Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › NSA: Anonymous-Bewegung in…

Gestern terroristen, heute hacker, morgen blogger ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gestern terroristen, heute hacker, morgen blogger ...

    Autor: dan 12.08.13 - 17:53

    auch angehende Überwachungsstaaten Staaten sind berechenbar. Oder sind es getarnte totalitäre Systeme?

    Mal sehen was als nächstes kommt. Aber so langsam kann man hinter die Maske blicken und da ist viel weniger Freiheit als Hollywood suggeriert.

  2. Re: Gestern terroristen, heute hacker, morgen blogger ...

    Autor: beaver 12.08.13 - 18:14

    Tja, wie oft soll man Martin Niemöller eigentlich noch zitieren?
    Die Menschen sind zu dumm um aus Geschichte zu lernen.

  3. Re: Gestern terroristen, heute hacker, morgen blogger ...

    Autor: IrgendeinNutzer 12.08.13 - 18:33

    Und übermorgen die normalen Bürger, das hast du vergessen zu erwähnen!

  4. Re: Gestern terroristen, heute hacker, morgen blogger ...

    Autor: Tourist 12.08.13 - 20:17

    Man kann auch Luther ergänzt mit Paracelsus zitieren:

    „Mundus vult decipi, ergo decipiatur.“
    „Die Welt will betrogen sein, darum sei sie betrogen.“

  5. Re: Gestern terroristen, heute hacker, morgen blogger ...

    Autor: ruamzuzler 13.08.13 - 08:41

    Na getarnt ist das totalitäre System in den USA nicht mehr so richtig ..

  6. Re: Gestern terroristen, heute hacker, morgen blogger ...

    Autor: KarlSpaat 13.08.13 - 09:38

    Ich finde es praktisch, dass genau in dem Moment wo wir hier über Überwachungsmethoden diskutieren alle Terroristen weltweit gleichzeitig Anschläge auf US Bürger planen. Aber noch geiler finde ich dass die USA generelle Reisewarnungen überall aussprechen.

    Ich glaube sogar, dass es in sehr vielen Ländern Leute gibt, die US Bürger, oder viel mehr US Politiker bomben möchten. Wenn die uns hier genau so behandeln würden, wie die Menschen in Ländern, die Ölfelder haben, gäbe es hier auch sehr viele "Terroristen".

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Alfred Kärcher SE & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart
  2. Alfred Kärcher SE & Co. KG, Winnenden
  3. Versandhaus Walz GmbH, Bad Waldsee
  4. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 10,99€ (ohne Prime oder unter 29€ + Versand)
  2. (u. a. Samsung U32J590UQU UHD-Monitor + Xbox One S 1 TB Bundle mit The Division 2 oder Minecraft...
  3. (u. a. WD Elements Desktop 4 TB für 82,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Headhunter: ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht
IT-Headhunter
ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht

Marco Nadol vermittelt für Hays selbstständige Informatiker, Programmierer und Ingenieure in Unternehmen. Aus langjähriger Erfahrung als IT-Headhunter weiß er mittlerweile sehr gut, was ihre Chancen auf dem Markt erhöht und was sie verschlechtert.
Von Maja Hoock

  1. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
  2. IT-Berufe Bin ich Freiberufler oder Gewerbetreibender?
  3. Milla Bund sagt Pläne für KI-gesteuerte Weiterbildungsplattform ab

Oneplus 7 Pro im Hands on: Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse
Oneplus 7 Pro im Hands on
Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse

Parallel zum Oneplus 7 hat das chinesische Unternehmen Oneplus auch das besser ausgestattete Oneplus 7 Pro vorgestellt. Das Smartphone ist mit seiner Kamera mit drei Objektiven für alle Fotosituationen gewappnet und hat eine ausfahrbare Frontkamera - das hat aber seinen Preis.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Oneplus 7 Der Nachfolger des Oneplus 6t kostet 560 Euro
  2. Android 9 Oneplus startet Pie-Beta für Oneplus 3 und 3T
  3. MWC 2019 Oneplus will Prototyp eines 5G-Smartphones zeigen

Das andere How-to: Deutsch lernen für Programmierer
Das andere How-to
Deutsch lernen für Programmierer

Programmierer schlagen sich ständig mit der Syntax und Semantik von Programmiersprachen herum. Der US-Amerikaner Mike Stipicevic hat aus der Not eine Tugend gemacht und nutzt sein Wissen über obskure Grammatiken, um Deutsch zu lernen.
Von Mike Stipicevic

  1. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein
  2. Software-Entwickler Welche Programmiersprache soll ich lernen?

  1. US-Blacklist: Google gibt Huawei offenbar keine Android-Updates mehr
    US-Blacklist
    Google gibt Huawei offenbar keine Android-Updates mehr

    Google soll wegen des Drucks der US-Regierung die Zusammenarbeit mit Huawei eingestellt haben. Damit wäre nur noch die Open-Source-Version von Android für den Hersteller verfügbar.

  2. Onlinehandel: Mehr Verbraucherbeschwerden im Paketgeschäft
    Onlinehandel
    Mehr Verbraucherbeschwerden im Paketgeschäft

    Im vergangenen Jahr haben sich deutlich mehr Kunden über Probleme bei Paketzustellungen beschwert als noch ein Jahr zuvor. Auch im laufenden Jahr hält der Trend durch das Wachstum des Onlinehandels an. Gemessen an der Zahl der gelieferten Pakete sind es aber wenige Beanstandungen.

  3. Premium Alexa Skills: Skills für Amazons Alexa mit Bezahlfunktion starten
    Premium Alexa Skills
    Skills für Amazons Alexa mit Bezahlfunktion starten

    Amazon hat erste Premium Alexa Skills für Deutschland veröffentlicht. Diese enthalten sogenannte In-Skill-Käufe, Kunden können gegen Bezahlung spezielle Funktionen aktivieren. Zum Start stehen insgesamt 14 Angebote zur Verfügung.


  1. 00:03

  2. 12:12

  3. 11:53

  4. 11:35

  5. 14:56

  6. 13:54

  7. 12:41

  8. 16:15