Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Netflix-Statistik: Die Schweiz…

Die Schweiz ist ja auch ein Gewinnerland - kwt

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die Schweiz ist ja auch ein Gewinnerland - kwt

    Autor: Atomlobbyist 14.10.14 - 14:52

    (-:

  2. Re: Die Schweiz ist ja auch ein Gewinnerland - kwt

    Autor: Anonymer Nutzer 14.10.14 - 15:44

    Von der Schweiz zu lernen heisst Surfen zu lernen :D

  3. Re: Die Schweiz ist ja auch ein Gewinnerland - kwt

    Autor: TrudleR 14.10.14 - 15:52

    Trittst im Mooorgenroot daheer...

    :)

  4. Re: Die Schweiz ist ja auch ein Gewinnerland - kwt

    Autor: himbeertoni 14.10.14 - 16:12

    Die hohe Datenrate wird nur erreicht, weil Internetzugänge von Ausländern stark kontigentiert werden.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.10.14 16:13 durch himbeertoni.

  5. Re: Die Schweiz ist ja auch ein Gewinnerland - kwt

    Autor: ( Alternativ: kostenlos registrieren) 15.10.14 - 07:22

    die schweiz ist ein fliegenschiss auf der landkarte. daher ist es auch etwas einfacher jeden der 150 einwohner mit schnellem internet zu versorgen.

    in einem richtigen land wie deutschland brauchts da schon ein wenig mehr aufwand...

    Atomlobbyist schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > (-:

  6. Re: Die Schweiz ist ja auch ein Gewinnerland - kwt

    Autor: plutoniumsulfat 15.10.14 - 08:54

    die Topologie ist hingegen deutlich schwieriger.

    Aber etwas leichter dürfte es wohl sein.

  7. Re: Die Schweiz ist ja auch ein Gewinnerland - kwt

    Autor: Gokux 15.10.14 - 16:50

    Deutschland ist zwar ca. 10 mal grösser, hat aber auch 10 mal mehr Einwohner und 10 mal mehr potentiell zahlende Kunden was für 10 mal mehr Ausbau reichen sollte :P.

    Unser DSL Ausbau in der Schweiz würde ich nicht unbedingt als viel besser bezeichnen, aber wir haben ein fast deckungsgleichen Kabelausbau, weil unsere Regierung damals keine Satellitenschüssel an jedem Fenster wollte. Für den "Internetausbau" war das im Nachhinein natürlich ein riesen Glücksfall.
    Das Ausbaugeld fliesst jetzt dafür in den Glasfaserausbau, da es keine Notwendigkeit mehr gibt die alten Netze grossartig weiter auszubauen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hornbach-Baumarkt-AG, Bornheim bei Landau Pfalz
  2. Impetus Unternehmensberatung GmbH, Eschborn
  3. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main
  4. Dr. Fritz Faulhaber GmbH & Co. KG, Schönaich

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektrautos auf der IAA: Die Gezeigtwagen-Messe
Elektrautos auf der IAA
Die Gezeigtwagen-Messe

IAA 2019 Viele klassische Hersteller fehlen bei der IAA oder zeigen Autos, die man längst gesehen hat. Bei den Elektroautos bekommen alltagstaugliche Modelle wie VW ID.3, Opel Corsa E und Honda E viel Aufmerksamkeit.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen
  2. Umfrage Kunden fühlen sich vor Elektroautokauf schlecht beraten
  3. Batterieprobleme Auslieferung des e.Go verzögert sich

Ryzen 7 3800X im Test: Der schluckt zu viel
Ryzen 7 3800X im Test
"Der schluckt zu viel"

Minimal mehr Takt, vor allem aber ein höheres Power-Budget für gestiegene Frequenzen unter Last: Das war unsere Vorstellung vor dem Test des Ryzen 7 3800X. Doch die Achtkern-CPU überrascht negativ, weil AMD es beim günstigeren 3700X bereits ziemlich gut meinte.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Agesa 1003abba Microcode-Update taktet Ryzen 3000 um 50 MHz höher
  2. Agesa 1003abb Viele ältere Platinen erhalten aktuelles UEFI für Ryzen 3000
  3. Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test Picasso passt

Dick Pics: Penis oder kein Penis?
Dick Pics
Penis oder kein Penis?

Eine Studentin arbeitet an einer Software, die automatisch Bilder von Penissen aus Direktnachrichten filtert. Wer mithelfen will, kann ihr Testobjekte schicken.
Ein Bericht von Fabian A. Scherschel

  1. Medienbericht US-Regierung will soziale Netzwerke stärker überwachen
  2. Soziales Netzwerk Openbook heißt jetzt Okuna
  3. EU-Wahl Spitzenkandidat Manfred Weber für Klarnamenpflicht im Netz

  1. Spiele-Publisher: Auch Rockstar hat nun einen eigenen Games-Launcher
    Spiele-Publisher
    Auch Rockstar hat nun einen eigenen Games-Launcher

    Und der Nächste bitte: Mit dem Rockstar Games Launcher gibt es die nächste Mischung aus Client und Shop, um Spiele zu vertreiben und zu starten. Cloud-Savegames sind vorhanden, bei der Titelauswahl hat Rockstar trotz ohnehin überschaubaren Portfolios einige Klassiker bisher ignoriert.

  2. Deutscher Landkreistag: Landkreise fordern 12 Milliarden Euro für schnelles Internet
    Deutscher Landkreistag
    Landkreise fordern 12 Milliarden Euro für schnelles Internet

    Der Ausbau von schnellem Internet wird vom Deutschen Landkreistag mit Nachdruck gefordert. Sonst drohe ein Auseinanderdriften der Gesellschaft und weiterer Zulauf für Populisten.

  3. World of Warcraft Classic: Blizzard sperrt WOW-Spieler, die Exploit nutzen
    World of Warcraft Classic
    Blizzard sperrt WOW-Spieler, die Exploit nutzen

    Nach einer eindeutigen Warnung macht Blizzard ernst: Wer einen offensichtlichen Exploit in World of Warcraft Classic genutzt hat, muss mit Bans rechnen. Einmonatige Sperren sind dokumentiert, online gemunkelt wird auch von härteren Strafen.


  1. 11:47

  2. 11:37

  3. 11:27

  4. 11:14

  5. 11:04

  6. 10:45

  7. 10:33

  8. 10:18