Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Netzneutralität: USA wollen…

Verschwörungstheorie

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Verschwörungstheorie

    Autor: teenriot* 24.04.14 - 14:04

    Seit einiger Zeit ist es so das ich bei fast jedem Youtube-Video mehrfach Reload im Browser drücken muss. Die Videos fangen sonst gar nicht erst an oder bleiben nach ein paar Sekunden stehen. Einige Zeit davor war es so das die Videos stark ruckelten.

    Mir kommt das so vor als ob da mein Internetanbieter sabotiert um Traffic zu vermeiden. So wird ein Grund für bevorzugten Traffic und zusätzliche Einnahmen für die Internet-Provider geschaffen.

    Ich habe dafür keinen Beweis und ihr dürft mich gerne auslachen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.04.14 14:16 durch teenriot*.

  2. Re: Verschwörungstheorie

    Autor: Anonymer Nutzer 24.04.14 - 14:12

    Das kenn ich. Bei welchem Provider bist du denn?

    Wenn ich mit meinem Laptop zuhause bei Unity Media reingeh, oder auf der Arbeit (Standleitung) passiert es nicht. Aber in 1und1 und Telekom Netzen hab ich dasselbe Problem.

  3. Re: Verschwörungstheorie

    Autor: floggrr 24.04.14 - 14:15

    Bei der Telekom habe ich das Problem auch.
    Ich denke da wird was gesperrt/zensiert.

    Bei Vodafone DSL gibt es keine Probleme, obwohl der Anschluss nur ein 6000er ist.

  4. Re: Verschwörungstheorie

    Autor: teenriot* 24.04.14 - 14:16

    Zuhause habe ich 1&1 via Telekom-Telefonanschluss.
    Und auf der Arbeit mit Kabel Deutschland und Alice habe auch ich keine Probleme.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.04.14 14:17 durch teenriot*.

  5. Re: Verschwörungstheorie

    Autor: Ganta 24.04.14 - 14:32

    Hab dasselbe Problem. Bin auch bei der Telekom. Dachte immer liegt an der 6K Leitung.

  6. Re: Verschwörungstheorie

    Autor: narfomat 24.04.14 - 14:40

    es gibt ne software die nennt sich telekom youtube turbo, add on für firefox, gibts auch für chrome. hat bei mir am ehemaligen vdsl50 anschluss das laden von yt videos erheblich beschleunigt



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.04.14 14:42 durch narfomat.

  7. Re: Verschwörungstheorie

    Autor: gaym0r 24.04.14 - 15:16

    teenriot* schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Seit einiger Zeit ist es so das ich bei fast jedem Youtube-Video mehrfach
    > Reload im Browser drücken muss. Die Videos fangen sonst gar nicht erst an
    > oder bleiben nach ein paar Sekunden stehen. Einige Zeit davor war es so das
    > die Videos stark ruckelten.
    >
    > Mir kommt das so vor als ob da mein Internetanbieter sabotiert um Traffic
    > zu vermeiden. So wird ein Grund für bevorzugten Traffic und zusätzliche
    > Einnahmen für die Internet-Provider geschaffen.
    >
    > Ich habe dafür keinen Beweis und ihr dürft mich gerne auslachen.

    Bei Telekom ist das Problem bekannt. Ich hatte das problem kurzzzeitig (für 2 Wochen) an meinem Unitymedia Anschluss. Seit nem Jahr aber Ruhe... :-)

  8. Re: Verschwörungstheorie

    Autor: _moep_ 24.04.14 - 16:55

    Ganta schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hab dasselbe Problem. Bin auch bei der Telekom.

    Es ist doch das alte leidige Thema der Peeringkosten. Die Telekom ist nun mal kein internationaler Tier 1 Carrier. D. h. die Telekom muss in diesem Fall die Transitkosten schlucken. Da sie das nicht will, hält sie die Bandbreite mit dem Upstram Carrier von Youtube so gering wie möglich. (aus dem Jahr 2011 fand ich nen Blogartikel, dass sie das verdreifacht haben)
    Es ist nicht nur mit Youtube so, generell ist die Telekom immer dort schwach, wenn von einem Telkom Anschluß aus in Netz von großen Tier-1 Überseecarriern wie At&T oder Level3 surft. Die Telekom ist in diesem Geschäftsbeziehungen der Juniorpartner und muss für den Transit bezahlen. Den Weg über öffentliche Peerings wie den DECIX zu gehen lehnt die Telekom ebenfalls ab. Kurz Zusammengefasst ist die Telekom auf dem Weltmarkt schlichtweg nicht die große Nummer die sie gerne wäre. Ausbaden müssen es dann die Kunden, die eh schon ein völlig überteuertes Produkt gekauft haben....

    jm2c

  9. Re: Verschwörungstheorie

    Autor: Anonymouse 24.04.14 - 16:57

    http://www.sajonara.de/2014/03/17/youtube-telekom-keine-drosselung-ipv6/

  10. Re: Verschwörungstheorie

    Autor: teenriot* 24.04.14 - 17:03

    Ich würde liebend gerne wechseln. Ich habe auf meinem Dorf aber keine Alternativen und muss hier in Vorpommern auf dem Land schon froh sein das ich 2MBit habe und nur 2 mal am Tag die Verbindung abbricht.

  11. Re: Verschwörungstheorie

    Autor: teenriot* 24.04.14 - 17:05

    Naja ich sagte ja "Verschwörungstheorie" :)

    Aber irgendwie ein erbärmlicher Zustand für den
    Marktführer der viertgrößten Volkswirtschaft weltweit.

  12. Re: Verschwörungstheorie

    Autor: teenriot* 24.04.14 - 18:36

    Aber so wirklich erklärt es das Phänomen nicht das ich die Youtube-Seite im Browser reloaden muss. Wenn das Video denn mal läuft, läuft es in der Regel zufriedendstellend

  13. Re: Verschwörungstheorie

    Autor: xUser 24.04.14 - 22:27

    teenriot* schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber so wirklich erklärt es das Phänomen nicht das ich die Youtube-Seite im
    > Browser reloaden muss. Wenn das Video denn mal läuft, läuft es in der Regel
    > zufriedendstellend

    Vielleicht weil dein Brower dann ein Cache-Control: no-cache mitschickt?

    Ich denke eher, dass die Telekom da versucht eine Art Cache-Proxy Dienst zu betreiben und dies wie immer verkackt.

  14. Re: Verschwörungstheorie

    Autor: fesfrank 24.04.14 - 23:20

    ich denk,es liegt an der miserablen infastruktur .... und nicht weil die telekom was dreht

  15. Re: Verschwörungstheorie

    Autor: xUser 25.04.14 - 00:43

    fesfrank schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ich denk,es liegt an der miserablen infastruktur .... und nicht weil die
    > telekom was dreht

    Kann nicht sein. Dann würde es ja nach einem Reload auch nicht besser werden. Nein, es muss schon an dem Cache-Control: no-cache liegen.

  16. Re: Verschwörungstheorie

    Autor: eikira 25.04.14 - 05:22

    Und was genau ist daran eine Verschwörungstheorie?
    Die Deutsche Telekom hat sich ja offen dazu verschworen was sie möchte und vermutlich schon die längste Zeit tut. Nicht umsonst nennt man sie Drosselkom.
    Nicht umsonst hat sie Youtube und andere grosse Streamingsites dazu aufgefordert gefälligst mehr zu zahlen. Ich hab jetzt gerade keine Lust dir alle Artikel etc. zu suchen. Doch es ist kein Geheimnis, dass die Telekom ihre eigenen Services bevorzugt behandeln will und vermutlich eben schon seit Beginn ihrer 'Managed Services' so handhabt.

  17. Re: Verschwörungstheorie

    Autor: Kakiss 26.04.14 - 10:26

    Bei einem Freund tritt genau das Gleiche ein, entweder das Video startet gar nicht oder es stoppt nach ein ein paar Sekunden und er muss die Seite aktualisieren.
    Er ist ebenfalls bei der Telekom.

    Ich dachte erst es wäre ein Problem mit seinem Browser, einem Plug-In oder ähnlichem^^

    Danke für die Aufklärung.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. TÜV SÜD Gruppe, Leverkusen
  2. Hays AG, Raum Herrenberg
  3. Jetter AG, Ludwigsburg
  4. ENGEL Automatisierungstechnik Deutschland GmbH, Hagen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 10,99€ (ohne Prime oder unter 29€ + Versand)
  2. (u. a. Samsung U32J590UQU UHD-Monitor + Xbox One S 1 TB Bundle mit The Division 2 oder Minecraft...
  3. (u. a. WD Elements Desktop 4 TB für 82,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Headhunter: ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht
IT-Headhunter
ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht

Marco Nadol vermittelt für Hays selbstständige Informatiker, Programmierer und Ingenieure in Unternehmen. Aus langjähriger Erfahrung als IT-Headhunter weiß er mittlerweile sehr gut, was ihre Chancen auf dem Markt erhöht und was sie verschlechtert.
Von Maja Hoock

  1. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
  2. IT-Berufe Bin ich Freiberufler oder Gewerbetreibender?
  3. Milla Bund sagt Pläne für KI-gesteuerte Weiterbildungsplattform ab

Oneplus 7 Pro im Hands on: Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse
Oneplus 7 Pro im Hands on
Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse

Parallel zum Oneplus 7 hat das chinesische Unternehmen Oneplus auch das besser ausgestattete Oneplus 7 Pro vorgestellt. Das Smartphone ist mit seiner Kamera mit drei Objektiven für alle Fotosituationen gewappnet und hat eine ausfahrbare Frontkamera - das hat aber seinen Preis.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Oneplus 7 Der Nachfolger des Oneplus 6t kostet 560 Euro
  2. Android 9 Oneplus startet Pie-Beta für Oneplus 3 und 3T
  3. MWC 2019 Oneplus will Prototyp eines 5G-Smartphones zeigen

Das andere How-to: Deutsch lernen für Programmierer
Das andere How-to
Deutsch lernen für Programmierer

Programmierer schlagen sich ständig mit der Syntax und Semantik von Programmiersprachen herum. Der US-Amerikaner Mike Stipicevic hat aus der Not eine Tugend gemacht und nutzt sein Wissen über obskure Grammatiken, um Deutsch zu lernen.
Von Mike Stipicevic

  1. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein
  2. Software-Entwickler Welche Programmiersprache soll ich lernen?

  1. US-Blacklist: Google gibt Huawei offenbar keine Android-Updates mehr
    US-Blacklist
    Google gibt Huawei offenbar keine Android-Updates mehr

    Google soll wegen des Drucks der US-Regierung die Zusammenarbeit mit Huawei eingestellt haben. Damit wäre nur noch die Open-Source-Version von Android für den Hersteller verfügbar.

  2. Onlinehandel: Mehr Verbraucherbeschwerden im Paketgeschäft
    Onlinehandel
    Mehr Verbraucherbeschwerden im Paketgeschäft

    Im vergangenen Jahr haben sich deutlich mehr Kunden über Probleme bei Paketzustellungen beschwert als noch ein Jahr zuvor. Auch im laufenden Jahr hält der Trend durch das Wachstum des Onlinehandels an. Gemessen an der Zahl der gelieferten Pakete sind es aber wenige Beanstandungen.

  3. Premium Alexa Skills: Skills für Amazons Alexa mit Bezahlfunktion starten
    Premium Alexa Skills
    Skills für Amazons Alexa mit Bezahlfunktion starten

    Amazon hat erste Premium Alexa Skills für Deutschland veröffentlicht. Diese enthalten sogenannte In-Skill-Käufe, Kunden können gegen Bezahlung spezielle Funktionen aktivieren. Zum Start stehen insgesamt 14 Angebote zur Verfügung.


  1. 00:03

  2. 12:12

  3. 11:53

  4. 11:35

  5. 14:56

  6. 13:54

  7. 12:41

  8. 16:15