1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Netzbetreiber: Neuer Lockdown lässt…

Kein Wunder...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kein Wunder...

    Autor: HG1991 11.11.20 - 15:15

    ...Home-Office ist "derzeit nicht notwendig". Und das als Risikopatient im Online-Marketing. Danke.

  2. Re: Kein Wunder...

    Autor: McWiesel 11.11.20 - 23:54

    HG1991 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...Home-Office ist "derzeit nicht notwendig". Und das als Risikopatient im
    > Online-Marketing. Danke.

    +1

    Von dem Lockdown ist diesmal überhaupt nichts zu spüren. Hauptsache der Gastro den Garaus machen, während jeder drittklassige Abteilungsleiter ohne jegliche Rechtfertigung außer "Es muss (für was auch immer) grundsätzlich jemand da sein" seine Mitarbeiter täglich ins Großraumbüro bestellen darf. Also hockt man halt in der Bahn rum, statt dort möglichst viel Platz für die Leute zu lassen, die tatsächlich persönlich zur Arbeit müssen.
    Und steckt dann seine Kollegen an. Wenn die Covid-Infektion nicht oft so tragisch enden würde, würde ichs manchen Firmen echt wünschen, dass die Seuche aufgrund solcher Vorgaben eingeschleppt wird und dann tatsächlich "niemand" mehr da ist (weil alle krank).

  3. Re: Kein Wunder...

    Autor: Snoozel 12.11.20 - 07:27

    Ack. Mit dem "LockDown" hat sich hier nichts verändert außer dass weitere Läden in die Pleite geschoben werden.

  4. Re: Kein Wunder...

    Autor: ManuPhennic 12.11.20 - 09:57

    HG1991 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...Home-Office ist "derzeit nicht notwendig". Und das als Risikopatient im
    > Online-Marketing. Danke.

    Puh selber Job hier. War seit Februar nicht mehr im Büro

  5. Re: Kein Wunder...

    Autor: HG1991 12.11.20 - 15:58

    ManuPhennic schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > HG1991 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ...Home-Office ist "derzeit nicht notwendig". Und das als Risikopatient
    > im
    > > Online-Marketing. Danke.
    >
    > Puh selber Job hier. War seit Februar nicht mehr im Büro

    War bei mir auch so. Bis letzten Monat.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. TenneT TSO GmbH, Bayreuth
  2. NETZSCH Pumpen & Systeme GmbH, Waldkraiburg
  3. über duerenhoff GmbH, Raum Mannheim
  4. SCHOTT AG, Mainz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 64,90€ inkl. Direktabzug (Vergleichspreis 81,90€)
  2. 59,99€ (Vergleichspreis 97,83€)
  3. 26,90€ (Bestpreis!)
  4. (bis 21. Januar)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de