1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Netio 4 im Test: Smarte Steckdose für…

Frage zur LAN Steckdose

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Frage zur LAN Steckdose

    Autor: DerGorgon 27.05.14 - 11:59

    Hallo.

    Ist es auch möglich folgende Situation zu steuern :

    An der Dose hängt ein HTPC. Wenn dieser eingeschaltet wird, wird ein WOL Signal an ein anderes Gerät im Netzwerk geschickt?!

    Für Antworten wäre ich dankbar.

  2. Re: Frage zur LAN Steckdose

    Autor: drvsouth 27.05.14 - 12:08

    Das geht doch auch ohne diese Steckdose.

    Einfach ein WOL-Signal mittels Bootscript oder autostart an den anderen Rechner schicken, oder was hast du vor?

  3. Re: Frage zur LAN Steckdose

    Autor: dp2419 27.05.14 - 12:08

    vermutlich am einfachsten über ein Startup Script auf dem HTPC.

  4. Re: Frage zur LAN Steckdose

    Autor: DerGorgon 03.06.14 - 22:39

    dp2419 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > vermutlich am einfachsten über ein Startup Script auf dem HTPC.

    Wie würde das dann aussehen?! Kenne mich da nicht so gut aus...

  5. Re: Frage zur LAN Steckdose

    Autor: benji83 17.06.14 - 09:43

    Hängt davon ab welches Betriebssystem auf dem HTPC installiert ist

  6. Re: Frage zur LAN Steckdose

    Autor: Lofrei 06.01.18 - 15:51

    Ich kann die Netio 4 Steckdosenleiste wegen ihrer WLan-Funktion nicht mehr in sicheren IT-Umgebungen einsetzen. Wie wir alle nach der gefundenen WLan-Lücke wissen, ist nur eine LAN-Steckdosenleiste 100 % abhörsicher.

    Ich habe mir nach der Netio 4 eine richtigen Profi gekauft und bin stolz darauf. Sie ist etwas teurer, aber schaltet und misst den Stromverbrauch meiner angeschlossenen Verbraucher: https://www.gude.info/power-distribution/switched-metered-pdu/expert-power-control-1202-serie.html

    Bei Fragen, meldet euch einfach privat bei mir.

    Loden

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Kromberg & Schubert Automotive GmbH & Co. KG, Abensberg bei Regensburg
  2. PSI Software AG Geschäftsbereich PSI Energie EE, Aschaffenburg
  3. Universität Stuttgart, Stuttgart
  4. Dr. Richter Heidelberger GmbH & Co. KG, Großraum Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 599€
  2. 599€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)
  3. 749€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)
  4. 350,10€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Pinephone im Test: Das etwas pineliche Linux-Phone für Bastler
Pinephone im Test
Das etwas pineliche Linux-Phone für Bastler

Mit dem Pinephone gibt es endlich wieder ein richtiges Linux-Telefon, samt freier Treiber und ohne Android. Das Projekt scheitert aber leider noch an der Realität.
Ein Test von Sebastian Grüner

  1. Linux Mehr Multi-Touch-Support in Elementary OS 6
  2. Kernel Die Neuerungen im kommenden Linux 5.9
  3. VA-API Firefox bringt Linux-Hardwarebeschleunigung auch für X11

Vivo X51 im Test: Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera
Vivo X51 im Test
Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera

Das Vivo X51 hat eine gute Kamera mit starker Bildstabilisierung und eine vorbildlich zurückhaltende Android-Oberfläche. Der Startpreis in Deutschland könnte aber eine Herausforderung für den Hersteller sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Software-Entwicklung Google veröffentlicht Android Studio 4.1
  2. Jetpack Compose Android bekommt neues UI-Framework
  3. Google Android bekommt lokale Sharing-Funktion

The Secret of Monkey Island: Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!
The Secret of Monkey Island
"Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!"

Das wunderbare The Secret of Monkey Island feiert seinen 30. Geburtstag. Golem.de hat einen neuen Durchgang gewagt - und wüst geschimpft.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper