich viel
    > mehr.".
    > Der kauft auch nur gelegentlich mal apps.
    >
    > So läuft rassenhass. Sich Feinde suchen und verleumden und planwagenmäßig
    > zusammenrotten... . Murdoch und Palin reiben sich schon die Hände.

    Sorry aber ich verstehe nicht so wirklich was du mir damit sagen willst...
    Btw. die n-tv app ist super ;p

  15. Re: Und wann kommt endlich die Navigation für iOs??

    Autor: TTX 14.07.11 - 16:30

    Bill Gates schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > TTX schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Also ich hab mir auf dem iPhone damals "skobbler" gekauft, das reicht
    > für
    > > einfache Navigation und kostet glaub 3,99 auf OpenStreetMap-Basis.
    > Skobbler ist - zumindest in der Großstadt - richtig richtig schlecht!
    >
    > BTW: Sehr interessant, dass der Müll für Android nix kostet - dem
    > iphone-User scheint man dagegen auch mit dem größten Schrott noch Kohle aus
    > der Tasche ziehen zu können.
    Kann ich bisher nicht nachvollziehen, da Skobbler meine Routen ohne Probleme navigieren konnte, allerdings war ich auch nicht in einer "Großstadt" unterwegs, aber ich hatte mich vertan Skobbler kostet 1,59¤. Sygic ist aber weitaus besser.
    Kostenlose Navigation bekommt man von seinem Provder, bei der Telekom eben Navigon, bei O² bekommt man Telmap, bei Vodafone gibt es glaube ich auch irgendwas. Da ich aber kein Fan von online Navi's bin (Ausland = Fail), ist mir das Google-Navi auch echt egal, das hab ich schon auf dem Nexus One nicht genutzt :)

    Der Rest ist wieder ein typischer Flameboy Kommentar, auf den muss man nicht weiter eingehen oder? ^^



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.07.11 16:30 durch TTX.

  16. Re: Und wann kommt endlich die Navigation für iOs??

    Autor: DaScorp 14.07.11 - 18:00

    und weil es nicht genuzt hast, hast du auch soviel Ahnung...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. CodeCamp:N GmbH, Nürnberg
  2. Bechtle Onsite Services GmbH, Hechingen
  3. BWI GmbH, Berlin
  4. JENOPTIK AG, Jena

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 0,49€
  2. 2,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Motorola One Vision im Hands on: Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro
Motorola One Vision im Hands on
Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro

Motorola bringt ein weiteres Android-One-Smartphone auf den Markt. Die Neuvorstellung verwendet viel Samsung-Technik und hat ein sehr schmales Display. Die technischen Daten sind für diese Preisklasse vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Moto G7 Power Lenovos neues Motorola-Smartphone hat einen großen Akku
  2. Smartphones Lenovo leakt neue Moto-G7-Serie

Zulassung autonomer Autos: Der Mensch fährt besser als gedacht
Zulassung autonomer Autos
Der Mensch fährt besser als gedacht

Mehrere Jahre haben Wissenschaftler und Autokonzerne an Testverfahren für einen Autobahnpiloten geforscht. Die Ergebnisse sprechen für den umfangreichen Einsatz von Simulation. Und gegen den schnellen Einsatz der Technik.
Von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren US-Post testet Überlandfahrten ohne Fahrer
  2. Mercedes-Sicherheitsstudie Wenn das Warndreieck autonom aus dem Auto fährt
  3. Einride T-Pod Autonomer Lkw fährt in Schweden Waren aus

Recycling: Die Plastikfischer
Recycling
Die Plastikfischer

Millionen Tonnen Kunststoff landen jedes Jahr im Meer. Müllschlucker, die das Material einsammeln, sind bislang wenig erfolgreich. Eine schwimmende Recycling-Fabrik, die die wichtigsten Häfen anläuft, könnte helfen, das Problem zu lösen.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Elektroautos Audi verbündet sich mit Partner für Akkurecycling
  2. Urban Mining Wie aus alten Platinen wieder Kupfer wird

  1. Project Limitless: Qualcomm zeigt erstes 5G-Snapdragon-Convertible
    Project Limitless
    Qualcomm zeigt erstes 5G-Snapdragon-Convertible

    Computex 2019 Das Project Limitless von Lenovo ist ein 14-Zoll-Convertible mit einem Snapdragon-Chip und einem 5G-Modem. Qualcomm erwartet eine Performance, die mit Intels 15-Watt-Chips vergleichbar ist, die Akkulaufzeit soll aber deutlich höher liegen.

  2. Total War: China verhilft Three Kingdoms zu Verkaufserfolg
    Total War
    China verhilft Three Kingdoms zu Verkaufserfolg

    Der neuste Ableger der altehrwürdigen PC-Strategiespielserie Total War verkauft sich bestens: Er hat auf Anhieb Platz 1 in den Charts auf Steam erreicht. Nach Angaben des Entwicklerstudios Creative verdankt das in China angesiedelte Three Kingdoms diesen Erfolg vor allem zwei Märkten in Asien.

  3. Elektromobilität: Das eigene Auto elektrifizieren
    Elektromobilität
    Das eigene Auto elektrifizieren

    Ambitionierte Bastler bauen Autos mit Verbrennungsmotor zu Elektrofahrzeugen um. Mit den richtigen Bauteilen, fachlicher Anleitung und etwas handwerklichem Geschick gelingen sowohl Umbau als auch TÜV-Abnahme.


  1. 13:00

  2. 12:45

  3. 12:00

  4. 11:30

  5. 11:15

  6. 11:00

  7. 10:47

  8. 10:20