1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Navigation: Neues Google Maps gibt es…

Langsam aber sicher....

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Langsam aber sicher....

    Autor: RheinPirat 17.07.13 - 12:49

    ... regt mich google auf. Dieser verdammte Minimalismus und pushen von den eigenen Entwicklungen.

    "Die neue Version von Google Maps
    wird von diesem Browser nicht vollständig unterstützt.

    Die neue Version von Google Maps unterstützt momentan nur Chrome, Firefox, Safari 6 und höher und Internet Explorer 10 und höher. Firefox unter Windows XP wird nicht unterstützt.
    Bitte laden Sie einen anderen Browser herunter und versuchen Sie es dann erneut.

    Erleben Sie das neue Google Maps am besten in einem Browser, der WebGL unterstützt, wie beispielsweise Chrome.

    Wenn Sie mit Ihrem aktuellen Browser fortfahren möchten,
    können Sie trotzdem das neue Google Maps ausprobieren."


    Der Versuch auf "das neue Google Maps ausprobieren" zu klicken scheitert kläglich, denn nichts passiert...

    Und nein, ich steige nicht auf einen WebKit-Bullshit Browser um!

  2. Re: Langsam aber sicher....

    Autor: ICH_DU 17.07.13 - 12:54

    Wenn du noch XP und ne alte FireFox verison einsetzt selber Schuld

  3. Re: Langsam aber sicher....

    Autor: Lala Satalin Deviluke 17.07.13 - 13:10

    +1 Eben.

    Kauf dir nen neuen Rechner mit einem aktuellen Betriebsystem oder steige auf Linux um und verwende dort die aktuelle Firefox-Version.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  4. Re: Langsam aber sicher....

    Autor: RheinPirat 17.07.13 - 14:12

    Ach... Win7 und Opera 12.16 sind alt? oO

  5. Re: Langsam aber sicher....

    Autor: Himmerlarschundzwirn 17.07.13 - 14:30

    Vielleicht liegt's an der Hardwarebeschleunigung für WebGL?

    [techdows.com]

    Ist aber nur geraten...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.07.13 14:31 durch Himmerlarschundzwirn.

  6. Re: Langsam aber sicher....

    Autor: RheinPirat 17.07.13 - 14:36

    WebGL ist bei mir deaktiviert weil dadurch die Schrift extrem unscharf und schwammig wird...

  7. Re: Langsam aber sicher....

    Autor: Himmerlarschundzwirn 17.07.13 - 14:42

    Dummerweise basiert das neue Google Maps aber auf WebGL-Technik. Probier's doch mal, nur um zu sehen, ob es dann überhaupt funktioniert. Die Schrift sieht bei der Beta eh beschissen aus ;-)

  8. Re: Langsam aber sicher....

    Autor: RheinPirat 17.07.13 - 14:47

    Ne, geht trotzdem nicht ^^

    Es wird leider nur nicht die Schrift bei Maps "unlesbar", sondern alle Schriften im Browser

    Oben: Ohne WebGL
    Unten: Mit WebGL

  9. Re: Langsam aber sicher....

    Autor: Himmerlarschundzwirn 17.07.13 - 14:50

    Du meinst die Tab-Beschriftung? Die finde ich unten aber irgendwie besser lesbar :-D Davon abgesehen weiß ich leider auch nicht, woran es bei dir liegt. Aber irgendwelche Gründe wird's schon haben. Ich kann mir nicht vorstellen, dass Google ein Anti-Opera-Script geschrieben hat. Vielleicht klappt's ja dann mit der Final ;-)

  10. Re: Langsam aber sicher....

    Autor: Lala Satalin Deviluke 17.07.13 - 15:04

    Also die Schrift mit ClearType ist bei mir besser lesbar.

    Versuch mal den Browser-Cahce zu leeren.

    Übrigens habe ich oben wegen der Fehlermeldung gedacht, dein PC hat nur Windows XP.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  11. Re: Langsam aber sicher....

    Autor: magnus.khn 18.07.13 - 06:40

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kauf dir nen neuen Rechner mit einem aktuellen Betriebsystem oder steige
    > auf Linux um und verwende dort die aktuelle Firefox-Version.


    Leider wird unter Linux die 3D Ansicht nicht unterstützt :(

  12. Re: Langsam aber sicher....

    Autor: Lala Satalin Deviluke 18.07.13 - 09:14

    Sollte eigentlich, dann ist WebGL bei deinem Linux nicht korrekt konfiguiert. Wie man das tut - k.a. Ich hab mit Linux nicht so viel am Hut, nutze nur eine Terminal-Only-Version als Webserver und SAMBA zum experimentieren.

    Grüße vom Planeten Deviluke!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.07.13 09:27 durch Lala Satalin Deviluke.

  13. Re: Langsam aber sicher....

    Autor: magnus.khn 18.07.13 - 14:55

    Es wird nur Windows ab Vista, Mac ab 10.8.3 und Chrome OS unterstütz (https://support.google.com/maps/answer/3031966?hl=de)

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sollte eigentlich, dann ist WebGL bei deinem Linux nicht korrekt
    > konfiguiert.
    Das könnte auch sein, seitdem ich den proprietären ATI-Treiber wegen Problemen deinstallieren musste.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. RND RedaktionsNetzwerk Deutschland GmbH, Hannover
  2. i-SOLUTIONS Health GmbH, Bochum
  3. Interhyp Gruppe, München
  4. über Dr. Maier & Partner GmbH Executive Search, Raum München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 15,99€
  2. 33,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de