Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › NSA-Skandal: EU stimmt für Stopp des…

Wär hätte das jemals gedacht...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wär hätte das jemals gedacht...

    Autor: peterkleibert 23.10.13 - 17:37

    ... aber die EU hat damit bewiesen, dass sie wenigstens für etwas gut sind.

    Im Namen der Demokratie: Danke, Danke, Danke, Danke, Danke....



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.10.13 17:37 durch peterkleibert.

  2. Re: Wär hätte das jemals gedacht...

    Autor: entonjackson 23.10.13 - 18:03

    Das ist ihre verdammte Pflicht!

  3. Re: Wär hätte das jemals gedacht...

    Autor: Kay Macke 23.10.13 - 18:11

    peterkleibert schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... aber die EU hat damit bewiesen, dass sie wenigstens für etwas gut sind.
    >
    > Im Namen der Demokratie: Danke, Danke, Danke, Danke, Danke....

    Nur mal nicht so schnell mit dem Bedanken: die haben ausser rumzulabern NICHTS bewirkt! Außer, dass da jetzt darüber abgestimmt werden soll. und da müssen ja
    "Parlament, Ministerrat und EU-Kommission" GEMEINSAM zustimmen.

    Und in der Vergangenheit ging so etwas laut dem Artikel ja immer in die Hose:
    "Schon einmal hatte das EU-Parlament darüber diskutiert, das Abkommen auf Eis zu legen."

    ... und

    "Umgesetzt wurde dies jedoch nicht."

    -> Also noch viel zu früh für Lobhudeleien dieser Art.

    Und ich persönlich finde NICHT, dass die nach Brüssel kaltgestellten Politiker à la Merk dort für IRGENDETWAS gut sind. Außer dass sie für ein paar Jahre von der heimischen Bildfläche verschwinden müssen - bis Gras über ihre Skandale gewachsen ist. Solange dürfen sie sich Gerüchten zufolge in diesem Politikerhabitat herumlümmeln, Austern schlürfen und unterbezahlte, polnische Reinigungskräfte beschäftigen. Kann sein, dass alles erstunken und erlogen ist, oder auch nicht. Keine Ahnung.

  4. Re: Wär hätte das jemals gedacht...

    Autor: peterkleibert 23.10.13 - 18:22

    Natürlich hast du recht, dass noch nichts umgesetzt ist. Aber so "fragwürdig", wie sich das EU-Parlament bisher erwiesen hat, habe ich diesen Entscheid so nicht für möglich gehalten.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.10.13 18:26 durch peterkleibert.

  5. Re: Wär hätte das jemals gedacht...

    Autor: Neru 23.10.13 - 18:33

    ...nur Frau Merkel und Herr Pofalla haben das noch nicht ganz verstanden ... das ganze seltsame Neuland ... ist aber auch schwierig.

  6. Re: Wer hätte das jemals gedacht...

    Autor: Ketchupflasche 23.10.13 - 18:44

    Bravo. Geht zumindest in die richtige Richtung.

    Was gehen US-Behörden meine Überweisungsdaten an? MEINE vertraulichen Daten über Finanztransaktionen werden freiwillig an US-amerikanische Behörden weitergegeben. Die verantwortlichen europäischen Politiker sollte man dafür ins Zuchthaus stecken. Was soll das bitte für eine Demokratie sein?

  7. Demokratie?

    Autor: deutscher_michel 23.10.13 - 19:01

    Demokratie und EU-Parlament passt nicht wirklich zusammen - keiner der Leute dort wurde in sein Amt gewählt..

  8. Re: Demokratie?

    Autor: Immenburg 23.10.13 - 19:37

    deutscher_michel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Demokratie und EU-Parlament passt nicht wirklich zusammen - keiner der
    > Leute dort wurde in sein Amt gewählt..

    Das EU-Parlament wird alle 5 Jahre gewählt. Noch nie was von der Europawahl gehört?

  9. Re: Demokratie?

    Autor: fac3 23.10.13 - 19:40

    EU-Parlament != EU-Kommission

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IFS Deutschland GmbH & Co. KG, Erlangen, Neuss oder Home-Office
  2. MVZ Labor Ludwigsburg GbR, Ludwigsburg
  3. operational services GmbH & Co. KG, München
  4. HITS gGmbH, Heidelberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 279,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

Elektromobilität: Warum der Ladestrom so teuer geworden ist
Elektromobilität
Warum der Ladestrom so teuer geworden ist

Das Aufladen von Elektroautos an einer öffentlichen Ladesäule kann bisweilen teuer sein. Golem.de hat mit dem Ladenetzbetreiber Allego über die Tücken bei der Ladeinfrastruktur und den schwierigen Kunden We Share gesprochen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektromobilität Hamburg lädt am besten, München besser als Berlin
  2. Volta Charging Werbung soll kostenloses Elektroauto-Laden ermöglichen
  3. Elektromobilität Allego stellt 350-kW-Lader in Hamburg auf

Funkstandards: Womit funkt das smarte Heim?
Funkstandards
Womit funkt das smarte Heim?

Ob Wohnung oder Haus: Smart soll es bitte sein. Und wenn das nicht von Anfang an klappt, soll die Nachrüstung zum Smart Home so wenig aufwendig wie möglich sein. Dafür kommen vor allem Funklösungen infrage, wir stellen die gebräuchlichsten vor.
Von Jan Rähm

  1. Local Home SDK Google bietet SDK für Smarthomesteuerung im lokalen Netzwerk
  2. GE Smarte Lampe mit 11- bis 13-stufigem Resetverfahren
  3. IoT Smart Homes ohne Internet, geht das? Ja!

  1. BDI: Industrie für schnelle 5G-Errichtung statt Vertrauensschwüre
    BDI
    Industrie für schnelle 5G-Errichtung statt Vertrauensschwüre

    Die deutsche Industrie will keine Vertrauenswürdigkeitserklärung von den 5G-Ausrüstern einholen müssen. Diese Erklärungen seien wirkungslos, gefragt sei dagegen Cyber-Resilienz.

  2. Watch Parties: Twitch ermöglicht Streamern Filmabende mit Followern
    Watch Parties
    Twitch ermöglicht Streamern Filmabende mit Followern

    Gemeinsam im kleinen oder großen Kreis einen Spiefilm oder eine TV-Serie per Streaming anschauen: Das können Influencer künftig auf Twitch - vorerst allerdings nur in den USA.

  3. Smarte Lautsprecher: Belauschen mit Alexa- und Google-Home-Apps
    Smarte Lautsprecher
    Belauschen mit Alexa- und Google-Home-Apps

    Mit verschiedenen Tricks gelang es Sicherheitsforschern, Apps für Google Assistant und Amazons Alexa zu erzeugen, die Nutzer belauschen oder Phishingangriffe durchführen. Die Apps überstanden den Review-Prozess von Google und Amazon.


  1. 18:53

  2. 17:38

  3. 17:23

  4. 16:54

  5. 16:39

  6. 15:47

  7. 15:00

  8. 13:27