1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nokia: Super Vectoring ist "günstig…

Funktioniert eben nicht...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Funktioniert eben nicht...

    Autor: LostWolf 24.10.18 - 18:33

    Im Labor geht vieles...
    In der Praxis hat man meistens mehr als 300m Leitungslänge wenn man außerhalb von Städten ist.

    Hier wird davon absolut nichts ankommen, geschweige denn überhaupt buchbar sein :(

    Aber kalt das die das behaupten, immerhin verdienen die daran ;)

  2. Re: Funktioniert eben nicht...

    Autor: RipClaw 24.10.18 - 19:09

    LostWolf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Im Labor geht vieles...
    > In der Praxis hat man meistens mehr als 300m Leitungslänge wenn man
    > außerhalb von Städten ist.

    Ich würde nicht sagen meistens aber doch in vielen Fällen wird es auf dem Land so sein.

    Ich hab mal eine Studie von der Breko gelesen nach der in ländlichen Gegenden nur etwa die Hälfte aller Haushalte innerhalb der ersten 250m liegt während in Städten der Anteil bei ca. 90% der Haushalte liegt.

    Zudem sind die 300m nur ein allgemeiner Richtwert der aber für den Einzelfall nicht unbedingt eine Bedeutung hat. Wenn die Leitung aus Kaisers Zeiten ist und schon ein dutzendmal repariert wurde wird man damit mehr Probleme haben als wenn die Leitung relativ neu ist und es keine Reparaturen gab.

    Ich selber wohne auf dem Land und liege so bei 350m Leitungslänge vom KVz. Damit bin ich noch gut dabei da es auch Haushalte im Ort gibt die bei 600m Leitungslänge liegen.
    Aktuell ist hier VDSL100 geschaltet und ich würde die vollen 100 Mbit/s im Downstream bekommen aber nur da 33 Mbit/s im Upstream. Liegt vermutlich daran das die Leitung schon ein oder zweimal geflickt wurde nachdem ein Bagger sie durchtrennt hat.

    Allerdings sehe ich im Moment noch davon ab VDSL100 zu nehmen da damit deutlich mehr Fehler auf der Leitung bekomme als aktuell bei VDSL50. Das konnte ich beobachten als für einige Wochen das Profil allgemein auf VDSL100 angehoben wurde als Vectoring geschaltet wurde.

    > Hier wird davon absolut nichts ankommen, geschweige denn überhaupt buchbar
    > sein :(

    Ankommen wird schon was aber es wird weniger sein als die volle Geschwindigkeit. Die Kurve geht bei Super Vectoring ziemlich steil nach unten und nähert sich dann dem "nicht Super" Vectoring an.

    In der Leistungsbeschreibung steht das die Mindestgeschwindigkeit bei 175 Mbit/s liegt. Wenn die bei dir ankommen kannst du Super Vectoring buchen.
    Zudem haben sie noch ein Rückfallprofil festgelegt das bei 105 Mbit/s anfängt aber nur auf Wunsch des Kund geschaltet wird.

    > Aber kalt das die das behaupten, immerhin verdienen die daran ;)

    Klar bei denen funktioniert immer alles problemlos und im Zweifel hält der Kunde es einfach falsch :D



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.10.18 19:11 durch RipClaw.

  3. Re: Funktioniert eben nicht...

    Autor: LostWolf 24.10.18 - 19:17

    Wie gesagt, wenn die Leitung über 300m liegt ist die Chance extrem klein das die Telekom SV aktiviert.

    Ist man über 400m sitzt man auf 50-100Mbit/s für die nächsten 20 Jahre fest.

    Der Ort gilt dann als ausgebaut und bestens versorgt...

  4. Re: Funktioniert eben nicht...

    Autor: AlphaAndroid 24.10.18 - 19:50

    LostWolf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie gesagt, wenn die Leitung über 300m liegt ist die Chance extrem klein
    > das die Telekom SV aktiviert.
    >
    > Ist man über 400m sitzt man auf 50-100Mbit/s für die nächsten 20 Jahre
    > fest.
    >
    > Der Ort gilt dann als ausgebaut und bestens versorgt...

    50-100 MBit/s is doch ganz ok. Und was in 20 Jahren ist, weiss kein Mensch. Vor 20 Jahren war das Nokia 8110 (Handy in Matrix) aktuell und vor ungefähr 10 Jahren das erste iPhone. Seit 2004 gibt's 3G und seit etwa 2011 4G. Demnächst 5G. In 20 Jahren wirst Du mit 8G (??) kein Kabel mehr brauchen.

    Da würde ich mir lieber mehr Gedanken machen, ob das Ruhrgebiet dann nicht direkt an der Nordsee liegt...

  5. Re: Funktioniert eben nicht...

    Autor: JohnD 24.10.18 - 20:35

    An 50 - 100 Mbit ist überhaupt nichts ok. Nicht für Privathaushalte und erst recht nicht für Business Anwendungen.
    Mit der Nordsee hast du natürlich recht.

  6. Re: Funktioniert eben nicht...

    Autor: s1ou 24.10.18 - 20:37

    Joar, ich wohne mitten in der Stadt. Aber die meisten Häuser hier sind Baujahr ~1900 und haben wahrscheinlich in den 20er Telefon bekommen. Da wurden die Kabel kreuz und quer gezogen ohne auf Leitungslängen zu achten. Wir haben knapp 500m, an 2 neuen DSLAMs vorbei.

  7. Re: Funktioniert eben nicht...

    Autor: LostWolf 24.10.18 - 20:37

    Im 20 Jahren sollen 50/10MBit/s OK sein..?
    Keine Ahnung wie du zu dieser Annahme kommst, aber lass dir schon mal gesagt sein: Nein...

    Übrigens reden wir hier vom Festnetz nicht vom Mobilfunk.

  8. Re: Funktioniert eben nicht...

    Autor: RipClaw 24.10.18 - 20:46

    s1ou schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Joar, ich wohne mitten in der Stadt. Aber die meisten Häuser hier sind
    > Baujahr ~1900 und haben wahrscheinlich in den 20er Telefon bekommen. Da
    > wurden die Kabel kreuz und quer gezogen ohne auf Leitungslängen zu achten.
    > Wir haben knapp 500m, an 2 neuen DSLAMs vorbei.

    Autsch. Aber das ist eben das Problem wenn man neue Technik an alte Leitungen schraubt bei denen diese Verwendung nicht angedacht war. Man stolpert über Dinge die früher keine Rolle gespielt hat.

    Sind die Leitungen eigentlich noch mit Papier ummantelt ? Das wären wirklich alte Leitungen.

  9. Re: Funktioniert eben nicht...

    Autor: RipClaw 24.10.18 - 21:05

    AlphaAndroid schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > LostWolf schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wie gesagt, wenn die Leitung über 300m liegt ist die Chance extrem klein
    > > das die Telekom SV aktiviert.
    > >
    > > Ist man über 400m sitzt man auf 50-100Mbit/s für die nächsten 20 Jahre
    > > fest.
    > >
    > > Der Ort gilt dann als ausgebaut und bestens versorgt...
    >
    > 50-100 MBit/s is doch ganz ok. Und was in 20 Jahren ist, weiss kein Mensch.

    Man weiß zu mindestens das die Datenmenge die man im Schnitt durch die Leitung jagt sehr konstant ansteigt. Und da nicht alle Leute 10 Stunden auf einen Download warten wollen wird die Nachfrage nach schnelleren Leitungen auf jeden Fall steigen.

    Und selbst wenn man in 20 Jahre doch kein Gigabit braucht ist es doch besser das man mehr hat als man braucht statt zu wenig.

    > Vor 20 Jahren war das Nokia 8110 (Handy in Matrix) aktuell und vor ungefähr
    > 10 Jahren das erste iPhone. Seit 2004 gibt's 3G und seit etwa 2011 4G.

    > Demnächst 5G.
    > In 20 Jahren wirst Du mit 8G (??) kein Kabel mehr brauchen.

    Beschäftige dich mal mit den technischen Grundlagen zu 5G. Da stellt dich dann schnell Ernüchterung ein wenn man sieht was eigentlich nötig wäre um die Werbeversprechen von 5G einzuhalten und das wird in Deutschland kaum umgesetzt werden.

    Ja man hat in den letzten 20 Jahren gelernt das Funkspektrum effizienter zu nutzen aber inzwischen kratzt man an den physikalischen Grenzen was man pro Kiloherz an Daten übertragen kann. Also muss man immer mehr Frequenzbandbreite verwenden. Aber viele freie Frequenzen findest du nur im oberen Frequenzspektrum und da ist dann die Reichweite wieder ein kleines Problem.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 24.10.18 21:06 durch RipClaw.

  10. Re: Funktioniert eben nicht...

    Autor: bombinho 24.10.18 - 21:29

    LostWolf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber kalt das die das behaupten, immerhin verdienen die daran ;)

    Siehst Du, es funktioniert eben doch, die Frage war ja nur, fuer wen.
    Bei Preisen fuer bestueckte Platinen, die meist kaum einen zweistelligen Eurobetrag erreichen, funktioniert das fuer Nokia garantiert wunderbar.

    Je mehr Karten, desto besser. Entwicklungsaufwand ist nur einmal faellig.
    Und es sind ja nicht nur die Line Cards, die getauscht werden muessen, wenn sich das durchsetzt, muessen auch irgendwann die bestehenden Vectoringrechner ausgetauscht werden.
    Natuerlich gehen da nur die eigenen Karten. ;)

    Auch die Telekom hat damit sicher kein Problem, fuer ein Softwareupdate pro Kunde und Monat 10¤ mehr einzustreichen.

  11. Re: Funktioniert eben nicht...

    Autor: x2k 25.10.18 - 00:33

    Ich weiß jetzt auch nicht was daran günstig sein soll. Man braucht in vielen Fällen eine stärkere linecard die dann noch mehr Strom braucht und vermutlich auch stärker gekühlt werden muss. Aufsummiert auf das ganze Land wird da jede Menge an Strom verraten.

    Dan kommt noch dazu das die DSL Technik mit steigender Leistung immer störempfindlicher wird.

    Und was mich persönlich nervt der klingeldtaht leitet wunderbar blitzeinschläge weiter.

  12. Re: Funktioniert eben nicht...

    Autor: Neuro-Chef 25.10.18 - 04:10

    bombinho schrieb:
    > Bei Preisen fuer bestueckte Platinen, die meist kaum einen zweistelligen
    > Eurobetrag erreichen, funktioniert das fuer Nokia garantiert wunderbar.
    48 Port Linecards für zweistellige Euros? Kann ich mir nicht vorstellen.

    -> Heul' doch! ¯\_(ツ)_/¯

    » Niemand ist vollkommen, aber irre sind ganz sicher viele. « – Vollkommen Irrer ಠ_ಠ

    Verifizierter Top 500 Poster!

  13. Re: Funktioniert eben nicht...

    Autor: smarty79 25.10.18 - 06:46

    Aber liegen in den meisten Fällen bei Leitungslängen >300m nicht noch Kabelverzweiger auf dem Weg? Können die, Nachfrage vorausgesetzt, nicht auch zu DSLAMs ausgebaut werden? Theoretisch könnten die dann doch sogar per VDSL-Bonding an die bestehenden DSLAMs angebunden werden, dann bräuchte nicht Mal gebuddelt werden. Überbuchen ist ja nunmal das Prinzip des Internet :-)

  14. Re: Funktioniert eben nicht...

    Autor: Anonymer Nutzer 25.10.18 - 07:29

    x2k schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Und was mich persönlich nervt der klingeldtaht leitet wunderbar
    > blitzeinschläge weiter.
    Soso.

  15. Re: Funktioniert eben nicht...

    Autor: Gandalf2210 25.10.18 - 07:36

    Günstige mieten, ruhige Lage und schnelles Internet ist halt nicht.
    Wähle 2, maximal.

  16. Re: Funktioniert eben nicht...

    Autor: LinuxMcBook 25.10.18 - 07:47

    JohnD schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > An 50 - 100 Mbit ist überhaupt nichts ok. Nicht für Privathaushalte und
    > erst recht nicht für Business Anwendungen.

    Auf welche Probleme stoßen Privatanwender mit 100 MBit derzeit?

  17. Re: Funktioniert eben nicht...

    Autor: LinuxMcBook 25.10.18 - 07:48

    LostWolf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Im Labor geht vieles...
    > In der Praxis hat man meistens mehr als 300m Leitungslänge wenn man
    > außerhalb von Städten ist.

    Nur leben in Deutschland die meisten Menschen in Städten und dort ist die Leitungslänge zu 90% unter 300m.
    Ich glaube das sind dann die Zahlen, die in der Praxis relevant sind ;)

  18. Re: Funktioniert eben nicht...

    Autor: LinuxMcBook 25.10.18 - 07:53

    s1ou schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Joar, ich wohne mitten in der Stadt. Aber die meisten Häuser hier sind
    > Baujahr ~1900 und haben wahrscheinlich in den 20er Telefon bekommen. Da
    > wurden die Kabel kreuz und quer gezogen ohne auf Leitungslängen zu achten.
    > Wir haben knapp 500m, an 2 neuen DSLAMs vorbei.

    Ich hatte auch mal bei 800m Leitungslänge zwei DSLAMs direkt an der Ecke stehen, wo mein Haus stand. Das lag aber nicht daran, dass die Kabel kreuz und quer verlegt wurden, sondern dass mein Haus eben noch direkt am HvT angeschlossen war und die neuen DSLAMs einfach nur den Nachbarn von mir versorgt haben, der eben 801m vom HvT weg war.

    Ärgerlich, aber da durfte die Telekom einfach nichts machen.
    Es wird aber besser, habe gestern die erste Baustelle in einem Nahbereich gesehen, bei der neue DSLAMs bzw. MSANs aufgestellt werden.
    Glasfaser wurde auch verlegt ;)

  19. Re: Funktioniert eben nicht...

    Autor: AlphaAndroid 25.10.18 - 08:25

    LinuxMcBook schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > JohnD schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > An 50 - 100 Mbit ist überhaupt nichts ok. Nicht für Privathaushalte und
    > > erst recht nicht für Business Anwendungen.
    >
    > Auf welche Probleme stoßen Privatanwender mit 100 MBit derzeit?

    Genau daher kam ich auch. Schneller geht immer. Aber 100 Mbit "überhaupt nicht ok"?

    Ich mag lieber eine gewisse Bescheidenheit. Alles über 100 Mbit ist für mich (habe 25 Mbit) spätrömischen Dekadenz x-D.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.10.18 08:26 durch AlphaAndroid.

  20. Re: Funktioniert eben nicht...

    Autor: nightmar17 25.10.18 - 08:40

    LinuxMcBook schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > JohnD schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > An 50 - 100 Mbit ist überhaupt nichts ok. Nicht für Privathaushalte und
    > > erst recht nicht für Business Anwendungen.
    >
    > Auf welche Probleme stoßen Privatanwender mit 100 MBit derzeit?
    Derzeit nicht so viel, aber in den nächsten 5-10 Jahren könnte das alles zum Problem werden, gerade der Upload bereitet Probleme.
    Wir habe bei uns momentan knapp 5Mbit und da läuft zuhause nichts, wenn irgendein Gerät ein Update macht.
    HD Stream kann man sowieso vergessen.
    Ein Kumpel von mir hat eine 50Mbit Leitung (wurde vor ein paar Monaten ausgebaut) und es kommen knapp über 40Mbit an.
    Mit 2-3 UHD Streams ist die Leitung auch am ende.
    Sobald 2-3 Dinge parralel laufen, kann es Probleme bereiten. Der Upload macht da mehr Probleme.
    Es wird ja auch immer mehr mit dem Streamen und der Qualität. 100Mbit mit 40 Upload sollten aber dennoch die nächsten Jahre ausreichen.
    Ich bin froh, wenn bei uns auf 50Mbit ausgebaut ist, aber ich hab halt angst, dass die nächsten 20 Jahre nichts passiert.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dataport, verschiedene Standorte
  2. TenneT TSO GmbH, Würzburg, Bayreuth
  3. PDV-Systeme GmbH, Dachau
  4. WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH, Bremen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. RTX 2080 ROG Strix Gaming Advanced für 699€, RTX 2080 SUPER Dual Evo OC für 739€ und...
  2. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)
  3. 399,00€ (Bestpreis! zzgl. Versand)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


DSGVO: Kommunen verschlüsseln fast nur mit De-Mail
DSGVO
Kommunen verschlüsseln fast nur mit De-Mail

Die Kommunen tun sich weiter schwer mit der Umsetzung der Datenschutz-Grundverordnung. Manche verstehen unter Daten-Verschlüsselung einen abschließbaren Raum für Datenträger.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Datenschmuggel US-Gericht schränkt Durchsuchungen elektronischer Geräte ein
  2. Digitale Versorgung Viel Kritik an zentraler Sammlung von Patientendaten
  3. Datenschutz Zahl der Behördenzugriffe auf Konten steigt

Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test: Das 15-Zoll-Macbook mit Windows 10 und Ryzen
Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test
Das 15-Zoll-Macbook mit Windows 10 und Ryzen

Was passiert, wenn ein 13-Zoll-Notebook ein 15-Zoll-Panel erhält? Es entsteht der Surface Laptop 3. Er ist leicht, sehr gut verarbeitet und hat eine exzellente Tastatur. Das bereitet aber nur Freude, wenn wir die wenigen Anschlüsse und den recht kleinen Akku verkraften können.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Surface Laptop 3 mit 15 Zoll Microsoft könnte achtkernigen Ryzen verbauen

Autonomes Fahren: Wenn der Wagen das Volk nicht versteht
Autonomes Fahren
Wenn der Wagen das Volk nicht versteht

VW testet in Hamburg das vollautonome Fahren in der Stadt - und das recht erfolgreich, wie eine Probefahrt zeigt. Als größtes Problem erweist sich ausgerechnet die Höflichkeit der Fußgänger.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Volkswagen ID. Space Vizzion als Elektrokombi vorgestellt
  2. Elektroauto von VW Es hat sich bald ausgegolft
  3. ID.3 kommt Volkswagen verkauft den E-Golf zum Schnäppchenpreis

  1. Oracle gegen Google: Supreme Court wird im Java-Streit entscheiden
    Oracle gegen Google
    Supreme Court wird im Java-Streit entscheiden

    Das höchste Gericht der USA wird im Streit Oracle gegen Google um die Verwendung von Java-APIs verhandeln. Der Supreme Court befasst sich nur noch mit einem bestimmten Aspekt der Klage gegen den Android-Hersteller.

  2. Messenger: Wire verlegt Hauptsitz in die USA
    Messenger
    Wire verlegt Hauptsitz in die USA

    Die Holding hinter dem Messenger Wire sitzt seit Juli in den USA - der Wechsel führte zu hitzigen Diskussionen in den sozialen Medien. Nun meldet sich Wire zu Wort und gibt Entwarnung: Es gehe um Geld, nicht um die Nutzerdaten.

  3. Darsteller: Paypal stellt Dienste für Pornhub ein
    Darsteller
    Paypal stellt Dienste für Pornhub ein

    Paypal wickelt keine Zahlungen mehr für Darsteller auf Pornhub ab. Die Begründung dafür klingt undurchsichtig.


  1. 21:45

  2. 17:34

  3. 17:10

  4. 15:58

  5. 15:31

  6. 15:05

  7. 14:46

  8. 13:11