1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › News-Aggregator: Reddit plant eigene…

Einwandfreie Initialverteilung des Geldes!

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Einwandfreie Initialverteilung des Geldes!

    Autor: jude 02.10.14 - 08:04

    Wenn sie jetzt noch die Bitcoin-Sourcen verwenden, nicht schlecht.

    Bitcoin wird, wenn die Early - adapter Kasse machen oder erste Regierungen und Nationalbanken selbst eine Kryptowährung, auf Basis der Bitcoin-Sourcen, herausgeben die Schraube machen.

    Gutes Konzept, gleich bei Reddit anmelden...

  2. Re: Einwandfreie Initialverteilung des Geldes!

    Autor: HanseDavion 02.10.14 - 08:26

    Tu es nicht. Reddit ist ein großes Haufen Sch*** angemalt mit Stars and Stripes.
    Es ist nunmal eine Echokammer in der nur die Dinge hoch gewertet werden die der allgemeinen Meinung entsprechen. Da der großteil der Nutzer US-Amerikaner sind, sieht das dann auch dementsprechend aus.
    Das deutsche Subreddit ist dazu auch noch voll mit Linken Minderjährigen die ganz großes Circeljerk betreiben.

    Eigentlich lohnt sich reddit nur für die Erwachsenen-Inhalte... (gonewild, usw...)

  3. Re: Einwandfreie Initialverteilung des Geldes!

    Autor: somedudeatwork 02.10.14 - 08:31

    Sehe ich ähnlich. Reddit ist halt die Internet-Hugbox. Kritik oder Diskussionen sind unerwünscht und werden von der Community selbst zensiert wie es nur geht.

  4. Re: Einwandfreie Initialverteilung des Geldes!

    Autor: Chronos 02.10.14 - 09:55

    Ehm nein?
    Klar wenn man nur den default Subs folgt vllt. aber wer tut das schon?
    Wen zur Hölle interessiert auch das "deutsche" Sub? Warum sollte man da sein wollen?

    Vllt. einfach mal nach den eigenen Interessen etwas heraus suchen. Ach und Glückwunsch, du hast das Problem so ziemlich jeder Community in der man Voten kann verstanden.

    Selbst wenn es nur für gw wäre, und? Lass die Leute doch, was interessiert es dich? Frag mich immer wie man sich über Dinge aufregen kann, die man offensichtlich eh nicht mag oder merkwürdig nutzt.

  5. Re: Einwandfreie Initialverteilung des Geldes!

    Autor: dabbes 02.10.14 - 09:56

    Auf IT-Themen bezogen, kann man wohl auch gleich zu hackernews oder stackoverflow gehen.

  6. Re: Einwandfreie Initialverteilung des Geldes!

    Autor: somedudeatwork 02.10.14 - 10:04

    >Frag mich immer wie man sich über Dinge aufregen kann
    so wie du dich über seine Meinung aufregst?

  7. Re: Einwandfreie Initialverteilung des Geldes!

    Autor: Chronos 02.10.14 - 10:25

    somedudeatwork schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >Frag mich immer wie man sich über Dinge aufregen kann
    > so wie du dich über seine Meinung aufregst?

    Eher über sein Verhalten weil es einfach zeigt wie wenig er sich damit auseinander gesetzt hat. Wirkt etwas wie von etwas zu reden von dem man keine Ahnung hat.

  8. Re: Einwandfreie Initialverteilung des Geldes!

    Autor: Chronos 02.10.14 - 10:29

    Jap. aber selbst bei IT Themen, hatte mal eine Python Frage zu der mir nicht nur geholfen wurde, sondern auch noch ne Menge Hintergrundwissen vermittelt wurde. Ganz allgemein ist das die für mich bisher netteste und informativste Community in der ich bisher gewesen bin.

    Im übrigen auch witzig zu sehen, wie ALLE News Seiten, Nachrichtensendungen und ähnliches ihren Content von Reddit bekommen. Paar Tage später ist es bei Twitter, paar Wochen danach auf 9gag, Facebook und dann in den Nachrichten und Zeitungen ;)

  9. Re: Einwandfreie Initialverteilung des Geldes!

    Autor: somedudeatwork 02.10.14 - 10:30

    Schon merkwürdig.
    Du beschwerst dich darüber das der Poster keine Ahnung zu haben scheint, während du ihm gleichzeitig Recht gibst im Bezug auf die Vote-Kultur von Reddit.
    Gleichzeitig beschwerst du dich das er einem deutschen sub folgt, während du ihm gleichzeitig unterstellst das er nur default subs folgen würde, er solle doch stattdessen subs folgen die seinem interessen entsprechen (deutschland darf wohl nicht dazugehören, deiner meinung nach).

    Um es auf den Punkt zu bringen, dein Post klingt nach 'Beleidigter Leberwurst'-syndrome, alá "Wie kann man es wagen meine lieblingsseite nicht zu mögen!" mit wiedersprüchlichen und unbelegten Behauptungen und unsinnigen Forderungen.

    Auch wenn du es nicht wahr haben willst, Leute dürfen Reddit kritisieren. Auch wenn sie in deinen augen "keine ahnung haben".

  10. Re: Einwandfreie Initialverteilung des Geldes!

    Autor: HanseDavion 02.10.14 - 10:31

    Es geht nichtmal um die Vorabonierten Subs. Generell ist bis auf ganz wenige Ausnahmen jedes Sub größter Krebs und das Kreiswichsen gipfelt im - bis zum Erbrechen - wiederholender selben 3 Witze.
    Es ist mal einen Monat lustig, aber spätestens nach 3 Monaten hasst man, was man eigentlich mal gut fand.

  11. Re: Einwandfreie Initialverteilung des Geldes!

    Autor: Realist_X 02.10.14 - 10:36

    Memes und running gags gegenüber sollte man schon aufgeschlossen sein als reddit-user ;)

    .

  12. Re: Einwandfreie Initialverteilung des Geldes!

    Autor: Chronos 02.10.14 - 10:45

    Vote-Kultur im allgemeinen - es ist es bei vielen Menschen auch nur wahrscheinlich, dass viele auch dieselbe Meinung haben.
    Ich habe ihm gar nichts unterstellt oder ausgeschlossen, du verdrehst nur meine Worte ;). Ich glaube ich war eins, zwei mal in dem einen größeren
    Deutschen Sub und soweit ich mich erinnere war der Content jetzt nicht so spannend als das man dafür extra auf reddit sein müsste.

    Er kann folgen was er will, ich finde nur sein Nutzungsverhalten seltsam vllt. kam das falsch rüber.
    Letztlich ist es mir egal und ich hab auch irgendwie doch was besseres zu tun als in Foren über Foren zu diskutieren,
    es klang bei ihm nur noch einer etwas unreflektierten Meinung.
    Was heißt Lieblingsseite? Ich folge da eins zwei interessanten Subs und gut,
    irgendwann wird es auch reddit nicht mehr geben, ist es halt dann was anderes - so what?

  13. Re: Einwandfreie Initialverteilung des Geldes!

    Autor: boiii 02.10.14 - 10:51

    zur Not hilft Google Ultron und der Adobe Reader!

  14. Re: Einwandfreie Initialverteilung des Geldes!

    Autor: lala1 02.10.14 - 11:09

    Also ich könnte dir da fast recht geben. Allerdings würde ich das eben nicht themenspezifisch sehen.
    Ich lese eigentlich nur subreddits und das ist auch das was mich interessiert - was interesieren mich die ganzen Nachrichten?
    Aber der Input in den Subreddits ist viel Wert weil da viele Meinungen aufeinander laufen.

  15. Re: Einwandfreie Initialverteilung des Geldes!

    Autor: HanseDavion 02.10.14 - 11:43

    boiii schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > zur Not hilft Google Ultron und der Adobe Reader!

    Ich hasse dich!

  16. Re: Einwandfreie Initialverteilung des Geldes!

    Autor: VRzzz 02.10.14 - 11:59

    boiii schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > zur Not hilft Google Ultron und der Adobe Reader!

    Das ist aber eine 4chan Sache und ist nicht von reddit

    Was mich bei Reddit am meisten stört, ist das grundsätzliche streben nach "Karma" Punkte. Schaut mal, ich hab einen langen ePen! What?

    Wieso interessiert es so viele Leute, wie viele Upvotes ein Post bringt? Genau das ist eigentlich das Problem an dieser "Vote-Gesellschaft"

    Was lustig zu lesen ist, sind /r/greentext (quasi unter anderem diese Admingeschichte mit Ultron, von 4chan "importiert"), das Reddit Museum of filth und einige wenige Kommentare. Was gar nicht geht sind Politische Themen (da 80% Amis sind, weiß man sofort wohin die Diskussion geht, vor allem bei Ukraine Krise).

    Vielseitigkeit ist bei Reddit Trumpf, es gibt wirklich fast zu allem ein Subreddit (auch Gore, Porn, Drogen), aber in letzter Zeit, vor allem zu dieser komischen GamerGate Debatte viel Zensur. Naja

  17. Re: Einwandfreie Initialverteilung des Geldes!

    Autor: boiii 02.10.14 - 12:00

    VRzzz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > boiii schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > zur Not hilft Google Ultron und der Adobe Reader!
    >
    > Das ist aber eine 4chan Sache und ist nicht von reddit.

    Wo der die Sache ist da irrelevant. Es ist dort einfach ein Running-Gag.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Nagel-Group | Kraftverkehr Nagel SE & Co. KG, Berlin, Frankfurt am Main, München, Hamburg
  2. Die Autobahn GmbH des Bundes, Bochum, Münster, Osnabrück
  3. MEIERHOFER AG, München, Berlin, Leipzig
  4. Sanner GmbH, Bensheim bei Darmstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 159€
  2. 29,90€ + 5,99€ Versand bei Vorkasse (Vergleichspreis 39,40€ + Versand)
  3. 159€ + 6,99€ Versand (Bestpreis)
  4. (1TB für 41,65€, 5TB für 92,65€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme