Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Neue Gebührenpolitik: Das Netz…

Ich bin dafür!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich bin dafür!

    Autor: Elvenpath 26.06.12 - 16:58

    Das wird freier Musik einen enormen Schub geben und dadurch einen Umbruch auslösen. Die zahlenden "Kunden" werden der GEMA davonlaufen, die Menschen werden GEMA-Musik immer weniger zu hören kriegen. Die Künstler werden dazu übergehen, aus der GEMA auszutreten, damit ihre Musik weiterhin in Discotheken beworben wird. Schlielßlich bricht das gesamte GEMA-System zusammen.

  2. Re: Ich bin dafür!

    Autor: Chevarez 27.06.12 - 18:46

    Elvenpath schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das wird freier Musik einen enormen Schub geben.

    Sehe ich genauso. Aktuell sägt die GEMA nämlich massiv an dem Ast, auf dem sie sitzen. Nur sind die anscheinend genauso lernresistent, wie auch lange Zeit die ganze Musikindustrie oder, noch immer, die Filmindustrie. Solange man seine Kunden wie Feinde behandelt, darf man sich nicht über schwindende Akzeptanz und damit auch Umsatzzahlen wundern. Meine Meinung!

  3. Re: Ich bin dafür!

    Autor: eldorim 03.07.12 - 13:54

    Ich bin auch dafür!
    Damit möglichst viele Diskotheken schließen müssen und es in jeder Großstadt evtl noch eine oder zwei gibt. Diese sind dann mit horrenden Eintrittspreisen für Jugendliche und junge Erwachsene nicht mehr besuchbar. Durch die hohen Eintrittspreise kann auch weniger konsumiert werden. Also weniger Unfall- und Drogentote. Zudem können sich die Jugendlichen besser um ihre Schularbeiten kümmern, anstatt sich mit Felsen- und Hipf-Hüpf-Musik das Gehirn zu erweichen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Artschwager & Kohl Software GmbH, Dienstsitz Herzogenaurach, Einsatzgebiet Metropolregion Nürnberg/Erlangen
  2. Universitätsmedizin Göttingen, Göttingen
  3. Voith Robotics GmbH, München
  4. Möbelland Hochtaunus GmbH, Bad Homburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Job-Porträt Cyber-Detektiv: Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen
Job-Porträt Cyber-Detektiv
"Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"

Online-Detektive müssen permanent löschen, wo unvorsichtige Internetnutzer einen digitalen Flächenbrand gelegt haben. Mathias Kindt-Hopffer hat Golem.de von seinem Berufsalltag erzählt.
Von Maja Hoock

  1. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  2. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp
  3. IT-Jobs "Jedes Unternehmen kann es besser machen"

Nasa: Mit drei Lasern und einem Helikopter zum Mars
Nasa
Mit drei Lasern und einem Helikopter zum Mars

Die Landestelle des Mars 2020 Rovers wurde bekanntgegeben. Im Jezero-Krater soll er ein altes Flussdelta untersuchen und Proben für eine spätere Mission sammeln. Allerdings überschreitet die Sparversion vom Mars-Rover Curiosity ihr geplantes Budget bei weitem.

  1. Autodesk University Nasa stellt Vierbeiner für die Planetenerkundung vor
  2. Weltraumforschung Auch die Asteroidenmission Dawn ist am Ende
  3. Parker Solar Probe Sonnen-Sonde der Nasa erfolgreich gestartet

NGT Cargo: Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h
NGT Cargo
Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

Güterzüge sind lange, laute Gebilde, die langsam durch die Lande zuckeln. Das soll sich ändern: Das DLR hat ein Konzept für einen automatisiert fahrenden Hochgeschwindigkeitsgüterzug entwickelt, der schneller ist als der schnellste ICE.
Ein Bericht von Werner Pluta


    1. ECCploit: Rowhammer-Angriff funktioniert auch mit ECC
      ECCploit
      Rowhammer-Angriff funktioniert auch mit ECC

      Ein Forscherteam konnte zeigen, dass Angriffe mit Bitflips im Arbeitsspeicher auch dann möglich sind, wenn man Speichermodule mit Fehlerkorrektur verwendet.

    2. iPad Pro 2018 im Test: Tablet bleibt Tablet, Notebook bleibt Notebook
      iPad Pro 2018 im Test
      Tablet bleibt Tablet, Notebook bleibt Notebook

      Mit dem neuen iPad Pro hat Apple nicht nur ein neues Design für seine Tablet-Reihe eingeführt, sondern auch wieder ein sehr starkes Gerät abgeliefert. So sehr der Hersteller aber auch versucht, das iPad Pro als Notebook zu verkaufen - es ist und bleibt ein Tablet.

    3. Mobile Games: Blizzard entwickelt Pokémon Go im Warcraft-Universum
      Mobile Games
      Blizzard entwickelt Pokémon Go im Warcraft-Universum

      "Ein wildes Drachkin erscheint!": Blizzard arbeitet anscheinend an einem neuen Warcraft-Titel, der sich am Mobile Game Pokémon Go orientiert. Es soll immersiver sein als die Vorlage und auch Einzelspielerinhalte bieten.


    1. 12:20

    2. 12:04

    3. 11:54

    4. 11:29

    5. 11:20

    6. 11:10

    7. 11:00

    8. 10:48