1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › NSA-Affäre: Union vergleicht…

Soso. Jetzt wollen sie doch nichts davon wissen. ...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Soso. Jetzt wollen sie doch nichts davon wissen. ...

    Autor: phex 25.07.13 - 15:10

    Ich finde es interessant, wie die Bundesregierung ihr Wissen um das NSA-Programm erst geleugnet hat, um es dann wieder zu bestätigen, wobei sich Frau Merkel dann auch noch hinter die Arbeit der NSA und das PRISM Programm stellte. Was ich als Bestätigung des Wahrheitsgehaltes von Snowdens Aufdeckungen werte. Denn warum sollte sich eine BUNDESKANZLERIN wie Frau Merkel sonst für PRISM "einsetzen", wenn die Enthüllungen darum nur Hirngespinnste wären? -
    Und jetzt soll Snowden gelogen haben? Bitte was?!
    -
    Liebe Politiker.
    Schämt ihr euch nicht, eure Bürger für so dumm zu halten, dass man euch diese Nummer nun abkaufen würde?



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 25.07.13 15:16 durch phex.

  2. Re: Soso. Jetzt wollen sie doch nichts davon wissen. ...

    Autor: El_Zorro_Loco 26.07.13 - 01:36

    Alles Taktik um Verwirrung zu stiften. Eine versuchte DDOS Attacke auf die Birne der Wähler sozusagen

  3. Re: Soso. Jetzt wollen sie doch nichts davon wissen. ...

    Autor: riddick70 26.07.13 - 08:32

    phex schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich finde es interessant, wie die Bundesregierung ihr Wissen um das
    > NSA-Programm erst geleugnet hat, um es dann wieder zu bestätigen, wobei
    > sich Frau Merkel dann auch noch hinter die Arbeit der NSA und das PRISM
    > Programm stellte. Was ich als Bestätigung des Wahrheitsgehaltes von
    > Snowdens Aufdeckungen werte. Denn warum sollte sich eine BUNDESKANZLERIN
    > wie Frau Merkel sonst für PRISM "einsetzen", wenn die Enthüllungen darum
    > nur Hirngespinnste wären? -
    > Und jetzt soll Snowden gelogen haben? Bitte was?!
    > -
    > Liebe Politiker.
    > Schämt ihr euch nicht, eure Bürger für so dumm zu halten, dass man euch
    > diese Nummer nun abkaufen würde?


    Jupp, alles gefaket, wie die Hitlertagebücher damals.
    Hat irgendwer geglaubt das die mit der Wahrheit rausrücken? Ha, Pustekuchen.
    Es wird auch keine lückenlose Aufklärung geben, dafür ist die Situation schon viel zu verfahren, für alle Beteiligten. Es wird weitergehen wie gehabt, und niemand, wirklich niemand wird daran etwas ändern ( können). Das ganze demokratische System wird sich demnächst selbst zerfleischen, auffressen und mit Schmackes ausscheiden wie ein Diarrhö...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Head of ML Operations (m/f/x)
    UnternehmerTUM GmbH, München
  2. ERP-Anwendungsentwickler und -betreuer (m/w/d)
    Th. Geyer GmbH & Co. KG, Höxter
  3. IT-Systemadministrator (m/w/d)
    GfE Metalle und Materialien GmbH, Nürnberg
  4. Lead Product Manager (m/w/d) - Digital Platform
    BCA AG, Oberursel, Frankfurt am Main (Home-Office)

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,99€
  2. 27,99€
  3. 14,49€
  4. 23,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de