Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Netzbetreiber: Nachfrage für…

Moment mal....

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Moment mal....

    Autor: dabbes 25.06.14 - 16:30

    "Das über einen festnetzgebundenen Internetanschluss übertragene monatliche Datenvolumen werde in den kommenden Jahren weiter stark ansteigen: Waren es 2013 noch 8,8 GByte, würden 2015 bereits 13,7 GByte erwartet"

    Hat die Telekom nicht behauptet das liege weitaus höher ?


    Und wieso man 100 Mbit bei lächerlichen 13,7 GByte benötigt ist mir ein Rätsel.
    Nnatürlich gehts dann schneller, aber der Masse an Nutzern dürfte es wohl egal sein, ob man 16 Mbit oder 32 Mbit hat, ich leb auch super mit 16 Mbit und 60 GB / Monat.

  2. Re: Moment mal....

    Autor: siedenburg2 25.06.14 - 16:39

    Das Problem ist dass hier ein paar Werte vermischt werden.

    So zählt zu dem Durchschnitt auch der 90 Jährige der eigendlich nur telefonieren möchte, aber Internet dazu bekommt, wohingegen bei dem Bedarf von 200mb/s die "normalen" Nutzer gemeint sind. Also die, die dann Youtube Videos sehen, evtl. (in naher Zukunft) Spiele aus dem Internet auf die Konsole streamen um zu spielen und natürlich zählt dazu auch das bald in DE verfügbare Netflix, so wie andere Videoportale, die bald 4k Content rausbringen.

    zum Vergleich: Ich habe eine 50k Leitung, hier im Haus sind noch 3 andere Internetnutzer und der Traffic für diesen Monat liegt bei 600GB, der für letzten Monat lag bei 900GB

  3. Re: Moment mal....

    Autor: dabbes 25.06.14 - 16:48

    siedenburg2 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Problem ist dass hier ein paar Werte vermischt werden.
    >
    > So zählt zu dem Durchschnitt auch der 90 Jährige der eigendlich nur
    > telefonieren möchte, aber Internet dazu bekommt,

    Das hat die Telekom aber angeführt, dass der "Durchschnitt" relativ hoch liegt und daher ALLE mehr bezahlen sollen bzw. die Leistung gedrosselt wird. -> was absolut lächerlich ist


    > wohingegen bei dem Bedarf
    > von 200mb/s die "normalen" Nutzer gemeint sind.

    200 mb/s wäre ordentlich ;-) ;-)


    > zum Vergleich: Ich habe eine 50k Leitung, hier im Haus sind noch 3 andere
    > Internetnutzer und der Traffic für diesen Monat liegt bei 600GB, der für
    > letzten Monat lag bei 900GB

    Was macht ihr den ganzen Tag 4K Videos streamen ?

    Ich gucke mir schon ein paar HD-Videos an und Zocke diverse Onlinespiele.
    Meine Frau guckt auch viel YouTube.
    Und ich hab "nur" 16 Mbit.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.06.14 16:49 durch dabbes.

  4. Re: Moment mal....

    Autor: SirFartALot 25.06.14 - 16:51

    dabbes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und ich hab "nur" 16 Mbit.

    Das ist Highspeed! :(

    "It's time to throw political correctness in the garbage where it belongs" (Brigitte Gabriel)

  5. Re: Moment mal....

    Autor: Phreeze 25.06.14 - 16:58

    SirFartALot schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > dabbes schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Und ich hab "nur" 16 Mbit.
    >
    > Das ist Highspeed! :(


    das war highspeed.
    Jetzt ist es handystandard

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Berlin
  2. Deutsche Forschungsgemeinschaft e.V., Bonn
  3. Ostbayerische Technische Hochschule Amberg-Weiden (OTH), Weiden
  4. Dataport, Altenholz bei Kiel, Bremen, Magdeburg, Rostock

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-70%) 2,99€
  2. (-76%) 5,99€
  3. 59,99€ für PC/69,99€ für PS4, Xbox (Release am 4. Oktober)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Oneplus 7 Pro im Hands on: Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse
Oneplus 7 Pro im Hands on
Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse

Parallel zum Oneplus 7 hat das chinesische Unternehmen Oneplus auch das besser ausgestattete Oneplus 7 Pro vorgestellt. Das Smartphone ist mit seiner Kamera mit drei Objektiven für alle Fotosituationen gewappnet und hat eine ausfahrbare Frontkamera - das hat aber seinen Preis.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Smartphone Oneplus 7 Pro hat kein echtes Dreifach-Tele
  2. Oneplus Upgrade auf Android 9 für Oneplus 3 und 3T wird verteilt
  3. Smartphones Android-Q-Beta für Oneplus-7-Modelle veröffentlicht

Bundestagsanhörung: Beim NetzDG drohen erste Bußgelder
Bundestagsanhörung
Beim NetzDG drohen erste Bußgelder

Aufgrund des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes laufen mittlerweile über 70 Verfahren gegen Betreiber sozialer Netzwerke. Das erklärte der zuständige Behördenchef bei einer Anhörung im Bundestag. Die Regeln gegen Hass und Hetze auf Facebook & Co. entzweien nach wie vor die Expertenwelt.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. NetzDG Grüne halten Löschberichte für "trügerisch unspektakulär"
  2. NetzDG Justizministerium sieht Gesetz gegen Hass im Netz als Erfolg
  3. Virtuelles Hausrecht Facebook muss beim Löschen Meinungsfreiheit beachten

Zulassung autonomer Autos: Der Mensch fährt besser als gedacht
Zulassung autonomer Autos
Der Mensch fährt besser als gedacht

Mehrere Jahre haben Wissenschaftler und Autokonzerne an Testverfahren für einen Autobahnpiloten geforscht. Die Ergebnisse sprechen für den umfangreichen Einsatz von Simulation. Und gegen den schnellen Einsatz der Technik.
Von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren US-Post testet Überlandfahrten ohne Fahrer
  2. Mercedes-Sicherheitsstudie Wenn das Warndreieck autonom aus dem Auto fährt
  3. Einride T-Pod Autonomer Lkw fährt in Schweden Waren aus

  1. Personalmangel: Digitalisierung der Verwaltung schreitet nur langsam voran
    Personalmangel
    Digitalisierung der Verwaltung schreitet nur langsam voran

    Von 40 neuen Stellen im Innenministerium, die bei der Digitalisierung von Verwaltungsdienstleistungen helfen sollen, ist erst eine besetzt: Experten halten das Ziel, ab 2022 digitale Verwaltungsdienste anbieten zu können, entsprechend für gefährdet.

  2. Asus Zenscreen Touch: Zweiter Bildschirm für Notebook und Smartphone zum Mitnehmen
    Asus Zenscreen Touch
    Zweiter Bildschirm für Notebook und Smartphone zum Mitnehmen

    Computex 2019 Asus wird 30 Jahre alt und zeigt auf einer Pressekonferenz den Zenscreen Touch. Das ist ein tragbarer zweiter Bildschirm, an den per USB Typ-C ein Smartphone oder ein Notebook angeschlossen werden kann. Ein integrierter Akku soll deren Energiereserven schonen.

  3. Netzausbau: Telekom nimmt 300 neue LTE-Mobilfunkstandorte in Betrieb
    Netzausbau
    Telekom nimmt 300 neue LTE-Mobilfunkstandorte in Betrieb

    Die Telekom verdichtet ihr LTE-Netz. Die Bundesnetzagentur macht sich dennoch Sorgen um das Tempo des Mobilfunkausbaus in Deutschland.


  1. 15:36

  2. 14:45

  3. 14:30

  4. 14:15

  5. 14:00

  6. 13:45

  7. 13:30

  8. 13:15