1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Niederlande: Notrufnummer fällt für…

ich hatte letzte Woche hier mit der 112 auch große Probleme!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ich hatte letzte Woche hier mit der 112 auch große Probleme!

    Autor: Anonymer Nutzer 25.06.19 - 15:12

    Ich habe einen medizinischer Notfall (wahrscheinlich Mini-Schlaganfall) hier im Haus gehabt:
    - 112 angerufen über Handy - ging niemand ran
    - nochmal probiert bis irgendwann eine polnische Ansage gekommen ist. Das hatte mich so sehr irritiert, dass ich dachte da wäre (wie in den Niederlanden) ein technisches Problem - war es vielleicht auch?
    - die 110 angerufen, da war direkt jemand dran und der hat das vorläufig aufgenommen
    - dann Rückruf von der Notzentrale und die meinten es läge an der Hitze und daher wären die überlastet und diese Ansage wäre in verschiedenen Sprachen. Nur nicht so intelligent die polnische Version zuerst abzuspielen finde ich!

    --------
    Soviel zum Thema Notruf 112 aber es ging übrigens schlimm weiter:
    - die Straße war unbekannt denen und ich bekam ein "Nein - diese Straße gibt es nicht!" zu hören. Hintergrund: diese wurde vor 3 Jahren umbenannt und das wurde aber der Rettungsleitstelle nicht mitgeteilt -ein Skandal meiner Meinung nach!
    - Krankenwagen hatte daher wohl Probleme klassisch ohne Navi (wegen der Straßenkonfusion) das zu finden und ist 3 Mal(!) am Grundstück vorbeigefahren - trotz Winken etc. Einmal sind die dabei sogar bis in den Nachbarort gefahren (wie doof kann man da sein).
    - beim 4. Anlauf hatte der das dann gefunden und die meinten, dass die Probleme mit der Hausnummer gehabt hätten (also doch nicht wegen der Straße) und ich sollte "groß die Hausnummer" am Grundstück anbringen. Nun da hängt groß die Hausnummer in einem Siebel-Rahmen schwarz auf weiß - wie Hunderttausende hier in D haben - mehr Standard geht fast nicht. Es gibt auch nur 4 Häuser hier auch in der Straße.

    Insgesamt hatte der Rettungswagen durch das Chaos mind. 10 Minuten länger gebraucht. Für mich war das eine albtraumhafte Situation gewesen.

  2. Re: ich hatte letzte Woche hier mit der 112 auch große Probleme!

    Autor: HarryG 25.06.19 - 19:09

    Bei uns ist das so geregelt

    110 Polizei und Weiterleitung zur Krankenhausnotrufzentrale für den Krankenwagen.
    112 Feuerwehr und Weiterleitung zur Krankenhausnotrufzentrale für den Krankenwagen.

    Wer die Nummer der Krankenhausnotrufzentrale hat muss nicht alles x-neu erzählen und verliert keine Zeit.

    Bis in allen drei Fällen ein Rettungsfahrzeug geschickt wird bleibt sich gleich. Es entscheidet das Krankenhaus.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BNP Paribas Real Estate Investment Management Germany GmbH, München
  2. ING-DiBa AG, Frankfurt
  3. ING DiBA, Frankfurt am Main
  4. Dataport, Altenholz bei Kiel, Hamburg, Magdeburg, Rostock (Home-Office möglich)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 49,99€
  2. (u. a. Surface Pro 7 für 759€, Surface Go 2 Essentials Bundle für 567,99€, Surface Pro X für...
  3. (u. a. Call of Duty: Modern Warfare für 41,99€, Elex für 12,99€, Giana Sisters 2D für 1...
  4. (u. a. Descendants 3: Die Nachkommen für 8,99€ (DVD), Glass (Blu-ray) für 9,97€, Scrubs: Die...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


DSGVO: Nicht weniger als Staatsversagen
DSGVO
Nicht weniger als Staatsversagen

Unterfinanziert und wirkungslos - so zeigen sich die europäischen Datenschutzbehörden nach zwei Jahren DSGVO gegenüber Konzernen wie Google und Facebook.
Eine Analyse von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Datenschutzverstöße EuGH soll über Verbandsklagerecht entscheiden
  2. DSGVO Proton vergisst Git-Zugang auf Datenschutzwebseite
  3. DSGVO Iren sollen Facebook an EU-Datenschützer abgeben

Big Blue Button: Wie CCC-Urgesteine gegen Teams und Zoom kämpfen
Big Blue Button
Wie CCC-Urgesteine gegen Teams und Zoom kämpfen

Ein Verein aus dem Umfeld des CCC zeigt in Berlin, wie sich Schulen mit Open Source digitalisieren lassen. Schüler, Eltern und Lehrer sind begeistert.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Mint-Allianz Wir bleiben schlau! Wir bleiben unwissend!
  2. Programmieren lernen Informatik-Apps für Kinder sind oft zu komplex

Ikea Trådfri im Test: Das preisgünstige Smart-Home-System
Ikea Trådfri im Test
Das preisgünstige Smart-Home-System

Ikea beweist, dass ein gutes Smart-Home-System nicht sündhaft teuer sein muss - und das Grundprinzip gefällt uns besser als bei Philips Hue.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Ikea Trådfri Fehlerhafte Firmware ändert Schaltverhalten der Lampen
  2. Fyrtur und Kadrilj Ikeas smarte Rollos lernen Homekit
  3. Trådfri Ikeas dimmbares Filament-Leuchtmittel kostet 10 Euro