1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Netzneutralität: Opposition will…

Bestandskunden?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bestandskunden?

    Autor: Loppias 23.04.13 - 21:43

    Was ist in diesem Fall mit Bestandskunden gemeint?

    Alle Kunden die vor Datum xxx ein Vertrag abgeschlossen haben?

    Was ist wenn mein Vertrag in 1 Jahr ausläuft und automatisch verlängert wird, gilt das als weiterhin als Bestandskunde?


    Danke für die Antworten :)

  2. Re: Bestandskunden?

    Autor: AllDayPiano 23.04.13 - 22:08

    Wie der Name suggeriert ist ein Bestandskunde, wer zum Kundenbestand zählt - also jeder, der zum Zeitpunkt der Entscheidung bereits eine Vertragsvereinbarung mit der Telekom geschlossen hat.

    Soweit ich allerdings mal gehört habe, wurde eine Drossel-Klausel bereits vor längerer Zeit in die AGB aufgenommen und wäre damit auch für Bestandskunden, die die AGB unterzeichnet haben, anzuwenden.

  3. Re: Bestandskunden?

    Autor: IpToux 23.04.13 - 22:59

    Das Thema ist für alle Kunden relevant, da die neuen Regeln auch bei automatischen Vertragsverlängerungen gelten. D.h. wer letzten Monat einen Vertrag über 2 Jahre abgeschloßen hat (Standardlaufzeit) und nicht kündigt, bekommt automatisch die Drosselung ab 2015. Bei allen anderen läuft der Vertrag früher aus, d.h. bis 2016 haben alle den Passus in ihrem Vertrag.

  4. Re: Bestandskunden?

    Autor: qupfer 23.04.13 - 23:44

    Nein. Solange keine der beiden Seiten fristgerecht kündigt läuft der Unterschriebene Vertrag weiter. Wenn in den AGBs keine Drosselung drinn steht, gibts keine. Und wenn eine drinn steht, dann auch nur zu diesen Konditionen, sprich auf 6MBit und nicht 0,387Mbit.

    Es ist jedoch möglich, dass die Telekom den Vetrag zum Ablaufdatum kündigt. Will man bei der Telekom bleiben, müsste man dann die Drosselung akzeptieren. Aber man muss dann ja nicht bei der Telekom bleiben

  5. Re: Bestandskunden?

    Autor: badman76 24.04.13 - 13:44

    Das ist ganz einfach, alle Bestandskunden MÜSSEN einfach den neuen AGBs zustimmen, denn ab 2014/2015 werden nur noch IP-basierte Anschlüsse angeboten und da MUSS man einen neuen Vertrag abschliessen. Hab das gerade bei meinem Generation-2 VDSL 50 Anschluß gehabt. Beim Umzug wird gleich versucht auf Generation-3 zu portieren und somit einen Neuvertrag mir 24 Monaten Laufzeit abzuschliessen.

    In meinen Fall ist aber an dem neuen Wohnort noch kein VDSL Generation-3 vorhanden nur DSL mit 16 Mbit, so dass ich meinen VDSL Gen-2 behalten kann ohne einen Neuvertrag. Kommt aber in 1-2 Jahren Gen-3 oder 4 zu dem Wohnort, dann kann die Telekom mich als Kunden zwingen zu kündigen oder neuen Vertrag zu neuen Konditionen durchzusetzen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. (Senior) IT-Product Manager / Product Owner (m/w/d)
    NOVENTI Health SE, München
  2. IT- und Digitalisierungsbeauftragter (m/w/d)
    Evangelische Schulstiftung Stuttgart, Stuttgart
  3. Senior Software Engineer / Full Stack Developer (m/w/d)
    Bauerfeind AG, Zeulenroda-Triebes
  4. Ausbilder im Bereich Wirtschaft & IT (m/w/d)
    Stiftung ICP München, München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 23,99€
  2. 28,49€
  3. (u. a. Project Wingman für 17,99€, Staxel für 4,99€, One Step from Eden für 13,50€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Telefon- und Internetanbieter: Was tun bei falschen Auftragsbestätigungen?
Telefon- und Internetanbieter
Was tun bei falschen Auftragsbestätigungen?

Bei Telefon- und Internetanschlüssen kommt es öfter vor, dass Verbraucher Auftragsbestätigungen bekommen, obwohl sie nichts bestellt haben.
Von Harald Büring


    Kia EV6: Überzeugender Angriff auf die elektrische Luxusklasse
    Kia EV6
    Überzeugender Angriff auf die elektrische Luxusklasse

    Mit einer 800-Volt-Architektur und Ladeleistungen von bis zu 250 kW fordert Kias neues Elektroauto EV6 nicht nur Tesla heraus.
    Ein Hands-on von Franz W. Rother

    1. Elektroauto Der EV6 von Kia kommt im Herbst auf den Markt
    2. Elektroauto Kia zeigt unverhüllte Fotos des EV6
    3. Elektroauto Kia veröffentlicht erste Bilder des EV6

    Neues Apple TV 4K im Test: Teures Streaming-Gerät mit guter Fernbedienung
    Neues Apple TV 4K im Test
    Teures Streaming-Gerät mit guter Fernbedienung

    Beim neuen Apple TV 4K hat sich Apple eine ungewöhnliche Steuerung einfallen lassen, die aber im Alltag eher eine Spielerei ist.
    Ein Test von Ingo Pakalski

    1. Shareplay TVOS 15 soll gemeinsame Streaming-Erlebnisse schaffen
    2. Apple TV Farbkalibrierung per iPhone schneidet schlecht ab
    3. Sofasuche beendet Airtag-Hülle für Apple-TV-Fernbedienung