Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › NSA-Affäre: Ratlos, privatlos

Meine Privatsspähre ist nicht im Internet oder Handy

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Meine Privatsspähre ist nicht im Internet oder Handy

    Autor: TraxMAX 06.06.14 - 19:21

    Meine Privatsphäre ist nicht im Internet oder im Handy, das war für mich noch nie was privates, genauso wenig wie das Telefon. Sobald ich elektronisch kommuniziere, kann immer jemand mithören. Dessen ist man sich doch schon immer bewusst gewesen und dem entsprechend kann man auch nie von Privatsphäre zu sprechen, wenn man telefoniert, surft oder sonst wie elektronisch kommuniziert.

  2. Re: Meine Privatsspähre ist nicht im Internet oder Handy

    Autor: NixName 06.06.14 - 22:58

    Ziemlich unnötiger Beitrag. Es geht einen Driss darum, was du mit Lieschen Müller kommunizierst. Es geht um private Mails, welche in der Öffentlichkeit nichts zu suchen haben, um dienstliche Mails um letztendlich Industrie-Spionage.

    Dies auch um Telefonate, SMS, usw. usw... Da interessiert dein nicht vorhandener Fratzenbuch-Zugang nicht die Bohne.

  3. Re: Meine Privatsspähre ist nicht im Internet oder Handy

    Autor: diegel 06.06.14 - 23:08

    Sobald Du ein Handy ständig mit Dir herum trägst bekommt jeder interessierte Geheimdienst ein sehr genaues Bewegungsprofil von Dir. Und wenn Du aus welchen Gründen auch immer eine Zielperson wirst, weil Du z.B. mit einem potenziellen Terroristen im selben Hotel übernachtest hast, wird Dein Handy auch als Wanze benutzt. Da hilft es nicht viel sich in seiner elektronischen Kommunikation zu beschränken.

  4. Re: Meine Privatsspähre ist nicht im Internet oder Handy

    Autor: DaChilla 07.06.14 - 02:08

    Dein Personalausweis is im Internet, daher bist du auf jeder Kamera gut zu erkennen, falls du kein Handy hast...

  5. Re: Meine Privatsspähre ist nicht im Internet oder Handy

    Autor: Moe479 07.06.14 - 03:22

    +1 es geht generell darum ob der ganze scheiss (das anhaltslose sammeln speichern und auswerten) wirklich notwendig ist oder zu gunsten der allgemeinen freiheit einfach aufgegeben/abgeschafft werden sollte, ob dieses nicht die freihneit als solches in den dadurch entstehenden möglickeiten nachhaltig bedroht, ob es schlau ist strukturen entstehen oder/und bestehen zu lassen die uns und unseren bedürfnissen auf lange sicht imho eher schaden als nützen werden. es währe nicht besonders weise eine chanche zum glück nicht nicht zu ergreifen um sie verstreichen zu lassen!



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 07.06.14 03:25 durch Moe479.

  6. Re: Meine Privatsspähre ist nicht im Internet oder Handy

    Autor: Baron Münchhausen. 07.06.14 - 14:23

    Und es gab Zeiten, da gab es keine Demokratie. Ist also alles okay gewesen! :) Die Französische Revolution und andere Punkte der Geschichte waren völlig unberechtigt. Verstehe...

  7. Re: Meine Privatsspähre ist nicht im Internet oder Handy

    Autor: joojak 08.06.14 - 11:20

    Wie du redest glaube ich dir 100% und gebe dich sicher auch recht.

    Doch alle anderen haben im gegensatz zu dir freunde, bekannte, eine freundin oder eine Affäre .. manche haben sogar einen job wo elektronische kommunikation läuft

    Also bei allem respekt, aber deine auslassungen kannst dir in dein anti Elektro Privatsphäre zimmerchen bei mutti hängen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IKK classic, Bergisch Gladbach, Bielefeld, Erfurt
  2. Evangelisches Krankenhaus Oldenburg, Oldenburg
  3. Hirschvogel Holding GmbH, Denklingen
  4. Stadt Frankfurt am Main, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 103,90€
  3. 99,99€ (versandkostenfrei)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Verschlüsselung: Die meisten Nutzer brauchen kein VPN
Verschlüsselung
Die meisten Nutzer brauchen kein VPN

VPN-Anbieter werben aggressiv und preisen ihre Produkte als Allheilmittel in Sachen Sicherheit an. Doch im modernen Internet nützen sie wenig und bringen oft sogar Gefahren mit sich.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Security Wireguard-VPN für MacOS erschienen
  2. Security Wireguard-VPN für iOS verfügbar
  3. Outline Digitalocean und Alphabet-Tochter bieten individuelles VPN

Google: Stadia tritt gegen Gaming-PCs, Playstation und Xbox an
Google
Stadia tritt gegen Gaming-PCs, Playstation und Xbox an

GDC 2019 Google streamt nicht nur so ein bisschen - stattdessen tritt der Konzern mit Stadia in direkte Konkurrenz zur etablierten Spielebranche. Entwickler können für ihre Games mehr Teraflops verwenden als auf der PS4 Pro und der Xbox One X zusammen.
Von Peter Steinlechner


    Flugzeugabsturz: Boeing 737 MAX geht wegen Softwarefehler außer Betrieb
    Flugzeugabsturz
    Boeing 737 MAX geht wegen Softwarefehler außer Betrieb

    Wegen eines bekannten Softwarefehlers wird der Flugbetrieb für Boeings neustes Flugzeug fast weltweit eingestellt - Die letzte Ausnahme war: die USA. Der Umgang der amerikanischen Flugaufsichtsbehörde mit den Problemen des neuen Flugzeugs erscheint zweifelhaft.

    1. Boeing Rollout der neuen 777X in wenigen Tagen
    2. Boeing 747 Der Jumbo Jet wird 50 Jahre alt
    3. Lufttaxi Uber sucht eine weitere Stadt für Uber-Air-Test

    1. Mobiles Betriebssystem: Apple veröffentlicht iOS 12.2
      Mobiles Betriebssystem
      Apple veröffentlicht iOS 12.2

      Apple hat nach einer längeren Betaphase die finale Version von iOS 12.2 für iPhones, iPads und den iPod touch veröffentlicht. Unterstützt werden Apples Videostreamingdienst TV Plus, Apple TV Channels und Apple News Plus.

    2. Apple TV+: Apple bringt Streamingdienst mit eigenen Filmen und Serien
      Apple TV+
      Apple bringt Streamingdienst mit eigenen Filmen und Serien

      Apple steigt in den Streamingmarkt ein und will eigene Filme und Serien produzieren. Die Inhalte werden als eigenes Abomodell vermarktet. Zudem wird die TV-App von Apple überarbeitet, um Dienste der Konkurrenz einzubinden.

    3. Gaming: Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS
      Gaming
      Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS

      Mindestens 100 Spiele für iPhone, iPad, MacOS sowie Apple TV für eine monatliche Abogebühr: Das ist der Gedanke hinter Apple Arcade. Interessantes Konzept - aber echte Blockbuster wird es wohl nur gelegentlich geben.


    1. 20:47

    2. 20:10

    3. 19:41

    4. 19:03

    5. 19:00

    6. 18:18

    7. 17:45

    8. 16:45