Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Navigation: Neues Google Maps gibt es…

Navigation: Neues Google Maps gibt es jetzt für alle

Die neue Version der Desktopausführung von Google Maps kann ab sofort von jedem ausprobiert werden. Die Bedienoberfläche wurde überarbeitet, es gibt neue Funktionen und die Technik hat sich grundlegend verändert. Das Kartenmaterial passt sich nun den Bedürfnissen des einzelnen Nutzers an.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Maps auf Samsung Galaxy 3

    Kiwi | 18.07.13 14:48 29.07.13 16:10

  2. Funktioniert hier nicht unter Firefox + Linux x86_64 3

    RS_ | 17.07.13 19:12 21.07.13 21:04

  3. Langsam aber sicher.... 13

    RheinPirat | 17.07.13 12:49 18.07.13 14:55

  4. (Android )Quickpic -> Auf Landkarte anzeigen -> Google Maps 4

    Arahn | 17.07.13 09:17 18.07.13 12:19

  5. Warum seids ihr alle so (Seiten: 1 2 ) 33

    MaLic3 | 17.07.13 11:49 17.07.13 22:33

  6. Neues Google Maps ohne Ruckler in Firefox: 1

    mugabe | 17.07.13 17:46 17.07.13 17:46

  7. Zwischenziele im Routenplaner 2

    Clusternate | 17.07.13 11:40 17.07.13 17:23

  8. Was spricht gegen Zwischenziele? 2

    zaran83 | 17.07.13 14:34 17.07.13 17:23

  9. Schlecht lesbare Fonts? 7

    Johnny Cache | 17.07.13 13:23 17.07.13 15:19

  10. Google Maps Link erstellen 10

    toastie | 17.07.13 11:43 17.07.13 13:52

  11. Feature-beschnitten 3

    pholem | 17.07.13 12:54 17.07.13 13:14

  12. Wo ist der Distanzmesser (Lineal-Icon) hin? 6

    Senf | 17.07.13 10:16 17.07.13 12:12

  13. Ich bin auf Bing-Maps umgestiegen... (Seiten: 1 2 ) 29

    Lala Satalin Deviluke | 17.07.13 08:59 17.07.13 12:03

  14. Grausame "Ruckelorgie" im Firefox, besser in Chrome 11

    ve2000 | 17.07.13 09:13 17.07.13 11:59

  15. Schade... viel zu langsam, unbrauchbar. 6

    southy | 17.07.13 11:09 17.07.13 11:54

  16. Läuft noch nicht rund... 7

    Himmerlarschundzwirn | 17.07.13 09:45 17.07.13 11:29

  17. Schwacher Rechner, aber keine Ruckler 4

    k@rsten | 17.07.13 11:15 17.07.13 11:25

  18. Nexus 4 2

    kiss | 17.07.13 10:48 17.07.13 10:50

  19. Aktueller Standort wird nicht mehr erkannt? 5

    trolling3r | 17.07.13 09:34 17.07.13 10:37

  20. Re: Ich bin auf Bing-Maps umgestiegen...

    Uschi12 | 17.07.13 10:38 Das Thema wurde verschoben.

  21. Alte Foto-Ansicht? 1

    MrKing | 17.07.13 09:12 17.07.13 09:12

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf
  2. Hays AG, Berlin
  3. Arburg GmbH & Co. KG, Loßburg
  4. etkon GmbH, Gräfelfing

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. AMD Upgrade-Bundle mit Sapphire Radeon RX 590 Nitro+ SE + AMD Ryzen 7 2700X + ASUS TUF B450...
  2. (u. a. Sandisk SSD Plus 1 TB für 88€, WD Elements 1,5-TB-HDD für 55€ und Seagate Expansion...
  3. (u. a. Call of Duty: Modern Warfare für 52,99€, Pillars of Eternity II für 16,99€, Devil May...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektromobilität: Warum der Ladestrom so teuer geworden ist
Elektromobilität
Warum der Ladestrom so teuer geworden ist

Das Aufladen von Elektroautos an einer öffentlichen Ladesäule kann bisweilen teuer sein. Golem.de hat mit dem Ladenetzbetreiber Allego über die Tücken bei der Ladeinfrastruktur und den schwierigen Kunden We Share gesprochen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektromobilität Hamburg lädt am besten, München besser als Berlin
  2. Volta Charging Werbung soll kostenloses Elektroauto-Laden ermöglichen
  3. Elektromobilität Allego stellt 350-kW-Lader in Hamburg auf

IT-Freelancer: Paradiesische Zustände
IT-Freelancer
Paradiesische Zustände

IT-Freiberufler arbeiten zeitlich nicht mehr als ihre fest angestellten Kollegen, verdienen aber doppelt so viel wie sie. Das unternehmerische Risiko ist in der heutigen Zeit für gute IT-Freelancer gering, die Gefahr der Scheinselbstständigkeit aber hoch.
Von Peter Ilg

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Samsung CRG9 im Test: Das Raumschiffcockpit für den Schreibtisch
Samsung CRG9 im Test
Das Raumschiffcockpit für den Schreibtisch

Keine Frage: An das Curved Panel und das 32:9-Format des Samsung CRG9 müssen wir uns erst gewöhnen. Dann aber wollen wir es fast nicht mehr hergeben. Dank der hohen Bildfrequenz und guten Auflösung vermittelt der Monitor ein immersives Gaming-Erlebnis - als wären wir mittendrin.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Speichertechnik Samsung will als Erster HBM2 in 12 Ebenen und 24 GByte bauen
  2. Samsung Fehler am Display des Galaxy Fold aufgetreten
  3. Samsung Displaywechsel beim Galaxy Fold einmalig vergünstigt möglich

  1. Mondlandung: Blue Origin will eine Nationalmannschaft für die Mondlandung
    Mondlandung
    Blue Origin will eine Nationalmannschaft für die Mondlandung

    Statt New Space wird es nun doch Old Space. Um bis 2024 eine Mondlandefähre zu bauen, kooperiert die Raumfahrtfirma von Jeff Bezos mit Unternehmen wie Lockheed-Martin und Northrop-Grumman, die schon am Apollo-Programm beteiligt waren. Dabei wollen sie vor allem SpaceX aus dem Weg gehen.

  2. Raptor 27: Razers erstes Display erscheint im November
    Raptor 27
    Razers erstes Display erscheint im November

    Ungewöhnliche Optik und Eigenschaften für 700 US-Dollar: Das Raptor 27 ist ein 1440p-144-Hz-Display von Razer, es lässt sich in die Horizontale hochklappen und hat RGB-Lichteffekte im Standfuß.

  3. Radikalisierung: Die meisten Menschen leben nicht in einer Blase
    Radikalisierung
    Die meisten Menschen leben nicht in einer Blase

    Dass fast jeder in gefährlichen Filterblasen oder Echokammern lebt, ist ein Mythos, sagt die Kommunikationswissenschaftlerin Merja Mahrt. Radikalisierung findet nicht nur im Internet statt, doch darauf wird meist geschaut.


  1. 07:49

  2. 07:13

  3. 19:37

  4. 16:42

  5. 16:00

  6. 15:01

  7. 14:55

  8. 14:53