1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Navigationslösung: Navigon setzt auf…

... und was bekommt OSM von Navigon?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ... und was bekommt OSM von Navigon?

    Autor: matthias.reissner 14.06.11 - 12:41

    Oder ist das mal wieder eine Einbahnstraße?

  2. Re: ... und was bekommt OSM von Navigon?

    Autor: tingelchen 14.06.11 - 13:39

    Das folgende ist eine Vermutung, aber naheliegend.

    Wenn Navigon sich auf OSM stützt, dann wäre es Sinnvoll wenn Navigon ihre Daten in OSM einfließen läst. Was zu einer weiteren Vervollständigung des Kartenmaterials führt und/oder eine gute Mögilichkeit das Datenformat an ein paar Stellen anzupassen :)

  3. Re: ... und was bekommt OSM von Navigon?

    Autor: mwi 14.06.11 - 13:47

    Naja, im Artikel steht, dass die Daten sowohl verkauft, als auch zum kostenlosen Download angeboten werden. Ich fände es sehr fair, wenn das eingenommene Geld an das OSM-Projekt geht.

  4. Re: ... und was bekommt OSM von Navigon?

    Autor: Hazamel 14.06.11 - 14:44

    Ich denke eher, dass Navigon das Kartenmaterial selber irgendwo eingekauft hat (Gab es da neben OSM im DACH-Bereich nicht nur einen Monopolisten?) und die dann eher nicht an das OSM-Projekt weiterreichen werden.

    Die Aussage "...hat sich bei OSM bedankt..." lässt dunkel ahnen, dass es doch eine Einbahnstraße ist und man sich jetzt die POIs gesichert hat und sich den Aufwand der Paketierung für die eigene Software eben bezahlen lässt

  5. Re: ... und was bekommt OSM von Navigon?

    Autor: JustTrash 14.06.11 - 15:21

    Neben Teleatlas gab es immer schon Navteq als Kartenlieferant. Auch für DACH.

  6. Re: ... und was bekommt OSM von Navigon?

    Autor: matthias.reissner 14.06.11 - 15:49

    ... zumindest könnten sie ein paar Server für OSM spendieren.

  7. Re: ... und was bekommt OSM von Navigon?

    Autor: burzum 15.06.11 - 09:19

    matthias.reissner schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Oder ist das mal wieder eine Einbahnstraße?

    Und? Sie haben das Recht eben dies OHNE Gegenleistung tun zu dürfen. OSM hätte ja auch andere Lizenzbedingungen aufsetzen können. Wenn das also erlaubt ist, ist das ok!

  8. Re: ... und was bekommt OSM von Navigon?

    Autor: Maxiklin 15.06.11 - 09:24

    Ja nee ist klar :) Navigon als Wohlfartsunternehmen verteilt Geschenke ^^ Wer das glaubt, sitzt wohl auch am 24.12. immer vorm nicht vorhandenen Kamin mit einem Teller Kekse und einem Glas Milch oder ? :D

    Wenn in den Lizenzbedingungen von OSM steht, daß auch die kommerzielle Nutzung der Kartendaten erlaubt ist (was ich für fatal hielte), dann kann Navion und auch jeder anderer Navihersteller diese nach Lust und Laune benutzen ohne irgendeine Gegenleistung zu erbringen. Kann ich mir aber ehrlich gesagt nicht vorstellen, die wären dann ja mehr als bescheuert :)
    Außerdem wäre das so, dann frage ich mich, warum es überhaupt noch Navihersteller gibt, die eigene Kartenweke einsetzen, weil diese zu erstellen und vor allem zu pflegen/aktualisieren ist aufwändig und sehr teuer. Was läge also näher, Millionen OSM-Nutzer dies für lau und wesentlich aktueller machen zu lassen ?

  9. Re: ... und was bekommt OSM von Navigon?

    Autor: Benjamin_L 15.06.11 - 09:40

    Klar, das wird schon noch kommen. OSM ist in vielen Bereichen schon die beste Karte, die es gibt. Es wird nur noch ein wenig dauern, bis es überall so ist und es dann keine Motivation mehr gibt, kostenpflichtige Karten bzw proprietäre Karten anzubieten.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. EDAG Engineering GmbH, Mönsheim
  2. Bayerisches Landesamt für Steuern, Nürnberg
  3. Witzenmann GmbH, Pforzheim
  4. Stadtwerke München GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-80%) 9,99€
  2. 19,99
  3. 2,49€
  4. (-74%) 15,50€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Echo Dot mit Uhr und Nest Mini im Test: Amazon hängt Google ab
Echo Dot mit Uhr und Nest Mini im Test
Amazon hängt Google ab

Amazon und Google haben ihre kompakten smarten Lautsprecher überarbeitet. Wir haben den Nest Mini mit dem neuen Echo Dot mit Uhr verglichen. Google hat es sichtlich schwer, konkurrenzfähig zu Amazon zu bleiben.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Digitale Assistenten Amazon verkauft dreimal mehr smarte Lautsprecher als Google
  2. Googles Hardware-Chef Osterloh weist Besuch auf smarte Lautsprecher hin
  3. Telekom Smart Speaker im Test Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht

Mitsubishi: Satelliten setzen das Auto in die Spur
Mitsubishi
Satelliten setzen das Auto in die Spur

Mitsubishi Electric arbeitet am autonomen Fahren. Dafür betreibt der japanische Mischkonzern einigen Aufwand: Er baut einen eigenen Kartendienst sowie eine eigene Satellitenkonstellation auf.
Ein Bericht von Dirk Kunde


    Netzwerke: Warum 5G nicht das bessere Wi-Fi ist
    Netzwerke
    Warum 5G nicht das bessere Wi-Fi ist

    5G ist mit großen Marketing-Versprechungen verbunden. Doch tatsächlich wird hier mit immensem technischem und finanziellem Aufwand überwiegend das umgesetzt, was Wi-Fi bereits kann - ohne dessen Probleme zu lösen.
    Eine Analyse von Elektra Wagenrad

    1. Rechenzentren 5G lässt Energiebedarf stark ansteigen
    2. Hamburg Telekom startet 5G in weiterer Großstadt
    3. Campusnetze Bisher nur sechs Anträge auf firmeneigenes 5G-Netz

    1. Windows 7: Erweiterter Support für mehr Unternehmen verfügbar
      Windows 7
      Erweiterter Support für mehr Unternehmen verfügbar

      Microsoft bietet über Partner kleinen und mittelständischen Unternehmen auch in Deutschland an, einen erweiterten Support für Windows 7 zu kaufen. Eigentlich sollte der erweiterte Support bereits seit knapp zwei Wochen verfügbar sein.

    2. Datendiebstahl: Facebook warnt eigene Mitarbeiter erst nach zwei Wochen
      Datendiebstahl
      Facebook warnt eigene Mitarbeiter erst nach zwei Wochen

      Nach dem Diebstahl von Festplatten mit unverschlüsselten Gehaltsabrechnungen und persönlichen Daten hat sich Facebook laut einem Medienbericht offenbar sehr viel Zeit gelassen, die betroffenen Mitarbeiter zu informieren.

    3. Ultimate Rivals: Apple Arcade eröffnet Sportspielreihe mit Hockey
      Ultimate Rivals
      Apple Arcade eröffnet Sportspielreihe mit Hockey

      Eishockeylegende Wayne Gretzky gegen Fußball-Weltmeisterin Alex Morgan oder andere Sportstars: Das ist die Idee hinter einer neuen Sportspielserie auf Apple Arcade. Nach dem Hockey-Auftakt namens The Rink geht es im Frühjahr mit Basketball weiter.


    1. 10:45

    2. 14:08

    3. 13:22

    4. 12:39

    5. 12:09

    6. 18:10

    7. 16:56

    8. 15:32