Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nokia im Interview: "Wir haben keine…

Selbst gemachtes Problem!

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Selbst gemachtes Problem!

    Autor: MistelMistel 26.11.12 - 09:05

    Hätte Nokia sich weiterhin mit einem hohen Marktanteil zufrieden gegeben wärend die Smartphone Sparte auf Linux umgestellt werden hätten sie jetzt nicht das "problem" das sie ihre Kartendienste weiteren Platformen zugänglich machen "müssen".

    So ist es halt wenn man gierig hohe Geldbeträge anderer Konzerne annimmt um auf deren kleines Nieschensystem umzusteigen ohne langfristig zu planen und zu denken.

    Inzwischen hat Nokia nicht mal mehr genug Entwickler geschweigeden Kapital um ein neues konkurrenzfähiges System zu entwickeln oder die alten wieder aufleben zu lassen. Das Problem ist hausgemacht und selbstverschuldet. Da braucht Nokia jetzt nicht zu jammern.

  2. Re: Selbst gemachtes Problem!

    Autor: DY 26.11.12 - 11:49

    So nicht richtig.

    Nokia wurde durch die großen Aktionäre geelopt. Dh. diese stimmten zu, dass sich ein Microsoft Trojaner im Management einnistet.
    Dass dieser den Konzern dann nicht mit den entwickelten Linux Smartphones bestückt ist dann auch zu erwarten.

    Elop soll Ende des Jahres gehen. Vielleicht geht man bei Nokia das ganze nochmal an.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Leinfelden-Echterdingen
  2. Bundesnachrichtendienst, München
  3. Zühlke Engineering GmbH, München, Stuttgart, Hannover
  4. Bundeskriminalamt, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Gratis-Produkt erhalten
  2. 81,50€
  3. 179,00€ + 1,99€ Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Donald Trump: Ein unsicherer Deal für die IT-Branche
Donald Trump
Ein unsicherer Deal für die IT-Branche
  1. Potus Donald Trump übernimmt präsidiales Twitter-Konto
  2. USA Amazon will 100.000 neue Vollzeitstellen schaffen
  3. Trump auf Pressekonferenz "Die USA werden von jedem gehackt"

Begnadigung: Danke, Chelsea Manning!
Begnadigung
Danke, Chelsea Manning!
  1. Die Woche im Video B/ow the Wh:st/e!
  2. Verwirrung Assange will nicht in die USA - oder doch?
  3. Whistleblowerin Obama begnadigt Chelsea Manning

Mi Mix im Test: Xiaomis randlose Innovation mit kleinen Makeln
Mi Mix im Test
Xiaomis randlose Innovation mit kleinen Makeln
  1. Smartphone-Hersteller Hugo Barra verlässt Xiaomi
  2. Xiaomi Mi Note 2 im Test Ein Smartphone mit Ecken ohne Kanten

  1. Apple: iOS 10.3 sucht nach verlorenen Airpods
    Apple
    iOS 10.3 sucht nach verlorenen Airpods

    Apple hat die Beta 1 von iOS 10.3 veröffentlicht. Das neue Betriebssystem kann helfen, verlorene Airpods wiederzufinden, wenn diese noch Verbindung zu einen iOS-Gerät besitzen.

  2. Beta 1: MacOS Sierra 10.12.4 mit Blaulichtfilter als Nachtmodus
    Beta 1
    MacOS Sierra 10.12.4 mit Blaulichtfilter als Nachtmodus

    Apple hat die erste Beta von MacOS Sierra 10.12.4 veröffentlicht. Betriebssystem soll künftig nachts einen Blaulichtfilter aktivieren. Das kann iOS schon viel länger.

  3. Spielebranche: Goodgame Studios entlässt weitere 200 Mitarbeiter
    Spielebranche
    Goodgame Studios entlässt weitere 200 Mitarbeiter

    Der Stellenabbau beim Hamburger Entwicklerstudio Goodgame geht weiter: Rund 200 Mitarbeiter verlieren offenbar ihren Job. Das erst kürzlich abgetretene Management kehrt zurück an die Spitze.


  1. 22:59

  2. 22:16

  3. 18:21

  4. 18:16

  5. 17:44

  6. 17:29

  7. 16:57

  8. 16:53