Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Neue Gebührenpolitik: Das Netz…

Ich bin dafür!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich bin dafür!

    Autor: Elvenpath 26.06.12 - 16:58

    Das wird freier Musik einen enormen Schub geben und dadurch einen Umbruch auslösen. Die zahlenden "Kunden" werden der GEMA davonlaufen, die Menschen werden GEMA-Musik immer weniger zu hören kriegen. Die Künstler werden dazu übergehen, aus der GEMA auszutreten, damit ihre Musik weiterhin in Discotheken beworben wird. Schlielßlich bricht das gesamte GEMA-System zusammen.

  2. Re: Ich bin dafür!

    Autor: Chevarez 27.06.12 - 18:46

    Elvenpath schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das wird freier Musik einen enormen Schub geben.

    Sehe ich genauso. Aktuell sägt die GEMA nämlich massiv an dem Ast, auf dem sie sitzen. Nur sind die anscheinend genauso lernresistent, wie auch lange Zeit die ganze Musikindustrie oder, noch immer, die Filmindustrie. Solange man seine Kunden wie Feinde behandelt, darf man sich nicht über schwindende Akzeptanz und damit auch Umsatzzahlen wundern. Meine Meinung!

  3. Re: Ich bin dafür!

    Autor: eldorim 03.07.12 - 13:54

    Ich bin auch dafür!
    Damit möglichst viele Diskotheken schließen müssen und es in jeder Großstadt evtl noch eine oder zwei gibt. Diese sind dann mit horrenden Eintrittspreisen für Jugendliche und junge Erwachsene nicht mehr besuchbar. Durch die hohen Eintrittspreise kann auch weniger konsumiert werden. Also weniger Unfall- und Drogentote. Zudem können sich die Jugendlichen besser um ihre Schularbeiten kümmern, anstatt sich mit Felsen- und Hipf-Hüpf-Musik das Gehirn zu erweichen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schwarz IT KG, Neckarsulm
  2. DIEBOLD NIXDORF, Paderborn
  3. Bosch Gruppe, Hildesheim
  4. Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW), Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 5,99€
  2. (-77%) 6,99€
  3. 32,99€
  4. 39,95€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Raspberry Pi: Spieglein, Spieglein, werde smart!
Raspberry Pi
Spieglein, Spieglein, werde smart!

Ein Spiegel, ein ausrangierter Monitor und ein Raspberry Pi sind die grundlegenden Bauteile, mit denen man sich selbst einen Smart Mirror basteln kann. Je nach Interesse können dort dann das Wetter, Fahrpläne, Nachrichten oder auch stimmungsvolle Bilder angezeigt werden.
Eine Anleitung von Christopher Bichl

  1. IoT mit LoRa und Raspberry Pi Die DNA des Internet der Dinge
  2. Bewegungssensor auswerten Mit Wackeln programmieren lernen
  3. Raspberry Pi Cam Babycam mit wenig Aufwand selbst bauen

Elektromobilität: Der Umweltbonus ist gescheitert
Elektromobilität
Der Umweltbonus ist gescheitert

Trotz eines spürbaren Anstiegs zum Jahresbeginn kann man den Umweltbonus als gescheitert bezeichnen. Bislang wurden weniger als 100.000 Elektroautos gefördert. Wenn der Bonus Ende Juni ausläuft, sind noch immer einige Millionen Euro vorhanden. Die Fraktion der Grünen will stattdessen Anreize über die Kfz-Steuer schaffen.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Urteil Lärm-Tempolimits gelten auch für Elektroautos
  2. Elektromobilität Nikola Motors kündigt E-Lkw ohne Brennstoffzelle an
  3. SPNV Ceské dráhy will akkubetriebene Elektrotriebzüge testen

Karma-Spyware: Wie US-Auftragsspione beliebige iPhones hackten
Karma-Spyware
Wie US-Auftragsspione beliebige iPhones hackten

Eine Spionageabteilung im Auftrag der Vereinigten Arabischen Emirate soll die iPhones von Aktivisten, Diplomaten und ausländischen Regierungschefs gehackt haben. Das Tool sei wie Weihnachten gewesen, sagte eine frühere NSA-Mitarbeiterin und Ex-Kollegin von Edward Snowden.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Update O2-Nutzer berichten über eSIM-Ausfälle beim iPhone
  2. Apple iPhone 11 soll Trio-Kamerasystem erhalten
  3. iPhone mit eSIM im Test Endlich Dual-SIM auf dem iPhone

  1. Onlinehandel: Amazon will klimafreundlicher werden
    Onlinehandel
    Amazon will klimafreundlicher werden

    Der Ausstoß von CO2 soll insgesamt verringert werden. Dieses Ziel hat Amazon bekanntgegeben. Bis 2030 soll die Hälfte aller Warensendungen klimaneutral verschickt werden.

  2. Raspberry Pi: Rätselhafter Mikroprozessor im Netzwerkschrank enttarnt
    Raspberry Pi
    Rätselhafter Mikroprozessor im Netzwerkschrank enttarnt

    Eine Geschichte darüber, wie wir im Netzwerkschrank ein schädliches Gerät gefunden, es mit Hilfe von Reddit analysiert und schließlich den Besitzer ertappt haben.

  3. Spionageworwürfe: Huawei-Deutschlandchef betont Unabhängigkeit
    Spionageworwürfe
    Huawei-Deutschlandchef betont Unabhängigkeit

    Huawei-Deutschlandchef Zuo hat Spionage-Anschuldigungen aus den USA zurückgewiesen. Dies sei der Stil der USA.


  1. 12:20

  2. 12:00

  3. 11:51

  4. 11:45

  5. 11:40

  6. 11:30

  7. 11:20

  8. 11:10