1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Neue Bilder: So sieht das Innere von…

Ich bin zwar kein Apple Fan

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich bin zwar kein Apple Fan

    Autor: Rainer Tsuphal 12.11.13 - 09:39

    Aber das gefällt mir.

  2. Re: Ich bin zwar kein Apple Fan

    Autor: Feron 12.11.13 - 09:58

    Geht mir auch so :)

  3. Re: Ich bin zwar kein Apple Fan

    Autor: jurtsche 12.11.13 - 10:07

    ich weiß nicht... irgendwie psycho.
    wie in einem schlechten alien film, wo von oben einer noch zuschaut.

  4. Re: Ich bin zwar kein Apple Fan

    Autor: tralala 12.11.13 - 10:41

    wenn man auf sterilität und transparenz (überall riesige fenster) steht. ich finds gruselig.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.11.13 10:42 durch tralala.

  5. Re: Ich bin zwar kein Apple Fan

    Autor: quadronom 12.11.13 - 13:34

    tralala schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wenn man auf sterilität und transparenz (überall riesige fenster) steht.
    > ich finds gruselig.

    +1

    %0|%0

  6. Re: Ich bin zwar kein Apple Fan

    Autor: neocron 12.11.13 - 13:46

    Rainer Tsuphal schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber das gefällt mir.
    was hat das damit zu tun, ob man Applefan ist oder nicht?

    Ist ja fast wie:
    Ich bin zwar kein Ingeneur, aber ich haette meinen Martini lieber geschuettelt als geruehrt ...

  7. Re: Ich bin zwar kein Apple Fan

    Autor: Peter Brülls 12.11.13 - 14:36

    neocron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Rainer Tsuphal schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Aber das gefällt mir.
    > was hat das damit zu tun, ob man Applefan ist oder nicht?

    Nichts. Aber weil jedwede positive Aussage zu Apple i.A. von irgendwelchen Elementen mit Häme bedacht wird, schreiben viele sicherheitshalber einen Disclaimer voraus.

  8. Re: Ich bin zwar kein Apple Fan

    Autor: sasquash 12.11.13 - 15:36

    Peter Brülls schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nichts. Aber weil jedwede positive Aussage zu Apple i.A. von irgendwelchen
    > Elementen mit Häme bedacht wird, schreiben viele sicherheitshalber einen
    > Disclaimer voraus.

    Besser ist das :D

  9. Re: Ich bin zwar kein Apple Fan

    Autor: irata 12.11.13 - 21:30

    Peter Brülls schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nichts. Aber weil jedwede positive Aussage zu Apple i.A. von irgendwelchen
    > Elementen mit Häme bedacht wird, schreiben viele sicherheitshalber einen
    > Disclaimer voraus.

    DAS finde ich gruselig ;-)

  10. Re: Ich bin zwar kein Apple Fan

    Autor: jo-1 13.11.13 - 09:21

    tralala schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wenn man auf sterilität und transparenz (überall riesige fenster) steht.
    > ich finds gruselig.

    Dacht ich mir beim Terminal 2 des Münchner Flughafens auch zuerst - viel Glas, hohe Decken und alles offen - dann vergleich mal mit Heathrow oder Stanstedt oder noch schlimmer Paris-Charles-de-Gaulle oder gar Frankfurt oder Bangkok oder Barcelona . . .

    Seither finde ich das Terminal 2 in München super genial - da fühl ich mich trotz "steriler Atmosphäre" noch am Wohlsten - für mich ein klares Indiz, dass diese Art von Design noch am ehesten Wohlbehagen auslöst - die andren aufgezählten von Lufthansa genutzten Terminals sind allesamt gräuslich - wirklich sehr gräuslich - dazu zählt auch Hamburg und Krakow . . .

    Kann mich für ein offenes Design durchaus erwärmen und alles wird ja sicher nicht offen sein. Da gibt es ja das Eine oder Andre Geheimprojekt das vor ungewollten Blicken geschützt werden muss

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Assistenz (m/w/d) für Standortleitung
    KWA Stift Rottal, Bad Griesbach
  2. Technischer Produktmanager (m/w/d) Digitale Plattform - Analytics
    Loh Services GmbH & Co. KG, Langenfeld (Rheinland)
  3. Fachexpertin / Fachexperte im Bereich Gebäude und Wohnungen (w/m/d)
    Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  4. IT-Systemadministrator (m/w/d)
    Hays AG, Augsburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 569,99€
  2. 499,99€
  3. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)
  4. 419,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Form Energy: Eisen-Luft-Akku soll Energiespeicherprobleme lösen
Form Energy
Eisen-Luft-Akku soll Energiespeicherprobleme lösen

Mit Geld von Bill Gates und Jeff Bezos sollen große, billige Akkus Strom für mehrere Tage speichern. Kann die Technik liefern, was sie verspricht?
Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Förderprogramm Bund will Fachkräfte für Akkuindustrie ausbilden lassen
  2. Akkutechnologie Südkorea investiert 30 Milliarden Euro in Akkutechnologie
  3. CR2032 Airtags sind für Kleinkinder eine Gefahr

Hochwasser: Digitale Sicherheit gibt es erst nach Hunderten Toten
Hochwasser
Digitale Sicherheit gibt es erst nach Hunderten Toten

Die Diskussion um Cell Broadcast zeigt: Digitale Sicherheit gibt es erst nach Katastrophen. Das ist beängstigend, auch wenn man an kritische Infrastruktur wie das Stromnetz oder die Wasserversorgung denkt.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Cell Broadcast Seehofer sieht keine Widerstände mehr gegen Warnung per SMS
  2. Unwetterkatastrophe Einige Orte in Rheinland-Pfalz weiter ohne Mobilfunk
  3. Katastrophenschutz Cell Broadcast soll im Sommer 2022 einsatzbereit sein

Powervision Powerray im Test: Diese Drohne geht unter
Powervision Powerray im Test
Diese Drohne geht unter

Ein ferngesteuertes U-Boot mit 4K-Kamera ist nicht mit einem Quadcopter vergleichbar, wie wir in unserem Test festgestellt haben.
Ein Test von Martin Wolf

  1. Spanien Polizei beschlagnahmt Drogen-Drohne mit 150 kg Zuladung
  2. Luftfahrt Der Hamburger Hafen wird zum Reallabor für Drohnen
  3. LTE Parrot Anafi Ai ist eine Drohne mit Open-Source-App

  1. Android: Googles Tensor-SoC ist eine halbe Mogelpackung
    Android
    Googles Tensor-SoC ist eine halbe Mogelpackung

    Für seinen ersten eigenen Smartphone-Chip liefert Google ausschließlich Erwartbares und dämpft damit sämtliche Hoffnungen an besseren Support und gute Linux-Treiber.

  2. Hack: Ransomware verhindert Impftermine in italienischer Gemeinde
    Hack
    Ransomware verhindert Impftermine in italienischer Gemeinde

    Nach dem Hack eines Internetportals können keine Impftermine mehr gebucht werden. Laut Staatsanwaltschaft führt die Spur nach Deutschland.

  3. Youtube: Selbstgebauter 3D-Drucker arbeitet kopfüber
    Youtube
    Selbstgebauter 3D-Drucker arbeitet kopfüber

    Ein Youtuber baut einen ungewöhnlichen 3D-Drucker. Der Positron druckt auf dem Kopf stehend. Das macht ihn kompakt, so dass er in eine Tasche passt.


  1. 16:00

  2. 15:46

  3. 15:33

  4. 15:18

  5. 15:00

  6. 14:45

  7. 14:28

  8. 13:44